Wäsche und Pflege von Handgestricktem

Man will ja auch mal über was anderes als Stricken reden ;-)
Antworten
Milva
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mi Aug 30, 2017 15:56

Wäsche und Pflege von Handgestricktem

Beitrag von Milva » Mi Apr 11, 2018 11:32

Hallo zusammen,

der Winter ist ja zum Glück endlich vorbei, und ich möchte demnächst meine Wintersachen waschen und verstauen. Ich war in den letzten Monaten fleißig und habe viele Mützen und Schals gestrickt, und bei der kalten Witterung natürlich auch oft getragen. Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich diese Stricksachen aus Schafs- und Alpakawolle am besten pflege. Gibt es empfehlenswerte Wollwaschmittel? Wenn ihr Tipps für Hausmittel habt, wären die mir auch sehr recht, da ich auf unnötige Chemie verzichten möchte. Normalerweise nutze ich zum Waschen vor dem Spannen mein normales Haarshampoo, aber das ist auf Dauer wahrscheinlich nicht die beste Wahl. Waschen würde ich die Teile in einem Wäschenetz im Feinwaschgang der Maschine und anschließend liegend trocknen lassen. Muss ich dabei noch etwas beachten?

Herzliche Grüße
Milva

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5125
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wäsche und Pflege von Handgestricktem

Beitrag von Michaela » Mi Apr 11, 2018 11:57

Es gibt spezielle Wollwaschmittel, aber ich nutze zeitlebens mein Haarshampoo (bio, ohne Conditioner).
Ich wasche niemals von Hand und nie im Feinwaschgang (außer Socken), sondern im Wollwaschgang bei kalt, 30° oder 40°, je nach Material. Das Schleudern schalte ich aus und schleudere nach dem Durchlauf des Spülgangs auf höchster Leistung.

Kleine Wollsachen bis Pullover kommen in ein Netz (jedes Teil in ein eigenes), Decken werden ohne Netz gewaschen.

Meine Waschmaschine stammt aus dem Jahr 1995, meine ältesten noch existierenden Strickstücke von 1992.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Milva
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mi Aug 30, 2017 15:56

Re: Wäsche und Pflege von Handgestricktem

Beitrag von Milva » Mi Apr 11, 2018 12:09

Danke für die schnelle Antwort, Michaela! Dass es mit Haarshampoo klappt, ist schon mal eine gute Neuigkeit. Gibst du das Shampoo direkt in die Trommel? Meine Maschine hat leider keinen Wollwaschgang, also werde ich die Feinwäsche einstellen. Ich hätte gedacht, dass Schleudern den Stücken schadet, aber wenn es bei dir klappt, probiere ich es damit. :)

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5125
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wäsche und Pflege von Handgestricktem

Beitrag von Michaela » Mi Apr 11, 2018 12:27

Ich muss meine Ansage ergänzen:
seit einiger Zeit wasche ich Wollwäsche auch mit Waschnüssen, wie die bunte Feinwäsche.
Haarshampoon gebe ich wie das übliche Pulver durch den Schacht, Waschnüsse kommen direkt im Säckchen in die Trommel.

Das Shampoon gebe ich deshalb nicht direkt in die Trommel, weil viele Maschinen vor dem Start nochmals altes Wasser abpumpen. Wenn das Shampoon durch die Trommel tropft, wird es dann mit abgepumpt.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5362
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 522 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wäsche und Pflege von Handgestricktem

Beitrag von Kerstin » Fr Apr 13, 2018 09:01

Milva hat geschrieben:
Mi Apr 11, 2018 12:09
Meine Maschine hat leider keinen Wollwaschgang, also werde ich die Feinwäsche einstellen.
Hallo Milva,

wenn dein Garn ausdrücklich NICHT maschinenwaschbar ist, würde ich das höchstens bei Einstellung "kalt" probieren. Die Feinwäsche ist wesentlich gröber als der Wollwaschgang, die Trommel dreht sich schneller und häufiger, und schon bei weniger heftigen Temperaturschwankungen kann es dadurch zum Verfilzen kommen. Du kannst es mit maschinenwaschbarer Wolle testen, aber ich würde nicht gerade mit empfindlicher Island- oder Shetland-Wolle anfangen.
Ich hätte gedacht, dass Schleudern den Stücken schadet, aber wenn es bei dir klappt, probiere ich es damit. :)
Beim Schleudern wird das Waschgut nur fest gegen die Trommelwand gepresst und bewegt sich ansonsten gar nicht. Du könntest also Wollsachen, die leicht einlaufen oder filzen, behutsam von Hand waschen und spülen und sie dann klatschnass zum Schleudern in die Maschine geben. Je stärker sie geschleudert werden, desto trockener und leichter kommen sie aus der Maschine, dann brauchen sie wesentlich weniger Zeit zum vollständigen Trocknen und verziehen sich auch nicht so leicht wie nasse Teile.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

jadyn
Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: Sa Nov 04, 2017 07:27
Strickmaschine: Duomatic 80
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wäsche und Pflege von Handgestricktem

Beitrag von jadyn » Fr Apr 13, 2018 17:11

Ich wasche Handgestricktes immer mit der Hand, zum Anschleudern habe ich noch eine Tischschleuder. Die ist nun schon fast am Ende...ich habe schon Übungen mit der Waschmaschine zum Schleudern gemacht..ganz glücklich war ich damit noch nicht...daher packe ich jetzt alles in Handtücher und drücke es aus....danach werden die Sachen liegend getrocknet...hier mache ich mir wohl zu viel Arbeit...
Liebe Grüße
Jadyn

hht
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Sa Feb 03, 2007 17:59
Wohnort: Ostalb
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Wäsche und Pflege von Handgestricktem

Beitrag von hht » Fr Apr 13, 2018 19:45

Ich wasche alle Wollsachen , auch Kaschmirpullover im Wollwaschgang bei 30°.
Als Waschmittel (auch für Seide) kommen bei mir nur Waschnüsse in Frage, die Du im Reformhaus oder in der Drogerie bekommst. 7-8 Nusshälften ins Säckchen , das reicht je nach Verschmutzung 2-3 mal zum Waschen
Mit keinem handelsüblichen Mittel werden die Sachen so schön weich und riechen neutral.

Milva
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mi Aug 30, 2017 15:56

Re: Wäsche und Pflege von Handgestricktem

Beitrag von Milva » Mo Apr 16, 2018 18:02

Gerade ist die Maschine auf höchster Stufe am Schleudern, ich hocke daneben und hoffe auf's Beste...

Edit: Es schaut alles gut aus, und die Sachen sind superweich und flauschig! :D Hab statt des Shampoos ein Bio-Wollwaschmittel genommen. Preislich ist das günstiger, und ich kann es für andere Feinwäsche nehmen.

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5125
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wäsche und Pflege von Handgestricktem

Beitrag von Michaela » Mo Apr 16, 2018 22:16

Danke für die Rückmeldung! Und Glückwunsch!
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste