Internetbetrug - nicht gut

Man will ja auch mal über was anderes als Stricken reden ;-)
Antworten
Edith strickt auch
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Do Sep 19, 2013 09:51
Strickmaschine: keine
Wohnort: Oberösterreich, Nahe dem Attersee
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Internetbetrug - nicht gut

Beitrag von Edith strickt auch » Mo Okt 21, 2019 07:40

Hallo!
Gestern Abend stieß ich zufällig auf Verkaufsshopseiten und stellt euch vor: dort werden Artikel von meiner Homepage angeboten, herabgesetzt im Preis. Auch mein blauer Bär ist dabei! Noch dazu läuft das alles unter meinem Namen, als wäre ich eine Marke!
Die haben einfach meine Bilder in ihr Programm aufgenommen und alles ist in verschiedenen Größen und Mengen lagernd!
Es sind einige Firmen, die anscheinend die Namen öfter ändern, ich fand weder Impressum noch sonst wo Namen oder Adressen. Die Karten mit denen man den Kauf tätigt, sind aber auf der ersten Seite angegeben.
Eigentlich weiß ich gar nicht, was ich nun tun soll..
Ich entfernte aber alles mit Stricken von meiner HP, keine Ahnung, da es unter meinem Namen geschieht, könnte ich ja auch belangt werden, oder?
Unten ist eine der Seiten, bitte "http" davorsetzen

://pullover.thefirstvorder.com/index.php?main_page=product_info&products_id=31729

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2832
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal
Kontaktdaten:

Re: Internetbetrug - nicht gut

Beitrag von frieda » Mo Okt 21, 2019 08:35

Du gehst damit am besten zur Polizei und zeigst das an. Das ist ja offensichtlich ein Betrugsversuch.

Grüßlis,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

Hummelbrummel
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo Jun 08, 2009 14:43
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Internetbetrug - nicht gut

Beitrag von Hummelbrummel » Mo Okt 21, 2019 08:40

Boah, wie krass!

Mir fiel neulich schon mal Werbung auf, die bei mir aufploppte, die mit Fotos von Pullovern, anderem gestricktem und genähten warb, die ich aus der Handarbeitsblogger-Szene oder von Ravelry her kenne und solchen, die so aussehen, als wäre sie Strickzeitschriften entnommen (Seite nennt sich "Modetalente").

Ich würde in Deinem Fall auf jeden Fall zur Polizei gehen und Anzeige erstatten.

Ein Anwalt könnte sinnvoll sein, wenn Du wegen Urheberrechtsverletzung Geld bekommen willst, was aber wahrscheinlich dann nicht funktioniert, wenn die Firma in China sitzt.

Ein Freund von uns ist neulich einem Angebot aufgesessen, das vermutlich genau nach der Masche gearbeitet hat, es ging allerdings um ein Handy.
Die Polizei konnte in dem Fall sogar zurückverfolgen, wo das herkam. Ob er auch das Geld zurückbekommt, muss man sehen.

Ich wünsch Dir viel Glück dabei

(und hoffe inständig, dass nicht Produkte von mir auf diese Weise geklaut werden...., denn vermutlich kann das jedem passieren.)

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5410
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal
Kontaktdaten:

Re: Internetbetrug - nicht gut

Beitrag von Michaela » Mo Okt 21, 2019 08:44

Das ist ja bedauerlich!
Die zocken das Geld ab und schicken nichts.

Es handelt sich dabei um Betrug, Identitätsdiebstahl und Copyrightverletzung, daher Anzeige bei der Polizei, auch wenn sie nicht erfolgreich sein sollte.
Aber der Vorgang ist dann registriert und im Falle, dass die Betrüger auffliegen, hast du das Recht, Schadensersatz zu verlangen. Auch, wenn das zunächst aussichtslos ist.
Und außerdem distanzierst du dich mit der Anzeige ganz offiziell von den betrügerischen Machenschaften.

Mache gleich Bildschirmfotos von der Seite!
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5410
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal
Kontaktdaten:

Re: Internetbetrug - nicht gut

Beitrag von Michaela » Mo Okt 21, 2019 08:50

Hummelbrummel hat geschrieben:
Mo Okt 21, 2019 08:40
Mir fiel neulich schon mal Werbung auf, die bei mir aufploppte, die mit Fotos von Pullovern, anderem gestricktem und genähten warb, die ich aus der Handarbeitsblogger-Szene oder von Ravelry her kenne und solchen, die so aussehen, als wäre sie Strickzeitschriften entnommen (Seite nennt sich "Modetalente").
Zu Modetalente https://www.onlinewarnungen.de/news/mod ... fahrungen/
(und hoffe inständig, dass nicht Produkte von mir auf diese Weise geklaut werden...., denn vermutlich kann das jedem passieren.)
Sie klauen keine Produkte, sondern Identitäten und Bilder. Damit betrügen sie in deinem Namen.

Sie verkaufen auch "Strickanleitungen", z.B. von Drops für fast 50 € http://pullover.thefirstvorder.com/index.php?main_page=advanced_search_result&search_in_description=1&keyword=strickanleitung

Hier zum Beispiel für eine Mütze http://pullover.thefirstvorder.com/bestseller-c-5/strickanleitung-m%C3%BCtze-beanie-unisex-mit-strukturmuster-p-25040.html
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Hummelbrummel
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo Jun 08, 2009 14:43
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Internetbetrug - nicht gut

Beitrag von Hummelbrummel » Mo Okt 21, 2019 10:14

Michaela hat geschrieben:
Mo Okt 21, 2019 08:50

Sie verkaufen auch "Strickanleitungen", z.B. von Drops für fast 50 € http://pullover.thefirstvorder.com/index.php?main_page=advanced_search_result&search_in_description=1&keyword=strickanleitung

Das ist jetzt aber schon extra peinlich, dass die "kostenlose Strickanleitung" knapp 50 Taler kostet. Wahrscheinlich weiß der Übersetzungscomputer selber gar nicht, was er überhaupt verkauft oder verkaufen will...

