Sockenbündchen zu eng

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
greta.50
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jan 09, 2016 11:52
Strickmaschine: Singer Doppelbett 2320

Sockenbündchen zu eng

Beitrag von greta.50 » Sa Jan 09, 2016 13:13

Hallo,
immer wenn ich Socken mit 6-fädiger Wolle stricke werden die ersten Reihen sehr eng. Bei 4-fädiger Wolle passiert das nicht.
Was kann ich tun?
LG

Siva
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: So Apr 15, 2007 17:01
Wohnort: Glarus,Schweiz
Hat sich bedankt: 20 Mal

Re: Sockenbündchen zu eng

Beitrag von Siva » Sa Jan 09, 2016 15:24

Die Maschengrösse erhöhen, das wäre für mich am logischsten.....

greta.50
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jan 09, 2016 11:52
Strickmaschine: Singer Doppelbett 2320

Re: Sockenbündchen zu eng

Beitrag von greta.50 » Sa Jan 09, 2016 16:03

Die Maschengröße habe ich schon angepasst, hilft aber nicht
es sind ja nur die ersten 2 Reihen die eng sind.

Puubaer
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: So Dez 27, 2015 11:18
Strickmaschine: KH890 mit KR850 Doppelbett + Singer Bond Junior
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sockenbündchen zu eng

Beitrag von Puubaer » Sa Jan 09, 2016 16:28

Hallo,

welchen Anschlag machst du denn?
Ich hab auch eine Zeit lang immer die feste Anschlagskante gearbeitet, bis mir jemand im Forum riet, den Wickelanschlag zu machen. Seid dem ist der Anschlag sauberer, elastischer und schöner. Einfach mal probieren!

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5860
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 670 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sockenbündchen zu eng

Beitrag von Kerstin » Sa Jan 09, 2016 18:07

greta.50 hat geschrieben:Was kann ich tun?LG
Hallo Greta,

vor allem wäre es gut, wenn Du ein paar mehr Informationen lieferst.
"Bündchen zu eng" ist ungefähr so aussagekräftig wie "Auto startet nicht", und meine Kristallkugel ist gerade zum jährlichen Aufpolieren.

Bitte gib wenigstens an,
a) welche Maschine,
b) welche Einstellungen,
c) welche Anschlagart
Du verwendest.
Damit ersparst Du denen, die Dir helfen wollen, jede Menge zeitraubende Rückfragen.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

greta.50
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jan 09, 2016 11:52
Strickmaschine: Singer Doppelbett 2320

Re: Sockenbündchen zu eng

Beitrag von greta.50 » So Jan 10, 2016 17:56

Hallo Kerstin,
sorry, dass ich mich so spät melde.
Also, ich benutze eine Singer Doppelbett 2310, die ich vor ein paar Jahren bei Ebay ersteigert habe um Socken zu stricken, weil meine Handgelenke beim Handstricken schmerzen. Nach einer kurzen Einweisung durch die Verkäuferin arbeite ich nach dem Anleitungsheft, dass bei der Maschine dabei war.
Für das Bündchen stricke ich 1 Rechts / 1 Links
Maschenweite 2 (steht so in der Anleitung) dann mache ich eine Schlauchtour.
Für das Bündchen nehme ich dann die MW 7,5.
Ich hoffe ich hab es einigermaßen erklärt.
Viele Grüße
Greta

Gitti
Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: Fr Nov 24, 2006 17:50
Strickmaschine: Brother KH 940, Silver Reed SK 860 und Empisal KL 560, Empisal SK 155; alle mit DB, Singer Doppelbett
Wohnort: Mittelfranken
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Sockenbündchen zu eng

Beitrag von Gitti » So Jan 10, 2016 19:48

Ich stricke meine Socken auch auf einer Singer. 4-fach und auch 6-fach Sockenwolle. Hast Du es schon mal mit einem Wickelanschlag versucht? Das ist zwar für Brother erklärt, geht auf der Singer aber genau so: http://karinsocke.myblog.de/karinsocke/ ... Doppelbett
Und es wird elastischer als mit dem Anschlag mit Netzreihe und Rundtour.
Bei 6-fach Sockenwolle stelle ich für das Bündchen (1/1 rechts/links) den Bettabstand auf "4" und die Maschenweite auf "6". Beim Rundstricken (glatt rechts) dann Bett "5" und MW 8. Das passt immer.
LG

Gitti

greta.50
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jan 09, 2016 11:52
Strickmaschine: Singer Doppelbett 2320

Re: Sockenbündchen zu eng

Beitrag von greta.50 » So Jan 10, 2016 21:47

Danke Gitti, werde ich ausprobieren.
LG
Greta

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“