Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmaschinen

Für Beiträge zu Apparaten, die mit Nadelzylindern arbeiten, deren Zubehör und Handhabung
Antworten
*Sylvi*
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: So Jan 21, 2007 17:52
Wohnort: ein "Nest" bei Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmaschinen

Beitrag von *Sylvi* » Fr Sep 06, 2013 11:00

Hallo Ihr lieben Kurbelfreunde,

endlich haben wir eine Firma gefunden, die Zylinder und Ribber nach unseren Vorstellungen und unterschiedlichen Teilungen, je nach Wunsch, herstellen kann.
Die Preise:

Zylinder 210,-€
Ribber 180,-€

Die Fertigungsdauer beträgt ca. 3-4 Wochen, Bestellung auslösen können wir wenn je 10 Teile geordert werden.
Die Zahlung ist per Vorkasse zu leisten, da weder Tom noch ich den Betrag auslegen möchten.

Herstellen kann die Firma ebenfalls unsere Gewichte (3kg inkl. Aufhängung) für 75,-€ und unsere Anschlagkörbchen, die werden aber sehr teuer.

Liebe Grüße
Herr Nissen und Frau Dr. Socke
Meine Schätzchen: Schnellstricker Gustav Nissen, Rekord, Harrison, Gearhart, Favorit und andere Rundstrickmaschinen, KH 892

Babajaga

Re: Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmasch

Beitrag von Babajaga » Fr Okt 18, 2013 12:15

Hallo Sylvi,
bin hier neu in diesem Forum, besitze so eine anticke rundstrickmaschine und würde sehr gerne einen kleineren Zylinder bestellen! :D
bitte was muss ich tun?

LG babajaga

wollwutz

Re: Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmasch

Beitrag von wollwutz » Mo Nov 04, 2013 15:36

:-) Hallo Sylvi, das hört sich gut an. Ich habe eine Gustav Nissen bestellt, bin nicht sicher welche Zylinder und Ripper dabei sind. Wenn ich beim Handstricken 48 Maschen habe, welchen Zylinder und Ripper brauche ich dann? Passen die Zylinder auch für die Gustav Nissen?
Wäre sehr interessiert, muss aber noch abwarten bis Gustavchen bei mir ist.
Liebe Grüße
wollwutz

*Sylvi*
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: So Jan 21, 2007 17:52
Wohnort: ein "Nest" bei Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmasch

Beitrag von *Sylvi* » Mo Nov 04, 2013 17:21

Hallo Wollwutz,

na Glückwunsch zum neuen Schätzchen :D
Die meisten europäischen Maschinen, also auch unser Gustav, sind mit einem 84-er Zylinder ausgestattet. Mit diesem lassen sich, je nach Maschenweite, Socken in verschieden Größen stricken.
Für meinen Geschmack werden Socken für schmale, kleine Füße mit dem 84-er zu fest.
Da ich Strümpfe schon ewig nicht mehr mit der Hand gestrickt habe, kann ich Dir Deine Frage leider nicht genau beantworten.
Mir gefallen Damenstrümpfe in Gr. 36 - 39 sehr gut, wenn sie mit einem 72-er Zylinder gestrickt werden und dicke Socken, z.B. aus 6-fädiger Sockenwolle mit einem 60-er oder 54-er Zylinder.
Diese Kombination 72 und 54 werde ich mir gönnen, weil dafür nur ein Ribber (36) benutzt werden kann.

Wenn Du Dich mit der Maschine vertraut gemacht hast und eine Bestellung aufgeben möchtest, melde Dich.

Viel Freude und wenig Fallmaschen
Sylvi
Meine Schätzchen: Schnellstricker Gustav Nissen, Rekord, Harrison, Gearhart, Favorit und andere Rundstrickmaschinen, KH 892

wollwutz

Re: Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmasch

Beitrag von wollwutz » Mo Nov 04, 2013 18:15

Hallo Sylvi,
Erst mal danke für die schnelle Antwort. Das Schätzchen ist noch nicht bei mir. Ich hoffe da geht nichts schief. Habe mir im Netz schon Videos angeschaut, kann es kaum erwarten. Ich melde mich wieder wenn sie da ist. Dank noch mal für das Angebot.
LG wollwutz (Beate)

Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 846
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmasch

