Decke umranden

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
oldiestar
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Mo Apr 28, 2014 20:35
Strickmaschine: Brother KH 930 und KH 270 mit viel Zubehör
Wohnort: Taunus
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Decke umranden

Beitrag von oldiestar » Mo Mär 19, 2018 14:48

Hallöchen,

wie kann ich eine große gestrickte Decke so umranden - nicht häkeln-, dass die Kanten schön glatt aussehen? Irgendeine schöne Borte stricken und dan annähen evtl. Aber wie kriege ich ein schönes "Einfaßband" hin? Ich habs mal versucht mit dem DB. An hinteren Nadelbett 13 M, die mittlere M dann aber auf den VNB gestrickt. Das gäbe auch gleich eine schöne Kante beim Einfassen. Aber leider stricken die Maschen auf dem HNB dann nicht richtig ab.

LG
Marianne
Schöne Grüße von
Marianne

nach über 25 J. Pause wieder ausgepackt und angefangen (leider vieles vergessen). Brother KH 940, 270, PPD

Dingo
Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: Mi Jul 04, 2007 01:06
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von Dingo » Mo Mär 19, 2018 15:11

Hallo Marianne,

du möchtest eine Art Einfaßband stricken und dieses dann an den Rand deiner Decke annähen?

Vielleicht gefällt dir die Version nur auf dem HNB gestrickt - z.B. mit einer oder zwei ausgelassenen Nadeln in der Mitte. So hättest du gleich auch den "Knick".
Nur so ein Gedanke...

LG
Martina

oldiestar
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Mo Apr 28, 2014 20:35
Strickmaschine: Brother KH 930 und KH 270 mit viel Zubehör
Wohnort: Taunus
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von oldiestar » Mo Mär 19, 2018 15:34

Hi Martina,
ja, eine Art Einfaßband soll es sein. Nur auf dem HNB gestrickt mit 1 ausgelassenen N ergibt leider keinen Knick, das "Loch" zieht sich schnell zusammen. Und 2 ausgelassene N? Muß ich mal versuchen. Hat man dann nicht so "hängebleib-Fäden? Probiere ich mal. Oder 1 M fallenlassen und dann hochhäkeln. bei 5m - viel Arbeit, aber machbar.

LG
Marianne
Schöne Grüße von
Marianne

nach über 25 J. Pause wieder ausgepackt und angefangen (leider vieles vergessen). Brother KH 940, 270, PPD

Dingo
Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: Mi Jul 04, 2007 01:06
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von Dingo » Mo Mär 19, 2018 16:00

Wenn dir eine Blende vorschwebt... Du könntest ja auch Stück für Stück auf der Maschine eine doppelte Blende an stricken.
Oh Graus... die große Decke hin und her zu wuchten ist sicher auch nicht so lustig.

Hmm, vllt. doppelte Blenden stricken, abketten oder jeweils mit Kontrastgarn abwerfen und dann auf die Decke nähen?
Oder Half-Cable Trim? (Fordert auch ziemliches Durchhaltevermögen.)

LG
Martina

oldiestar
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Mo Apr 28, 2014 20:35
Strickmaschine: Brother KH 930 und KH 270 mit viel Zubehör
Wohnort: Taunus
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von oldiestar » Mo Mär 19, 2018 17:01

an das Anstricken hab ich auch schon gedacht, aber keine Lust, zumal ich schon mit 1 R umhäkelt habe.
Jetzt noch anstricken, rollt sich das dann nicht ganz doll? Na ja, vlt. ganz reizvoll.

