Fussspitze stricken also einen rechten und einen linken

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Albrecht
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mo Dez 02, 2013 19:31
Strickmaschine: Duomatic 80, mit Deko und Computer

Fussspitze stricken also einen rechten und einen linken

Beitrag von Albrecht » So Mär 23, 2014 13:30

Habe im Forum nach langer Zeit den Socken mit nattürlicher Fussspitze zurückgefunden aber keine Anleitung dazu. Wer kann helfen?

Danke und Gruss

Heidi

christa m
Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: Fr Mai 07, 2010 22:21
Strickmaschine: passap/pfaff Duomatic 80, E 6000, neu: Brother KH 894
Wohnort: 95643 Tirschenreuth
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fussspitze stricken also einen rechten und einen linken

Beitrag von christa m » So Mär 23, 2014 13:45

Hallo Heidi,

auf der Duo hab ich mal Fußformsocken gestrickt.
Dabei hab ich die Spitze bis kurz vor Ende nur einseitig abgenommen.
Am Ende 3 oder 4 mal beidseitig. Zweiter Socken gegengleich stricken !!
Haben sehr gut gepasst.

Da ich immer gleich mehrere Paare mit gleicher Farbe stricke, war das sehr unpraktisch.
Hatte oft zwei linke oder rechte Socken zusammengesteckt. Mach wieder die normalen Socken.

Seit neuesten teste ich die Ferse über 2 Drittel der Fußmaschen,
Ab- und Zunahme über beide Betten für einen höheren Spann.
Nach Art "Tomato Heel Socke". Technik ist noch nicht optimal.

Gruß von Christa
Passap/Pfaff Duomatic 80, E 6000

Unser Leben ist das,
wozu unser Denken es macht.
Marc Aurel

Albrecht
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mo Dez 02, 2013 19:31
Strickmaschine: Duomatic 80, mit Deko und Computer

Re: Fussspitze stricken also einen rechten und einen linken

Beitrag von Albrecht » So Mär 23, 2014 15:18

Danke Christa, das ist die Art die ich suche. Hast du zufällig eine gute und richtige Bechreibung azu?

Danke und Gruss Heidi

christa m
Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: Fr Mai 07, 2010 22:21
Strickmaschine: passap/pfaff Duomatic 80, E 6000, neu: Brother KH 894
Wohnort: 95643 Tirschenreuth
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fussspitze stricken also einen rechten und einen linken

Beitrag von christa m » So Mär 23, 2014 16:56

Hallo Heidi,

meine Aufzeichnungen hab ich nicht mehr.

Bin so vorgegangen:
aus Restsockenwolle einen Rundanschlag machen, einige Reihen stricken,
Markierung setzen,
Spitze einseitig abnehmen, je nach gewünschter Länge
entweder bei Beginn jede 4. Reihe, dann jede 2. Reihe abnehmen,
die letzten 4 Abnahmen beidseitig auf vorderen und hinteren Nadelbett jede 2. Reihe abnehmen.
Probieren ob gefällt, ausmessen und in Deine Fußlänge einrechnen.

Nach ein paar verschiedenen Versuchen, siehst Du schon was Dir am besten paßt und gefällt.

Grüße von Christa
Passap/Pfaff Duomatic 80, E 6000

Unser Leben ist das,
wozu unser Denken es macht.
Marc Aurel

lisbeth
Mitglied
Beiträge: 461
Registriert: Di Apr 04, 2006 10:00
Wohnort: 586**
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Fussspitze stricken also einen rechten und einen linken

Beitrag von lisbeth » So Mär 23, 2014 18:45

"Auch durch Fehler können - wenn sie regelmäßig gemacht werden - schöne neue Muster entstehen!"