Beitrag von Irene Winter » Mo Nov 04, 2013 18:35

Hallo wollwutz,
herzlichen Glückwunsch zum Gustavchen, bereite ihm einen schönen Empfang und grüße ihn von uns.
Eine alternative Zylinder/Ribberkombi ist nie verkehrt!
Die 48er Socken verwundern mich etwas, welche Wolle verwendest du da? Wir stricken auf dem 84er Socken der Größen 35 bis 47.
Vorfreude ist die schönste Freude!

wollwutz

Re: Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmasch

Beitrag von wollwutz » Mo Nov 04, 2013 18:53

Hallo Frau Winter,

erst mal danke für die schnelle Reaktion. Danke auch für die Grüße, ich werde Gustavchen einen schönen Empfang bereiten. Zum Handstricken verwende ich 3-er Nadel, Regia 4- fädig und 48 Maschen. Für dicke Socken schlage ich mit Regia 6-fädig 36 Maschen auf mit 3,5er Nadeln. Habe eben mit der Dame telefoniert, die mir Gustavchen schicken wird. Es ist wohl ein 84iger und 72iger Zylinder dabei plus 36iger Ripper.
Grüße
Wollwutz

Fusselfee
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Mi Okt 10, 2007 19:02
Strickmaschine: Brother kh260/kr260, kh950/kr850, Kh860/kr850, Passap duomatic 80, NZAK, Wikuna, Canada Autoknitter, alte Flachbettmaschine mit Rundschloss 2x
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmasch

Beitrag von Fusselfee » Mi Nov 06, 2013 14:19

der 48 ist nur was für 6 fachwolle ich habe einen hier. Dort verstricke ich nur meine Handgesponne Wolle oder Handschuhe mit. Der Durchmesser ändert sich ja nicht, sondern nur der Nadelabstand.Ich würde mir noch einen 60er kaufen damit kann man schöne Muster machen da er sich gut einteilen läßt.
LG Hanne

wollwutz

Re: Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmasch

Beitrag von wollwutz » Mi Nov 13, 2013 16:20

Hallo liebe Rundstrickerinnen.
gestern ist Gustav gekommen. Er hat einen 84iger Zylinder und, wenn ich richtig gezählt habe, einen 42iger Ripper. Dabei ist noch ein Zylinder mit 132 Nadeln und 66iger Ripper?! Im 84iger Zylinder war ein Gestrick eingehängt, ich schätze mal 6-fädig, jede 2. Nadel war herausgenommen. Habe versucht mit 4-fädiger Wolle zu stricken, auch mit jeder 2. Nadel, also auf 42 Nadeln. Bei enger Maschenweite und schönem Maschenbild, wird der Schlauch viel zu eng, bei weiterer Maschenweite stimmt die Breite aber wer möchte schon ein Lochmusterstrumpf mit Elefantenmaschen. Bei enger Maschenweite kommen die Maschen hoch, es wird nicht jede Masche mitgestrickt, trotz vier eingehängter Gewichte und manuellem Zug. Der Fersenversuch ist voller Löcher, die so breit sind wie der Nadelabstand. :ratlos:
Ich denke mit dem 84iger Zylinder kann ich nicht wirklich etwas anfangen.
LG wollwutz

wollwutz

Re: Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmasch

Beitrag von wollwutz » Mi Nov 13, 2013 18:30

Hallo Sylvi,
noch mal eine Frage zu den Zylindern. Bedeutet je 10 Stück, dass z. B. 10 56iger bestellt werden müssen?
LG Beate

*Sylvi*
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: So Jan 21, 2007 17:52
Wohnort: ein "Nest" bei Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmasch

Beitrag von *Sylvi* » Mi Nov 13, 2013 22:04

Hallo Beate,

nein, wir können 10 Zylinder in unterschiedlichen Teilungen bestellen.

Zu Deinem 84-Zylinder, der ist wirklich gut und brauchbar. Die Rundstrickmaschinen brauchen kräftigen Abzug, ich hänge ca. 3 Kilo Gewichte ein. Wenn sich die Maschen an der Nadel hochziehen, ist die Maschenweite zu eng und/oder zu wenig Gewicht an der Maschine. Dann gibt es noch die Möglichkeit, besser zu justieren (Zeitpunkt und Höhe der Nadelzungen-Öffnung, Abstand des Garns zur Maschine und mehr), das kann ich Dir leider nicht richtig erklären, dabei hilft mir immer der nette Herr Nissen (Tom) und zu Pfingsten mein Lieblinglehrmeister der Heinz :roll: !

