Anschlag ohne Anschlagkamm mit der Silver Reed

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Maschenzauber
Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Fr Mai 02, 2014 12:13
Strickmaschine: Brother KH 965i mit DB, KH 230 mit DB, KG 95,
Silver Reed SK 860 mit DB, SK 270,
viele Rundstricknadeln und Nadelspiele,
und eine Stickmaschine.
Danksagung erhalten: 18 Mal

Anschlag ohne Anschlagkamm mit der Silver Reed

Beitrag von Maschenzauber » Mi Okt 02, 2019 12:42

Hallo alle zusammen,
ich habe schon im Forum gesucht, aber nicht das passende gefunden. Ich habe einen Superfeini von Silver Reed, nur das Hauptbett. Wie geht da gleich wieder der Maschenanschlag ohne Kamm? Ich hab immer noch kein einziges Stück darauf gestrickt :roll:. Ich glaube mal gelesen zu haben, daß man dabei die Webbürstchen braucht, aber ganz bringe ich es nicht mehr zusammen :ratlos:. Könntet ihr mir vllt. nochmal auf die Sprünge helfen?
Herzlichen Dank an Euch und einen schönen Feiertag
LG Maschenzauber

Knackendöffel Maren
Mitglied
Beiträge: 2486
Registriert: Di Jul 12, 2005 12:38
Wohnort: Geesthacht bei Hamburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Anschlag ohne Anschlagkamm mit der Silver Reed

Beitrag von Knackendöffel Maren » Mi Okt 02, 2019 13:56

Hallo, man schiebt die passende Nadelanzahl in Strickstellung, dann von denen jede 2. Nadel ganz nach vorne.
Garn einfädeln Webbürsten in Arbeitsteilung und das Fadenende über die vorgeschobenen Maschen legen, eine Reihe stricken, dann sollten auf den Nadeln Maschen sein. Danach einfach weiterstricken.
Viele Grüße von Maren



Brother KH 940 , KR 850 , KX 350
Silver-Reed SK 830 , Designa Knit 7

Maschenzauber
Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Fr Mai 02, 2014 12:13
Strickmaschine: Brother KH 965i mit DB, KH 230 mit DB, KG 95,
Silver Reed SK 860 mit DB, SK 270,
viele Rundstricknadeln und Nadelspiele,
und eine Stickmaschine.
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Anschlag ohne Anschlagkamm mit der Silver Reed

Beitrag von Maschenzauber » Mi Okt 02, 2019 15:23

Hallo Maren,
hab recht herzlichen Dank für deine Antwort. Faden über die Nadeln legen hatte ich nicht mehr auf dem Schirm :roll: :roll:.
Und jetzt wirds ja doch langsam Zeit für dünne Pullis :-).
LG Maschenzauber

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“