Klaudinchen
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: Do Jan 29, 2015 22:34
Strickmaschine: Pfaff PASSAP Duomatic 80
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fussspitze stricken also einen rechten und einen linken

Beitrag von Klaudinchen » Sa Dez 26, 2015 22:48

Hallo,
ich weiss das ist schon ein älteres Thema.
Ich habe eine Frage zur Ferse

@ christa m
du hast weiter oben geschrieben:
Seit neuesten teste ich die Ferse über 2 Drittel der Fußmaschen,
Ab- und Zunahme über beide Betten für einen höheren Spann.
Nach Art "Tomato Heel Socke". Technik ist noch nicht optimal.
ich stricke seit kurzem auf der Duo 80 Socken und habe einen höheren Spann. Bis jetzt habe ich nach den normalen Anleitungen mit verkürzten/verlängerten Reihen gestrickt. Das ist für mich aber etwas zu eng.
Hast du mit deiner "Tomato Heel" Ferse Erfolg gehabt?.
Liebe Grüße
Klaudinchen


Mein Schätzchen: eine Pfaff PASSAP Duomatic 80 --- mit viel Zubehör, das ich noch nicht bedienen kann
Mein Status: Anfänger ............ Meine Werke: Socken und Mützen ............ (ich muss noch viel üben :wink: )

christa m
Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: Fr Mai 07, 2010 22:21
Strickmaschine: passap/pfaff Duomatic 80, E 6000, neu: Brother KH 894
Wohnort: 95643 Tirschenreuth
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fussspitze stricken also einen rechten und einen linken

Beitrag von christa m » So Dez 27, 2015 13:13

Hallo Klaudinchen,

.... Hast du mit deiner "Tomato Heel" Ferse Erfolg gehabt?. ...,

- noch nicht -, nach verschiedenen Versuchen ein Probepaar gemacht.
Ferse ist geräumiger als normale Passap Socken, für mich noch nicht optimal, Ferse dreht sich leicht,
Spann eventuell etwas zu hoch geraten, - nicht weiter verfolgt.

.... nächster Versuch:
Ferse über 2 Drittel der Fußmaschen, über beide Nadelbetten, ...,
Passform für mich sehr gut, - aber !!! -
gut konzentrieren, nicht ablenken lassen, sehr aufwändig und natürlich Zeit intensiv durch zu viel Schalterei
(GX, BX, Stösser..., abwechselnd halbrund auf beiden Seiten und Nadelbetten).
Habe einige Paare davon fertig gestellt, trage sie sehr gerne. - viel zu kompliziert.

.... nächster Versuch:
einen etwas erhöhten Spann durch Zunahme von Maschen schon vor der Ferse (Versuch mit 8 Maschen, für größere Ferse),
und Abnahme nach der Ferse.
Fertig gestrickt, noch nicht zusammengenäht, werden demnächst getestet. - Ist einfach und schnell machbar.

... mache öfter Veränderungen an meinen Socken und verschiedene Versuche für "meine optimale Passform",
... auch was Löcher an den Fersen betrifft.

Und stricke doch meistens die ganz normalen Passap Socken.

Grüße von Christa
Passap/Pfaff Duomatic 80, E 6000

Unser Leben ist das,
wozu unser Denken es macht.
Marc Aurel

Klaudinchen
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: Do Jan 29, 2015 22:34
Strickmaschine: Pfaff PASSAP Duomatic 80
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fussspitze stricken also einen rechten und einen linken

Beitrag von Klaudinchen » So Dez 27, 2015 19:44

Hallo Christa,

danke für deinen Bericht. Ich hatte schon ähnliche Gedankengänge, aber da ich noch zu wenig Erfahrung habe wurden sie nicht so richtig konkret.

Die letzte Idee
einen etwas erhöhten Spann durch Zunahme von Maschen schon vor der Ferse (Versuch mit 8 Maschen, für größere Ferse),
und Abnahme nach der Ferse.
Fertig gestrickt, noch nicht zusammengenäht, werden demnächst getestet. - Ist einfach und schnell machbar.
hört sich für mich doch ganz gut an.

Vielleicht magst du wieder berichten, wenn du s probiert hast.

Habe auch ein eigenes Thema eröffnet und dort Fragen gestellt: (Punkt 1. speziell zum Spann)
http://strickforum.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=39300
Passt ja hier eigentlich nicht mehr zum Thema "Fußspitze".


Vielen Dank
Liebe Grüße
Klaudinchen


Mein Schätzchen: eine Pfaff PASSAP Duomatic 80 --- mit viel Zubehör, das ich noch nicht bedienen kann
Mein Status: Anfänger ............ Meine Werke: Socken und Mützen ............ (ich muss noch viel üben :wink: )

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“