Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Gesperrt
Sabine B.
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Mo Aug 26, 2019 22:25

Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von Sabine B. » Di Aug 27, 2019 15:02

Hallo alle zusammen,
Bin ganz neu hier und habe ein Anliegen. :-)
Soweit es ging habe ich mich über Strickmaschinen informiert. Ich möchte eine Mittelstrick die ich später aufrüsten kann, z. B. mit einem Doppelbett und/oder Lochmusterkarten. Ich kann nur sagen das es mir auf Dauer nicht reicht, nur rechts zu stricken.
Ich habe aber absolut keine Ahnung welche da geeignet ist . Bin Handstrickerin, aber nur Socken und ein paar Kleinigkeit :twink: Jetzt habe ich meine erste Strickjacke angefangen (jetzt weiß ich auch warum ich Nie eine gestrickt habe, es dauert ewig :cry:) würde später auch einen Kurs machen, für das Verständnis, aber nur online, da es hier in Duisburg nichts gibt oder gefunden habe.

Jetzt meine Frage:

Welche wäre gut für Anfänger?

Viel dank für Eure Ratschläge
Sabine

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2820
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von frieda » Di Aug 27, 2019 15:30

Mittelstricker zum Aufrüsten sind eher selten und auch ziemlich kostspielig. Ich würde Dir eher empfehlen, Dich bei den Feinstrickern umzuschauen. Da gibt es wesentlich mehr Auswahl und auch Zubehör. Und man kann damit so wunderbare Sachen machen. Ich weiß, man denkt gerne, mit einem Mittelstricker liegt man eben in der Mitte, was die Garnauswahl anbelangt, aber im Endeffekt verwendet man zum Maschinenstricken dann sowieso andere Garne, als die die man zum Handstricken nehmen würde. Und der Knackpunkt dass das feine Gestrick zu zeitaufwändig wäre fällt bei einer Strickmaschine ja auch nicht mehr ins Gewicht.

Grüßlis,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

Sabine B.
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Mo Aug 26, 2019 22:25

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von Sabine B. » Di Aug 27, 2019 16:28

Danke Frieda für die Info.
Die Feinstricker sind mir auch aufgefallen, aber die Profis raten immer davon ab einen Feinstricker, als Anfänger zu kaufen, ist wohl zu kompliziert und würde schnell in missmutig überschlagen. Aber trotzdem danke 🤗

Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1122
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von Siebenstein » Di Aug 27, 2019 16:52

Sabine B. hat geschrieben:
Di Aug 27, 2019 16:28
die Profis raten immer davon ab einen Feinstricker, als Anfänger zu kaufen
Frieda ist Profi, und wie! 8-)

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i - Silverreed SK830
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von Digitalis » Di Aug 27, 2019 17:04

Sabine B. hat geschrieben:
Di Aug 27, 2019 16:28
aber die Profis raten immer davon ab einen Feinstricker, als Anfänger zu kaufen, ist wohl zu kompliziert und würde schnell in missmutig überschlagen. Aber trotzdem danke 🤗
Ich kann mir hier nicht in finden. Es gibt kein Differenz (oder fast kein Differenz) in bedienung zwischen ein Grobstricker und ein Feinstricker. Nur dass die Nadeln vom Feinstricker schneller kaputt gehen wann du nicht vorsichtig bist, damit will Ich sagen wann du die Anleitung nicht gut folgt.......ungeduldig bist und der Schlitten von der Maschine abreißt statt von "normal" entfernen.

Es gibt Differenzen zwischen Brother, Toyota und zum Beispiel Silver Reed wie die Maschine eingestellt wird aber dass stricken ist dasselbe (Maschen abnehmen ist manuell.....).
Wann man mit einem Brother Feinstricker stricken kann, kann man auch mit einer Grobstrickmaschine von Brother stricken. Die Bedienung ist gleich. Es gibt Differenzen zwischen Lochkartenmaschinen und Elektronische Strickmaschinen aber die Schlitteneinstellungen und wie man damit arbeitet sind wieder gleich.
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

Sabine B.
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Mo Aug 26, 2019 22:25

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von Sabine B. » Di Aug 27, 2019 19:14

Ah OK. Dann muss ich jetzt eigentlich nur über denken mit welcher Wollstärke ich hauptsächlich stricken möchte. Feinstrick ist aber dann nichts für den Winter, also etwas wärmere Strickjacken z. B. Aber Grobstrick nichts für leichte Sachen. Mh, schwer. Aber vielen Dank.

Ach noch eine Frage. Abketten ist mit der Hand, also auf eine Stricknadeln/Rund Nadel und wie gewohnt richtig? Darüber habe ich nichts gefunden.

