Rollrand Mütze

Für Fragen zu: Entwerfen, Formgebung, eigene Designs, Gestaltung
Antworten
universal
Mitglied
Beiträge: 414
Registriert: Fr Sep 04, 2009 18:09
Wohnort: Bodensee
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Rollrand Mütze

Beitrag von universal » Mo Apr 13, 2020 18:20

Hallo,
auf meiner Mützenstrickmaschine,www.wollmond-Werkstatt.de zu sehen, stricke ich Mützen oder besser gesagt Schläuche. Diese Schläuche werden dann zu Mützen verarbeitet. Oben ziehe ich die Maschen zusammen ( nicht schön aber praktisch) und unten nähe ich die offenen Maschen mit der Overlock ab. Meine Versuche, die Maschen aufzunehmen und abzuketten sind einfach am Zeitaufwand gescheitert.Das Anstricken eines Bündchens ist ebenfalls zu aufwändig und eigentlich finde ich den Rollrand ganz nett und praktisch.
Nach dem Stricken und Abnähen mit der Overlock gab es einen schönen Rollrand mit welchem ich gut leben konnte. Ich will ja keinen Designerpreis gewinnen 😉.
Leider zeigt sich nach dem Waschen ein ganz anderes Bild- der schöne Rollrand ist weg und der Rand sieht schrecklich aus. Die Mützen wurden liegend getrocknet.
Umnähen mit der Coverlock sieht auch nicht schön aus und jetzt bräuchte ich einen guten Rat, was ich noch unternehmen könnte, um einen passablen Umschlag bzw. Mützenabschluß zu bekommen.
Vielen Dank für eure Hilfe!
Dateianhänge
9E8D73EE-C26B-4F47-BAD3-F7610043701D.jpeg
Nach dem Waschen
9E8D73EE-C26B-4F47-BAD3-F7610043701D.jpeg (67.9 KiB) 1491 mal betrachtet
AC9F97F7-632A-4CD0-808C-B73DF82302A6.jpeg
Rollrand
AC9F97F7-632A-4CD0-808C-B73DF82302A6.jpeg (90.92 KiB) 1509 mal betrachtet
925672C0-BE75-4E1A-A70A-98211263B04F.jpeg
Overlock Naht
925672C0-BE75-4E1A-A70A-98211263B04F.jpeg (68.49 KiB) 1509 mal betrachtet
Es grüßt Moni aus Süddeutschland
www.wollmond-werkstatt.de

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i Doppelbett
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Rollrand Mütze

Beitrag von Digitalis » Di Apr 14, 2020 09:45

Toll die Strickmaschine!

Kannst du auch mit Restgarn stricken, dann eine Reihe Nylonfaden und danach das Hauptgarn mit einem Wickelanschlag aufsetzen und weiter stricken? Dann bleibt der Rollrand, auch nach dem Waschen.
Ich habe mal ein Kleid gestrickt mit einem Rollrand.
Dateianhänge
Kleid.JPG
Kleid.JPG (23.94 KiB) 1445 mal betrachtet
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

universal
Mitglied
Beiträge: 414
Registriert: Fr Sep 04, 2009 18:09
Wohnort: Bodensee
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Rollrand Mütze

Beitrag von universal » Fr Apr 17, 2020 23:11

Liebe Lydia,
das geht leider nicht ,da es eine große Industriestrickmaschine ist!
Es grüßt Moni aus Süddeutschland
www.wollmond-werkstatt.de

Minna
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Mo Aug 20, 2012 16:46
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rollrand Mütze

Beitrag von Minna » Do Apr 23, 2020 16:28

Wenn es dir nicht unbedingt um einen Rollrand sondern nur um einen vernünftigen Mützenrand geht, könntest du evtl. einen doppelt so langen Schlauch stricken und das obere und untere Ende zusammenziehen. Die Hälfte des Schlauches nach innen ziehen. Das ergibt dann eine doppelte Strickmütze, die aber auch doppelt so warm ist. Der Rand wird dann auch schön.
LG
Minna

universal
Mitglied
Beiträge: 414
Registriert: Fr Sep 04, 2009 18:09
Wohnort: Bodensee
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Rollrand Mütze

Beitrag von universal » Do Apr 23, 2020 19:39

Hallo Minna, danke für deinen Tipp! So ist es eigentlich auch gedacht, aber ich nehme etwas dickere Wolle und dann wird die Mütze doppelt einfach zu dick. Ein Versuch mit dünnerer Wolle wäre es aber mal wert!
Es grüßt Moni aus Süddeutschland
www.wollmond-werkstatt.de

Antworten

Zurück zu „Strickdesign - Entwurf und Gestaltung“