Woher kommst Du denn? Vielleicht kann Dir wer in Deiner Nähe helfen. Wir haben ein Forum für Rundstrickmaschinen unter Yahoo, dort ist eine Datei mit den Wohnorten der Mitglieder zu finden.

Daumen drück
Sylvi
Meine Schätzchen: Schnellstricker Gustav Nissen, Rekord, Harrison, Gearhart, Favorit und andere Rundstrickmaschinen, KH 892

wollwutz

Re: Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmasch

Beitrag von wollwutz » Do Nov 14, 2013 13:23

Hallo Sylvi,
ich wohne in Nordbaden. Danke für die gute Nachricht mit den Zylindern! Ist das die Firma Groz- Beckert? Zu den beigelegten Gewichten zog ich noch mit der Hand am Gestrick. Es läuft wohl wirklich auf einen kleineren Zylinder hinaus.
Habe mir heute Nacht die Nutzungsbedingungen von Yahoo angesehen, wollte mich dort für das Rundstrickforum anmelden. Es ist ja bekannt, dass die Nutzerdaten schon gehackt worden sind. Aber dass die Daten von Yahoo weitergegeben werden und die jede Kommunikation, egal ob Mai, SMS oder Messenger automatisiert mitlesen um dann die Daten gezielt, z. B. für Werbung (das ist das geringste Übel) oder anderes verwenden wusste ich so vorher nicht. Auch können sie die Nutzungsbedingungen jederzeit, ohne Zustimmung des Nutzers, der Nutzerin ändern. Ich finde es schade, dass hier häufig der Hinweis auf Yahoo kommt. Man ist dann praktisch gezwungen dort eine Mailadresse einzurichten, nur das Forum ist nicht möglich. Datenschutz ist dort ein Fremdwort. Dann bekomme ich wahrscheinlich nach jeder Suchanfrage bei Yahoo die passende Werbung als e- Mail, weil sie ja dann eine zwangseingerichtete Mailadresse haben. Da muss ich wirklich noch überlegen ob ich das wirklich will.

LG Beate

Inselrose
Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: Do Jun 28, 2007 12:09
Wohnort: mitten in der Nordsee
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmasch

Beitrag von Inselrose » Sa Dez 07, 2013 11:26

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte mal fragen, wie weit seit Ihr mit einer Bestellung ?

Ich habe eine Heise 1953 ...soll baugleich sein mit Record . Habe einen 84er Zylinder und würde wenn dann einen 72er nehmen . Mein Lieblingsmann sagt ich soll mir einen gönnen ... und hofft auf lebenslang selbstgemachte Socken :lol:

liebe Grüße
Stephani
liebe Grüße
Stephani



stricke zur Zeit nur auf der KH 860+KR 850 , KH 260 mit KR 260 und KX 395.Die Empisal 305 +SRN-321 und mit Oldie Knittax AM3 liegen unterm Bett , da ich keinen Platz zum aufbauen habe :-( .
neu : mein Rundstricker Heise 1953 :)

Strumpfstricker
Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: Sa Jan 04, 2014 19:34
Strickmaschine: Gustav Nissen, Rekord Modell 1931, Express Chemnitz, Favorite,
Wohnort: Albstadt-Bitz, Schwäbische Alb
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neue Zylinder und Ribber für europäische Rundstrickmasch

Beitrag von Strumpfstricker » So Jan 05, 2014 14:10

Hallo Wollwutz vom 13.Nov.2013. Bin Neu im Forum! Der 84iger Zylinder ist Ideal. Ich stricke alle Strickarten damit. Garnstärke: Nm 4-4,5. Mit halber Nadelzahl = 42 stricke ich wunderbare Kinder-Kniestrümpf. Wenn die Maschine gut Eingestellt ist kommen keine Nadeln hoch. Ich arbeite mit 1,4 Kg Gewicht und es gibt keine Probleme bei der Verse.
Grüße von der Alb Herbert

Antworten

Zurück zu „Rundstrickapparate - Sockenstrickmaschinen“