BeaBea
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: Sa Nov 22, 2008 21:03
Strickmaschine: Pfaff/Passap Duomatic 80, Silver Reed LK150, Brother KH892, White 1502
Wohnort: Mitten in Texas
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von BeaBea » Di Aug 27, 2019 21:30

Hallo Sabine,
Feinstrick ist aber dann nichts für den Winter
da bin nicht ganz deiner Meinung. Sogar mit einer Einbett-Maschine lassen sich mit relativ dünnem Garn recht kuschelige Wintersachen stricken, denn es muss ja nicht immer glatt rechts sein. Sobald dann ein Doppelbett mit ins Spiel kommt, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus, da gibt es unzählige Musterarten die wintertaugliche Stricksachen produzieren.

Beziehe bei deiner Suche auf jeden Fall auch die Doppelbettmaschinen mit in Betracht. Gängige Maschinen sind da Passap/Pfaff und Singer/Superba, beide Arten mit 5mm Nadelabstand. Damit kannst du einbettig stricken (glatt rechts und andere Einbett-Muster, auch Einstrick-Muster), rund stricken (Socken, Mützen, Schals) und alle möglicen Arten von Rippen-Mustern und Patent sowie Doppelbett-Jaquard (Einstrick-Muster ohne Spannfäden).

Wir verstehen alle, dass anfangs das Angebot verwirrend und unübersichtlich erscheint, aber wir sind gern bereit, Hilfestellung bei der Entscheidung zu geben. Deshalb ist es wichtig, dass du hier alle deine Fragen befriedigend beantwortet bekommst.
Grüsse,
BeaBea
Stricke mit der Hand mit 2 bis 5 Nadeln, mit Maschine auf Passap Duomatic80, Silver Reed LK150, Brother KH892, Passap D Krausstricker und White 1502 (baugleich mit Superba S47/Singer Memo II)

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2820
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von frieda » Mi Aug 28, 2019 08:00

Sabine B. hat geschrieben:
Di Aug 27, 2019 19:34

Ach noch eine Frage. Abketten ist mit der Hand, also auf eine Stricknadeln/Rund Nadel und wie gewohnt richtig? Darüber habe ich nichts gefunden.
Von Hand ist richtig, aber Du kannst auch direkt auf der Maschine abketten und brauchst das Gestrick nicht extra auf eine Rundnadel zu verfrachten.

Und was die Eignung von Feinstrick für den Winter betrifft: Eine schöne Jacke im Norwegermuster in Merinowolle ist allemal kuschelig genug für den Winter. Ich trag seit Jahren quasi nix anderes. :twink:

Grüßlis,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

Sabine B.
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Mo Aug 26, 2019 22:25

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von Sabine B. » Mi Aug 28, 2019 14:05

Super, schon mal vielen Dank. Werde mir dann wohl ein Feinstrck zulegen. Da ihr ja Profis seid und mit den Maschinen arbeitet, könnt ihr das auch alles besser erkennen.
Aber die Auswahl/ Angebot ist wirklich nicht einfach. Werde mich weiter schlau machen.

Lg
Sabine

maggi
Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: Do Aug 02, 2012 23:23
Strickmaschine: KH 940 mit KR 850 und KG 95
KH 270 mit KR 260
KH 160 mit KR 160
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von maggi » Mi Aug 28, 2019 18:18

Wo wohnst du denn? Vielleicht gibt es ein Mitglied in deiner Nähe, wo du mal über die Schulter schauen kannst.
Herzliche Grüße aus dem MTK

Margit

KH 940 mit KR 850 und KG 95 sowie KH 270 mit KR 260 und ganz neu KH 160 mit KR 160

Sabine B.
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Mo Aug 26, 2019 22:25

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von Sabine B. » Do Aug 29, 2019 11:38

Hallo,
Habe mich für die Passap Duomatic 80 entschieden😊 jetzt muss ich nur noch eine finden.
Danke für die Ratschläge.
Lg Sabine 😀

Sabine B.
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Mo Aug 26, 2019 22:25

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von Sabine B. » Do Aug 29, 2019 11:40

@Margit
Wohne in Duisburg.

maggi
Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: Do Aug 02, 2012 23:23
Strickmaschine: KH 940 mit KR 850 und KG 95
KH 270 mit KR 260
KH 160 mit KR 160
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von maggi » Do Aug 29, 2019 19:20

Schade, von mir zu weit weg. Außerdem stricke ich mit Brother.

