Zusammengenäht oder gleich zusammenhoch gestrickt

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
beaune
Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: Sa Mär 04, 2017 09:19
Strickmaschine: Empisal knitmaster 326
Empisal knitmaster 321 mit Silver Reed SRP 60N Doppelbett
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Zusammengenäht oder gleich zusammenhoch gestrickt

Beitrag von beaune » So Okt 21, 2018 10:36

Hmmm...Was wäre wenn man immer die 1. ungestrickte Nadel am Reihenanfang kurz auf H schiebt? Dann müsste sich doch eine Schlaufe bilden (dadurch dass sich der Faden drüber legt), der locker genug ist, um hochgehäkelt zu werden aber nicht so locker wie aufgereppelte Randmaschen oder bin ich gedanklich auf dem falschen Weg?

Viele Strickgrüße
Beaune
Der Mensch ist die dümmste Spezies!! Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu wissen, dass diese Natur, die er vernichtet, der unsichtbare Gott ist, den er verehrt! (Hubert Reeves)

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“