Erfahrungen mit Singer Motoren

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Maraudermoni
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: So Apr 03, 2005 19:42
Strickmaschine: Brother KH 965 I + KR 850
Brother KH 842 + KR 860
Brother KH 260 - KR 260
Silver Reed SK 840 + Doppelbett
Silver Reed SK 860 + Doppelbett
Singer Memo II
Pfaff Duomatic 80
Wohnort: 53925 Kall
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Erfahrungen mit Singer Motoren

Beitrag von Maraudermoni » Mo Feb 11, 2013 14:52

..............das wäre für mich wissenswert für eine Entscheidung, ob ich einen brauche.

Ich habe ja eine Memo II und stricke inzwischen gerne Socken auf dieser Maschine, auch mit kleinen Musterbündchen
Viele von Euch haben ja einen Motor und schwören wohl darauf :!:

Was muß man denn beachten, wenn man einen Motor kauft, gibt es verschiedene Modelle oder nur einen, der auf meine Maschine paßt?
Was kosten diese Motoren und wenn was dran ist, kann man das selbst reparieren, vor allem, wo sind sie anfällig?

Viele Fragen und hoffentlich auch Eure Antworten.

:confuse: :confuse: :confuse: :confuse: :confuse:

liebe Grüße

Moni
stricke auf Brother, Silver Reed und Singer,
Webseite: http://www.stricken-creativ.de
Strickblog: http://wollmonis-blog.stricken-creativ.de/
Spinn-Web- und Strickgruppe: http://eifelwollwerk.stricken-creativ.de/

mama strickt
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Sa Aug 26, 2006 09:28
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Erfahrungen mit Singer Motoren

Beitrag von mama strickt » Mo Feb 11, 2013 15:17

Hallo Moni!
Ich kenne 2 Motorentypen, der eine steht auf dem Tisch hinter der Maschine, der andere hängt an der Seite runter. Anders kann ich es nicht beschreiben. Den 2. Typ mag ich nicht, der braucht zuviel zusätzlichen Platz.
Meinen Motor hab ich jetzt 6 oder 7 Jahre, damals von Vera gekauft. Der ist unverwüstlich, den hab ich schon stundenlang (bis zu 10h) am Laufen gehabt. Ich hab auch gehört, das Motoren die lange unbenutzt gestanden haben durchbrennen. Aber diese Kondensatoren gibt es für wenig Geld im Baumarkt und ein Elektriker kann die auch wieder einlöten.
Ohne Motor möchte ich nicht mehr stricken.
Ach vergessen, so um die 150€ solltest du einplanen, weniger ist immer möglich. Und darauf achten, das alle Umbauteile dabei sind.
LG Anke
www.strickworld-anke.de
stricke mit Singer,
2 und 5 Nadeln

Gitti
Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: Fr Nov 24, 2006 17:50
Strickmaschine: Brother KH 940, Silver Reed SK 860 und Empisal KL 560, Empisal SK 155; alle mit DB, Singer Doppelbett
Wohnort: Mittelfranken
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Erfahrungen mit Singer Motoren

Beitrag von Gitti » Mo Feb 11, 2013 15:50

Hallo Moni,

schließe mich da an :biggrin: Kondensator ist mir auch schon abgeraucht (das ist ein echt übler Geruch................) aber lässt sich leicht selber richten. Der Motor von meiner "neuen" Singer (System 9000) fuhr leider nur in eine Richtung. Da ist auf der Platine ein winziges Bauteil durchgeschmort. Die habe ich jetzt zur Reparatur eingeschickt (Körber und Sieber).
Das Modell für auf dem Tisch ist das Neuere, ich glaube Nr. 1480. Bei ebay werden zwar öfter welche angeboten, aber da sind meist die Umbauteile nicht komplett. Die verbleiben dann an der Maschine..................und werden eigentlich nie separat angeboten, sind also schwer zu bekommen. Wie ANke schon meinte: Aufpassen :twink: Falls Du einen entdeckst, und unsicher bist, kannst Du gerne nachfragen, ich (Anke auch :biggrin: ) weiß ja, was dabei sein muss.
LG

Gitti

Maraudermoni
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: So Apr 03, 2005 19:42
Strickmaschine: Brother KH 965 I + KR 850
Brother KH 842 + KR 860
Brother KH 260 - KR 260
Silver Reed SK 840 + Doppelbett
Silver Reed SK 860 + Doppelbett
Singer Memo II
Pfaff Duomatic 80
Wohnort: 53925 Kall
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Singer Motoren

Beitrag von Maraudermoni » Mo Feb 11, 2013 20:21

............danke Ihr Lieben, das war sehr aufschlussreich.

Ich hätte Platz für beide Varianten und werde mich nun auf die Suche begeben.
Wenn ich einen gefunden habe, nehme ich Eure Hilfe gerne nochmals in Anspruch.

Danke nochmals und einen schönen Abend

Moni
stricke auf Brother, Silver Reed und Singer,
Webseite: http://www.stricken-creativ.de
Strickblog: http://wollmonis-blog.stricken-creativ.de/
Spinn-Web- und Strickgruppe: http://eifelwollwerk.stricken-creativ.de/

Siva
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: So Apr 15, 2007 17:01
Wohnort: Glarus,Schweiz
Hat sich bedankt: 20 Mal

Re: Erfahrungen mit Singer Motoren

Beitrag von Siva » Di Feb 12, 2013 10:56

Hallo Moni,

schau mal hier

http://www.ricardo.ch/kaufen/spielzeug- ... tureKey=59

Vielleicht ist das ja interessent für dich. Ein Komplettpaket zu diesem Preis.

