Hilfe bei Strickanleitung

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
Abbi220
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi Mai 22, 2019 22:26

Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Abbi220 » Mi Mai 22, 2019 22:34

Hey:)

Ich bin neu in dem Forum und hoffe, dass der Beitrag hier richtig ist, ansonsten korrigiert mich gerne :)

Leider komme ich bei einem Schal nicht weiter und das auch noch direkt am Anfang. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könnt. :-)

Mein Problem ist, dass ich bei der 2. Reihe nicht auf die 25 Maschen, sondern nur auf 22, komme und eine Masche "fehlt" mir vor dem Umsetzen
vom Maschenmarkierer. Aber ich weiß einfach nicht, wo ich die 3 übrigen Maschen hernehmen muss :ratlos:

Hier ist die dazugehörige Anleitung:

1.R: 3 M wie zu Linksstricken abh (FV), 1 M rechts, 2 M rechts zus str, 1 U, MM umsetzen, rechte M bis zum Ende R-Ende str (=21 M)

2.R: 6 M rechts, 1 U, 2x (3 M rechts, 1 U, 2 M rechts zus str), 1 M rechts, MM umsetzen, rechte M bis zum R-Ende stricken (=25 M)

Danke schon mal & liebe Grüße:)

zwirni
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: Mo Aug 25, 2014 10:56
Strickmaschine: Brother 270
Brother 930
Brother 965
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von zwirni » Do Mai 23, 2019 08:13

Willkommen im Forum

Hast du die Umschläge als Maschen gezählt?
Freundliche Grüße
Karla

Abbi220
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi Mai 22, 2019 22:26

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Abbi220 » Do Mai 23, 2019 08:57

Ja, das habe ich gemacht. Aber dadurch, dass ich in der 2. Reihe ja insgesamt nur 3 Umschläge mache und 2 mal jeweils 2 Maschen zusammenstricke, verstehe ich nicht wie ich auf die Maschenzahl komme bzw. wo mein Fehler ist, dass es nicht passt :ratlos: .

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5597
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Kerstin » Do Mai 23, 2019 11:17

Hallo Abbi,

leider werde ich aus deinen knappen Angaben nicht schlau.
Ist das, was du als "1. Reihe" beschreibst, wirklich die erste? Wenn ja, wie viele Maschen hast du angeschlagen?

Wenn nein, die wievielte Reihe ist es tatsächlich? Wie viele Maschen genau strickst du in dieser "1. Reihe" rechts bis zum Ende? Bei deiner Beschreibung komme ich inklusive der drei abgehobenen Maschen auf 15 Rechtsmaschen am Ende. Ist das korrekt?
Oder werden in dieser "1. Reihe" nur die gestrickten, nicht aber die abgehobenen Maschen gezählt? Dann käme man auf 24 M insgesamt, das würde ebenfalls passen.
Oder sollst du nach dem Markierer noch 21 Maschen bis zum Ende stricken?

Ich habe versucht, mir das Muster aufzuzeichnen. Diagramme sind für die meisten Leute wesentlich einfacher nachzustricken als Textbeschreibungen. Bei mir kommt es mit dem Maschenmarkierer nur hin, wenn in der 2. R VOR dem Markierer 18 M abgearbeitet werden müssen. Das stimmt aber mit den 21 M am Ende der "1. Reihe" nicht überein.

Bitte gib an, mit wie vielen Maschen du angefangen hast und wie viele Maschen du in besagter "1. Reihe" nach dem Markierer rechts strickst. Ohne diese Angaben kann man dir nicht helfen.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Abbi220
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi Mai 22, 2019 22:26

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Abbi220 » Do Mai 23, 2019 11:51

Hallo Kerstin,

danke für deine ausführliche Antwort.
Laut der Anleitung soll man 21 M anschlagen. Und dann 15 M rechts, MM setzten, 6 M rechts.
Und dann geht es mit den ersten beiden Reihen weiter, die ich geschrieben hatte. Ich dachte, dass die Angaben reichen, sorry!

