Häkelpulli

Für Fragen und Austausch zu Häkeltechniken und -Anleitungsproblemen
Antworten
Sonja1954
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Mo Dez 11, 2017 14:26

Häkelpulli

Beitrag von Sonja1954 » Sa Mär 24, 2018 17:40

Hallo, liebe Leute,
ich möchte mir gerne einen Pulli häkeln und habe Probleme bei den Zunahmen beim Ärmel. Das Muster sind nur einfache Stäbchen und Kästchen. D.h. 1 volles Kästchen, 1 leeres Kästchen usw. im Wechsel.
Wie gelingt es mir beim Ärmel die Schräge richtig zuzunehmen.
Vielleicht kann mir bitte jemand helfen. Bin beim Häkeln ein Neuling!!!
Vielen lieben Dank,
Sonja :-)

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5597
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Re: Häkelpulli

Beitrag von Kerstin » So Mär 25, 2018 09:25

Hallo Sonja,

da ich den gewünschten Grad der Schräge von hier aus nicht einschätzen kann, nur allgemeine Tipps:
Wenn nur einzelne Maschen pro Reihe zugenommen werden, kannst du in die erste bzw. letzte Masche jeweils ein weiteres Mal einstechen und somit eine zusätzliche Masche erzeugen, Werden mehrere Maschen pro Reihe zugenommen, häkelst du eine entsprechend lange Luftmaschenkette, wendest, und darauf kommen die neuen Maschen.
Im Muster häkeln kannst du erst, wenn genügend Maschen für einen Mustersatz vorhanden sind. Vorher sind es am Rand eben nur einfache Stäbchen.

Denk vielleicht auch daran, dass du den Pulli an einigen Stellen zusammennähen musst. Dafür sollten die entsprechenden Ränder so beschaffen sein, dass sie sich gut zusammenfügen lassen.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Fädchen
Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: Fr Okt 09, 2015 20:31
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Häkelpulli

Beitrag von Fädchen » So Mär 25, 2018 15:44

Hallo Sonja

Sollte es erforderlich sein, am Ende der Reihe mehrere Stäbchen zuzunehmen, häkelst du in dieselbe Einstichstelle des letzten Stäbchens der Reihe ein Doppelstäbchen. Für das nächste Doppelstäbchen stichst du in den unteren Teil des vorigen Doppelstäbchens ein und immer so weiter, bis die Gewünschte Anzahl von Maschen zugenommen wurde.

Schau mal hier: https://hookalike.wordpress.com/2013/09 ... -abnehmen/

Es grüßt Fädchen

Antworten

Zurück zu „Häkelecke“