Liebe Grüsse aus der Schweiz,
Annemarie

Maraudermoni
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: So Apr 03, 2005 19:42
Strickmaschine: Brother KH 965 I + KR 850
Brother KH 842 + KR 860
Brother KH 260 - KR 260
Silver Reed SK 840 + Doppelbett
Silver Reed SK 860 + Doppelbett
Singer Memo II
Pfaff Duomatic 80
Wohnort: 53925 Kall
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Singer Motoren

Beitrag von Maraudermoni » Di Feb 12, 2013 14:46

Hallo Annemarie,

ja das wäre ein tolles Angebot, danke für die Mühe.

Ich habe bereits eine Memo II und würde dann doch eher nur noch einen passenden Motor dazu kaufen.


liebe Grüße

Moni
stricke auf Brother, Silver Reed und Singer,
Webseite: http://www.stricken-creativ.de
Strickblog: http://wollmonis-blog.stricken-creativ.de/
Spinn-Web- und Strickgruppe: http://eifelwollwerk.stricken-creativ.de/

SoWORenate
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Sa Feb 13, 2010 11:33
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Erfahrungen mit Singer Motoren

Beitrag von SoWORenate » Di Feb 12, 2013 14:50

Hallo,
ich würde bei den Händler nachfragen,die Singer verkaufen.
Liebe Grüße und viel Erfolg!

susisorglos
Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: Do Mai 10, 2007 18:55
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Erfahrungen mit Singer Motoren

Beitrag von susisorglos » Di Feb 12, 2013 15:28

Ich habe jetzt das erste Mal erlebt, das bei einem Singer Motor mit hellem Transportband das Band nach ein paar Runden einfach
zerbröselt ist. Ich war echt schockiert. Das helle Plastik scheint brüchig geworden zu sein, und hat sich in hunderten Einzelteilen
abgelöst. Leider habe ich den Motor auseinander genommen. Den kriege ich nie wieder zusammen. Aber egal. Das Transportband ist derart
teuer, das sich die Reparatur eh kaum lohnt. Hat das schon mal jemand erlebt?

Susanne
KH-940 + KR-850, KH-260 + KR-260, KG-95

Maraudermoni
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: So Apr 03, 2005 19:42
Strickmaschine: Brother KH 965 I + KR 850
Brother KH 842 + KR 860
Brother KH 260 - KR 260
Silver Reed SK 840 + Doppelbett
Silver Reed SK 860 + Doppelbett
Singer Memo II
Pfaff Duomatic 80
Wohnort: 53925 Kall
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Singer Motoren

Beitrag von Maraudermoni » Di Feb 19, 2013 15:40

......................hier wird gerade einer angeboten, ob der wohl auf die Memo II paßt?

http://www.ebay.de/itm/111014768861?ssP ... 1423.l2649

Kennt jemand den Anbieter??

viele Grüße

Moni
stricke auf Brother, Silver Reed und Singer,
Webseite: http://www.stricken-creativ.de
Strickblog: http://wollmonis-blog.stricken-creativ.de/
Spinn-Web- und Strickgruppe: http://eifelwollwerk.stricken-creativ.de/

mama strickt
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Sa Aug 26, 2006 09:28
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Erfahrungen mit Singer Motoren

Beitrag von mama strickt » Di Feb 19, 2013 16:05

Ja, ich kenne den Anbieter, da machste nichts falsch. Die Maschinen und Motoren von dort sind geprüft und soweit ich mitbekommen habe auch gut durch eine Werkstatt gewartet. Ich habe von dort auch einen Motor gehabt, der war top.
Preis ist soweit ok.
LG Anke
www.strickworld-anke.de
stricke mit Singer,
2 und 5 Nadeln

Maraudermoni
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: So Apr 03, 2005 19:42
Strickmaschine: Brother KH 965 I + KR 850
Brother KH 842 + KR 860
Brother KH 260 - KR 260
Silver Reed SK 840 + Doppelbett
Silver Reed SK 860 + Doppelbett
Singer Memo II
Pfaff Duomatic 80
Wohnort: 53925 Kall
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Singer Motoren

Beitrag von Maraudermoni » Di Feb 19, 2013 19:11

.....zu spät, ist schon weg :confuse:

viele Grüße

Moni
stricke auf Brother, Silver Reed und Singer,
Webseite: http://www.stricken-creativ.de
Strickblog: http://wollmonis-blog.stricken-creativ.de/
Spinn-Web- und Strickgruppe: http://eifelwollwerk.stricken-creativ.de/

mama strickt
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Sa Aug 26, 2006 09:28
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Erfahrungen mit Singer Motoren

Beitrag von mama strickt » Mi Feb 20, 2013 06:23

Hallo!
Schreib den Händler doch einfach mal an. Die haben öfetrs welche.
LG Anke
www.strickworld-anke.de
stricke mit Singer,
2 und 5 Nadeln

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“