Vielleicht sollte man das gleich mal bei drops melden...

Edith strickt auch
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Do Sep 19, 2013 09:51
Strickmaschine: keine
Wohnort: Oberösterreich, Nahe dem Attersee
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Internetbetrug - nicht gut

Beitrag von Edith strickt auch » Mo Okt 21, 2019 10:53

Hallo!
Inzwischen weiß ich, es sind Chinesen, die holen sich, wo es geht, Bilder zusammen, bauen Seiten, versuchen zu verkaufen, sobald sie das Geld haben, ändern sie alles, machen neue Seiten, usw. der Mann einer Internetfreundin, der PC Spezialist ist, hat es herausgefunden. Also guckt öfter einmal unter eurem Namen nach, meine gefundenen Seiten dürfte es nicht so lange geben, weil ich öfters nach schaue.

Klawolle
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Fr Nov 27, 2015 15:21
Strickmaschine: brother KH970, KR 850, KG 93, KE-100, KH- 260, Empisal-Knitmaster 360K, SRP 50, Silver Reed 280
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Internetbetrug - nicht gut

Beitrag von Klawolle » Mo Okt 21, 2019 11:03

neulich war ich auch auf der Seite "Modetalente" und einige Bilder kannte ich von Pinterest. Da wurde ich doch sehr skeptisch und habe nichts bestellt. wenn dazu noch kein impressum steht!
:strick: liebe Grüße
Klawolle

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5684
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 642 Mal
Kontaktdaten:

Re: Internetbetrug - nicht gut

Beitrag von Kerstin » Mo Okt 21, 2019 11:41

Ja, das sind eindeutig Betrüger-Websites. Sie laufen auch nicht mit https (d.h. gesichert, wie z.B. unser Strickforum), sondern nur mit dem unsicheren http. Ich habe mal testhalber ein Teil in den "Warenkorb" gelegt und mich zur "Kasse" durchgeklickt, da soll man alle seine Kreditkarten-Daten (Name, Nummer, CVC und Ablaufdatum) auf einer ungesicherten Seite eingeben. Ich möchte gar nicht wissen, wer dann alles diese Daten abgreift und die Kartenbesitzer schädigt.

Ähnlich ärgerliche Websites mit geklauten Projekt-Bildern z.B. von Ravelry sind auch schon in den USA aufgetaucht; es gab vor einiger Zeit entsprechende Threads bei Ravelry dazu. Leider weiß ich nicht mehr, in welcher Gruppe das war. Aber diese Webseiten verschwinden auch immer ziemlich schnell wieder, und neue werden aufgemacht.

NIEMALS auf einer Site einkaufen, die kein eindeutiges Impressum hat.
NIEMALS auf einer Site einkaufen, deren Bezahl-Modalitäten nicht mit https gesichert sind.
Und Vorsicht, wenn die Texte in sehr eigenwilligem Deutsch oder einem Mischmasch aus verschiedenen Sprachen verfasst sind (wobei einem das auch bei manchen Amazon-Artikeln passieren kann).

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Mallory
Mitglied
Beiträge: 628
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Internetbetrug - nicht gut

Beitrag von Mallory » Mo Okt 21, 2019 19:41

Ich habe mal einen Online-Shop gegoogelt, auf den ich zufällig gestoßen bin und der hinreißend schöne Strick- und Filzsachen zu umwerfenden Preisen angeboten hat.
Dabei stieß ich auf einen EIntrag der Seite verbraucherschutz.de zu diesem Thema. Da gibt es eine ganze Liste von Shops dieser Art, die hemmungslos Bilder hochwertiger Kleidung klauen und bei Bestellung allenfalls minderwertiges Zeug schicken, wenn sie überhaupt was schicken.
Bei Ravelry, wo anscheinend etliche Bilder von Stricksachen illegal abgefischt wurden, gibt es einen Thread zu dem Thema. Da wurden auch einige Fotos verlinkt, auf denen zu sehen ist, was die Kunden und Kundinnen bestellt haben und was sie bekommen haben. Der Anblick wäre unterhaltsam, wenn es nicht so eine Frechheit wäre.

Grüße von Anna

Edith strickt auch
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Do Sep 19, 2013 09:51
Strickmaschine: keine
Wohnort: Oberösterreich, Nahe dem Attersee
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Internetbetrug - nicht gut

Beitrag von Edith strickt auch » Di Okt 22, 2019 11:53

Hallo!
Vielen Dank für die Antworten!
Ich habe gestern noch zu jedem meiner Artikel eine saftige Bemerkung hin geschrieben (aber ohne Erwartung), von wegen Abzocke, Betrüger, Gauner,und mehr, heute kam eine Antwort: sie löschen meine Seite!
Aber, ich meldete dies auch mit Adressen bei "Watchlist Internet", die schrieben mir, es sei so, die suchen überall Bilder zusammen, machen Seiten auf, versuchen an Geld zu kommen, schließen die aber bald danach wieder.
Diese wurde nun auf die Blacklist gesetzt.
Ich hoffe, keiner hat gekauft!
Schönen Tag!
edith

Antworten

Zurück zu „Off Topic“