LG
Marianne
Schöne Grüße von
Marianne

nach über 25 J. Pause wieder ausgepackt und angefangen (leider vieles vergessen). Brother KH 940, 270, PPD

maggi
Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: Do Aug 02, 2012 23:23
Strickmaschine: KH 940 mit KR 850 und KG 95
KH 270 mit KR 260
KH 160 mit KR 160
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von maggi » Mo Mär 19, 2018 20:50

Hallo Marianne,

gerade gestern habe ich eine Decke auf dem Grobi fertig gestellt, Sockenwolle doppelt in 10-Stitch-Technik. Ich stand vor dem gleichen Problem. Zuerst habe ich die kleine Wellenkante von Hanne Barth probiert, aber das hat mir nicht gefallen. Ich habe dann doch zur Häkelnadel gegriffen und eine Reihe feste Maschen gehäkelt und dann eine Reihe Krebsstich drüber gearbeitet. Nach dem Waschen liegt der Rand ziemlich glatt. Warum willst du nicht häkeln?
Herzliche Grüße aus dem MTK

Margit

KH 940 mit KR 850 und KG 95 sowie KH 270 mit KR 260 und ganz neu KH 160 mit KR 160

oldiestar
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Mo Apr 28, 2014 20:35
Strickmaschine: Brother KH 930 und KH 270 mit viel Zubehör
Wohnort: Taunus
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von oldiestar » Mo Mär 19, 2018 20:56

Hi Margit,
ich hab schon 1 Runde gehäkelt, aber leider wohl ab und zu zu viele Maschen an das Gestrick gehäkelt, es leiert ein wenig. Und das wolle ich dann mit so einem "Einfaßband" einhalten.
Mit dem Umhäkeln von Gestrick steht ich auf Kriegsfuß, weil ich fast nie die richtige Anzahl Maschen ums Gestrick setze.

LG
Marianne
Schöne Grüße von
Marianne

nach über 25 J. Pause wieder ausgepackt und angefangen (leider vieles vergessen). Brother KH 940, 270, PPD

maggi
Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: Do Aug 02, 2012 23:23
Strickmaschine: KH 940 mit KR 850 und KG 95
KH 270 mit KR 260
KH 160 mit KR 160
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von maggi » Mo Mär 19, 2018 21:22

Das ist doch gerade das Schöne am Häkeln, dass man problemlos wieder aufziehen kann. Ich habe auch zuerst drei Maschen aus vier Randmaschen (es waren bei mir Reihen) aufgenommen, war zu viel, dann zwei aus drei, immer noch zu viel, also nur jede zweite Randmasche. Dann nochmal mit einer etwas dünneren Nadel und es hat gepasst. Ich mag die Krebsmaschen als Abschluss sehr gerne und wie gesagt, man kann beim Häkeln so schön ausprobieren. Meist sieht man an einem kurzen Stück, ob es passt. Soll ich für dich häkeln?
Herzliche Grüße aus dem MTK

Margit

KH 940 mit KR 850 und KG 95 sowie KH 270 mit KR 260 und ganz neu KH 160 mit KR 160

oldiestar
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Mo Apr 28, 2014 20:35
Strickmaschine: Brother KH 930 und KH 270 mit viel Zubehör
Wohnort: Taunus
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von oldiestar » Mo Mär 19, 2018 22:24

ach Margit, Du bist süß! Danke, das mach ich dann doch lieber selbst.
LG und schlaf gut!

Marianne
Schöne Grüße von
Marianne

nach über 25 J. Pause wieder ausgepackt und angefangen (leider vieles vergessen). Brother KH 940, 270, PPD

maggi
Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: Do Aug 02, 2012 23:23
Strickmaschine: KH 940 mit KR 850 und KG 95
KH 270 mit KR 260
KH 160 mit KR 160
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von maggi » Di Mär 20, 2018 05:46

Liebe Marianne,

ich hätte es gemacht... du kriegst das hin!
Herzliche Grüße aus dem MTK

Margit

KH 940 mit KR 850 und KG 95 sowie KH 270 mit KR 260 und ganz neu KH 160 mit KR 160

oldiestar
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Mo Apr 28, 2014 20:35
Strickmaschine: Brother KH 930 und KH 270 mit viel Zubehör
Wohnort: Taunus
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von oldiestar » Di Mär 20, 2018 09:00

Hi Margit,
ja, vlt. mach ichs ja noch. Klar krieg ich das hin!