Aber vielleicht meldet sich ein Mitglied aus deiner Umgebung. Mit der Duo machst du jedenfalls nichts verkehrt!
Herzliche Grüße aus dem MTK

Margit

KH 940 mit KR 850 und KG 95 sowie KH 270 mit KR 260 und ganz neu KH 160 mit KR 160

Sabine B.
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Mo Aug 26, 2019 22:25

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von Sabine B. » Do Aug 29, 2019 20:23

Hallo Margit,
Bis jetzt sieht es sehr schlecht mit der Duo aus. Sind alle viel zu weit weg.☹️versenden geht nicht zu groß...
Wie gross ist die kh940 ? Das wäre meine alternativ Plan☺️
LG
Sabine

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2820
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von frieda » Fr Aug 30, 2019 09:10

Strickmaschinen sind alle ähnlich groß. ca, 1,10m breit und 35 cm breit und15 cm tief, jetzt mal grob geschätzt.

Was man immer auch bedenken sollte ist dass man einen Platz braucht, um die aufzustellen und auch mal aufgestellt stehen zu lassen. Es gibt da so einen netten Klapptisch von Brother, der mir gute Dienste leistet.

Die KH940 ist übrigens eine ganz hervorragende Maschine, seit ich die habe, hab ich keinerlei Ambition mehr, mir eine andere zuzulegen (ich steuer die mit DK8 an und hab dazu Doppelbett und Farbwechsler und allen möglichen Schnickschnack)

Grüßlis,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i - Silverreed SK830
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von Digitalis » Fr Aug 30, 2019 11:33

Wichtig ist, zuerst deimen Budget aus zu machen und dann sehen was man kaufen kann. Man kann eine KH940 Strickmaschine auch verschicken aber einpacken ist viel Arbeit und kostet viel Zeit. In der Regel kostet eine KH940 mehr als einer Duomatic.
Es ist eine andere Maschine wie ein Duomatic..... Bei die KH940 kann man mit Designaknit Muster nach der Strickmaschine übertragen (via Computer). Und dass kann mit der Duomatic nicht.
KH940 viele Muster (555) sind schon in der Strickmaschine eingebaut und kann man direkt stricken. Und mit einem Doppelbett kann man auch Rippenmuster usw. stricken.
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

mirojan
Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: Mo Jun 24, 2013 20:51
Strickmaschine: Feinstricker Brother KH970 + KR 850 incl. Link 5
Mittelstricker Silver Reed SK 860 + SR 860 incl. SilverLink 4
DK7 Pro Software und
Silver Reed SK-860 Farbwechsler
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von mirojan » Do Sep 05, 2019 12:41

Hi
Die erste Frage die man beantworten könnte ist:

1. Was möchte ich Stricken… Etwas dickeres, oder was Feines?
Wenn ZB. Pullover in der Handoptik - also etwas dickeres - dann ist der Mittelstricker sehr sinnvoll,
denn man kann damit auch relativ dünne und dicke Garne verstricken.
Hier wäre die Silver Reed zu Empfehlen.

Wenn soll etwas Feines sein, dann ist der Brother Feinstricker sinnvoller.
Je nach Wolle bis Garn 3.5 stärke, denn mehr geht es selten.

2. Dann die zweite Priorität ist mMn. das Budget:
Was möchte ich oder kann ich für mein Hobby investieren?
Dies kann man manchmal beliebig Steuern ZB. durch sinnvolles sparen.
Außer wenn das Budget sehr gering ist und oder fest eingeplant ist.
Wenn das Budget klein ist müsste man auf Brother oder Silver Reed verzichten.
Auch wenn das mMn. die erste Wahl wäre.

Wenn man bereit ist mehrere Tausend € für ein "Volles Programm"
auszugeben, dann erst nach Punkt 1. und dann nach Punkt 2. entscheiden lassen.

Dann gilt noch: Wenn man einmal mit Strickmaschinen ernst angefangen hat, und oder sogar Semiprofessionell betreibt,
bleibt man oft nicht bei einer Strickmaschine hängen.

LG
Mirojan
Liebe Grüße Mirojan
SK-SR-860 Mittelstricker 6,5mm Farbwechsler. :dance:

Sabine B.
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Mo Aug 26, 2019 22:25

Re: Bin neu hier und suche Rat /Vorschläge für eine Strickmaschine

Beitrag von Sabine B. » Do Sep 05, 2019 22:10

Hallo,
habe mir, letzten Samstag, durch Zufall, eine passap duomatic ( Pinky) gekauft.
War nur 30 km von meinem Zuhause entfernt 😊
Jetzt habe ich keine Zeit mehr für etwas anderes 🙃
LG
Sabine

Gesperrt

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“