Danke dir und liebe Grüße,
Abbi

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5597
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Kerstin » Do Mai 23, 2019 15:41

Hallo Abbi,

die einzige Erklärung, die mir noch einfällt, ist dass man die erste und zweite Reihe insgesamt viermal stricken soll; dann hätte man 25 Maschen. Bei den Wiederholungen müsste man in den geraden Reihen die Maschenzahl vor dem ersten Umschlag anpassen.

Falls das nicht zutrifft, ist die Anleitung offenbar fehlerhaft. So etwas kommt vor. In so einem Fall kann man versuchen, den/die Designer*in, den Herausgeber oder den Verlag zu kontaktieren.
Woher ist denn die Anleitung?

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Abbi220
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi Mai 22, 2019 22:26

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Abbi220 » Fr Mai 24, 2019 08:23

Hallo Kerstin,
trotzdem vielen Dank!:)
Die Anleitung habe ich aus einem Buch mit Strickanleitungen für Tücher und Schals.
Den Verlag/den*die Designer*in zu kontaktieren ist eine gute Idee, das probiere ich mal.:)

Liebe Grüße
Abbi

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5597
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Kerstin » Fr Mai 24, 2019 08:40

Hallo Abbi,

du darfst (und solltest) jederzeit gern die vollständige Quelle (Buchtitel, Autor bzw. Autorin, Name des Modells) nennen, sofern das nicht unbedingt ein Geheimnis bleiben muss. Das erleichtert denen, die dir helfen wollen, die Suche nach eventuellen Hinweisen im Internet bezüglich Errata oder sonstigen Anmerkungen. Vielleicht hat ja auch jemand das Buch zuhause und kann einen Blick hineinwerfen.
Gerade bei Problemanalyse und Fehlersuche sind präzise Quellenangaben hier im Forum außerordentlich erwünscht. :-)

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Mallory
Mitglied
Beiträge: 595
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Mallory » Fr Mai 24, 2019 14:12

Ich habe noch eine Idee: Falls in jeder Hinreihe die ersten drei Maschen wie zum Linksstricken abgehoben werden sollen, in der Rückreihe dagegen gestrickt, entsteht vermutlich ein I-cord-Rand. Ist nur eine Vermutung von mir, ich habe so einen Rand lange nicht gestrickt. In diesem Fall werden die Angaben zum Rand vielleicht einfach weggelassen.
Steht irgendwo in der Anleitung vielleicht "Angaben zu den drei Randmaschen in jeder Reihe wiederholen" oder etwas Ähnliches?

Grüße von Anna

Kraut2010
Mitglied
Beiträge: 894
Registriert: Mo Aug 30, 2010 13:30
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Kraut2010 » Fr Mai 24, 2019 15:26

Hallo!

Könnte es sein dass du überlesen hast Rückreihe stricken wie die Maschen erscheinen und die 2. Reihe die eigentlich dritte Reihe ist? Nach deinen Angaben wäre das Muster krausrechts.
viele liebe Grüße Barbara

Abbi220
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi Mai 22, 2019 22:26

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Abbi220 » Fr Mai 24, 2019 20:21

Hallo:)

Kerstin: Da hast du wohl Recht, ich war mir nur nicht sicher, inwieweit das erlaubt ist :-) Das Buch heißt "Tücher stricken" (Untertitel: "Tücher, Schals und Co. für jede Gelegenheit" und wurde vom "emf-Verlag" herausgegeben. Das Modell heißt "Tuch mit Borte" und die Autorin "Michaela Drosten".

Kraut2010 & Anna: In der Anleitung steht ansonsten leider nichts weiter dazu :sad:

Dankeschön und liebe Grüße
Abbi

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5597
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Kerstin » Sa Mai 25, 2019 10:34

Hallo Abbi,

danke für die Details. Hättest du das nur gleich zu Anfang geschrieben, es hätte viel Rätselraten vermieden. Ich habe nämlich einen Teil der Anleitung online auf der Seite des Verlags gefunden:
:arrow: https://www.emf-verlag.de/produkt/stricken-kompakt-tcher-stricken/ und dann das zweite Bild unterhalb des großen Bildes anklicken. Man kann es vergrößern, und ich konnte, denke ich, den Fehler (in der Anleitung) finden.