Sei gegrüßt aus dem Taunus, auch MTK

Marianne
Schöne Grüße von
Marianne

nach über 25 J. Pause wieder ausgepackt und angefangen (leider vieles vergessen). Brother KH 940, 270, PPD

maggi
Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: Do Aug 02, 2012 23:23
Strickmaschine: KH 940 mit KR 850 und KG 95
KH 270 mit KR 260
KH 160 mit KR 160
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von maggi » Di Mär 20, 2018 19:12

Ich weiß, es ist der Nachbarort...
Viel Erfolg!
Herzliche Grüße aus dem MTK

Margit

KH 940 mit KR 850 und KG 95 sowie KH 270 mit KR 260 und ganz neu KH 160 mit KR 160

oldiestar
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Mo Apr 28, 2014 20:35
Strickmaschine: Brother KH 930 und KH 270 mit viel Zubehör
Wohnort: Taunus
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von oldiestar » Di Mär 20, 2018 19:15

Yes, Grüße nach Kelkheim?...
Schöne Grüße von
Marianne

nach über 25 J. Pause wieder ausgepackt und angefangen (leider vieles vergessen). Brother KH 940, 270, PPD

ReniR
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Fr Feb 01, 2008 19:44

Re: Decke umranden

Beitrag von ReniR » Mi Mär 21, 2018 14:40

Ich habe schon 4 Patchworkdecken gestrickt und habe mit einer langen Rundstricknaden zum Schluss jede seitenlinie einzeln mit kraus rechts gestrickt 6 Reihen gestrickt und dann abgekettet. Die Decken liegen ganz gerade und nichts wellt sich.
Viele Grüße
Renate

oldiestar
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Mo Apr 28, 2014 20:35
Strickmaschine: Brother KH 930 und KH 270 mit viel Zubehör
Wohnort: Taunus
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von oldiestar » Mi Mär 21, 2018 17:11

toll, Kompliment! Dann hast Du wahrscheinlich auch wirklich die richtige dazu passende Maschenzahl erwischt. Ich hab damit so meine Probleme.
Hab jetzt ein Eoinfaßband gestrickt und angenäht, sieht auch sehr gut aus.

LG
Marianne
Schöne Grüße von
Marianne

nach über 25 J. Pause wieder ausgepackt und angefangen (leider vieles vergessen). Brother KH 940, 270, PPD

strick-gela
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Mi Dez 02, 2015 08:20
Strickmaschine: Brother KH860 + KR830, KH230 + KR230
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von strick-gela » Di Okt 02, 2018 11:01

Hallo ihr Lieben!

Ich habe das Thema hier gefunden, weil ich auch vor dem Problem stehe, eine Decke einzufassen. Es ist zwar nur eine Babydecke vom Grobi (1re1li mit doppelter SoWo gestrickt), aber ich würde gerne noch einen schönen Rand drumherum machen. Ich habe mit dem half-cable schon angefangen, das gefällt mir ganz gut, aber ich habe noch nicht heraus gefunden, wie man diesen beendet ... kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?

Das wäre sehr nett von euch :-)

Liebe Grüße aus dem Schwäbischen
Liebe Grüße
von GELA
aus dem Leintal


**********************************
Brother KH/KR 230
Brother KH 860+KR 830

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5345
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal
Kontaktdaten:

Re: Decke umranden

Beitrag von Michaela » Di Okt 02, 2018 13:11

wie man diesen beendet
Man strickt die letzten Reihen, kettet ab und näht den Bogen auf der Rückseite fest.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

strick-gela
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Mi Dez 02, 2015 08:20
Strickmaschine: Brother KH860 + KR830, KH230 + KR230
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Decke umranden

Beitrag von strick-gela » Di Okt 02, 2018 13:28

Vielen Dank Michaela!

Die aktuelle Decke habe ich jetzt mit der kleinen Wellenkante aus dem Buch von Hanne Barth umrandet. Das gefällt mir gut und die nächste bekommt dann den HCS verpasst.
Liebe Grüße
von GELA
aus dem Leintal


**********************************
Brother KH/KR 230
Brother KH 860+KR 830

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“