Die Anleitung ist, ich bitte um Entschuldigung, saublöd formuliert, und eine Schemazeichnung des "Lacemusters" wäre wirklich hilfreich. Die erste Reihe des Lochmusters in der linken Textspalte ist nämlich das, was in der ersten Reihe NACH dem Maschenmarkierer gestrickt werden muss. Hier darf man nicht rechte Maschen bis zum Reihenende stricken!
In den weiteren ungeraden Reihen folgt nach dem Abheben des Maschenmarkierers das Lochmuster, Wort für Wort beschrieben. Das ist ideal für alle, die drei Hände haben: zwei zum Stricken und eine, um den Finger auf das aktuelle Wort zu legen. Nur in den geraden Reihen werden rechte Maschen bis zum Reihenende gestrickt, wo sich das I-cord befindet.

Nun kommst du hoffentlich weiter. Bei den Wiederholungen werden in allen ungeraden Reihen immer rechte M bis zum Maschenmarkierer gestrickt.
Ich bin gespannt, ob und was der Verlag dir antwortet.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Abbi220
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi Mai 22, 2019 22:26

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Abbi220 » Sa Mai 25, 2019 20:22

Hallo Kerstin,

vielen Dank:) Das probiere ich auf jeden Fall aus, ob es klappt. Wenn ich eine Antwort erhalten habe, melde ich mich gerne nochmal :)

Liebe Grüße
Abbi

Abbi220
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi Mai 22, 2019 22:26

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Abbi220 » So Mai 26, 2019 14:27

Hallo nochmal,

also in der Anleitung ist tatsächlich ein Fehler, deren Korrektur online veröffentlicht wurde... Da hätte man ja noch ewig rumprobieren können :roll: :lol:

Liebe Grüße
Abbi

Mallory
Mitglied
Beiträge: 595
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Mallory » So Mai 26, 2019 14:50

Das mit den Fehlern in Strickanleitungen wundert mich auch immer wieder ...
Ich habe aus den Siebzigern und Achtzigern einen ganzen Stapel Burda-Hefte zum Thema "Kunststricken" (so nannte man das damals). Riesige Teile aus feinem Spitzengarn, Decken mit 300 und mehr Runden, Vorhänge und und und ... ich habe viele, viele Teile nachgestrickt und in keiner einzigen Anleitung auch nur einen einzigen Fehler ausgemacht.
In neueren Anleitungsheften ist das leider nicht mehr so. Nach Erscheinen jeder einzelnen Verena wird in den entsprechenden Foren bei Ravelry über Zweideutigkeiten und Fehler geschimpft. So um 2005 herum habe ich mir mal ein Buch gekauft mit Anleitungen für gestrickte Teddys, das aus den USA kam (ins Deutsche übersetzt). Von den vier Anleitungen, die ich nachgestrickt habe, war nicht eine einzige fehlerfrei.
Dass die Modelle in der Verena nicht alle probegestrickt werden, kann ich noch verstehen, dafür reicht die Zeit nicht, aber oft geht es anscheinend auch um Fehler, die bei einer sorgfältigen Durchsicht ins Auge springen müssten.
Und ein übersetztes Buch ...?
Und warum sind viel schwierigere Anleitungen aus älteren Heften fehlerlos?
Oder bilde ich mir das nur ein ...?

Abbi220
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi Mai 22, 2019 22:26

Re: Hilfe bei Strickanleitung

Beitrag von Abbi220 » So Mai 26, 2019 17:03

Das kann ich mir auch gut vorstellen, Malloy.
Der Link den Kerstin reingestellt hat, ist nicht das gleiche Buch wie meins, aber mit der gleichen Anleitung. Als ich nochmal nach dem Buch geschaut habe, ob ich dadurch evtl. Hinweise bekomme, habe ich zufällig in einem Kommentar gelesen, dass die Korrektur im Internet veröffentlicht wurde. In dem Buch von Kerstin ist nämlich wohl der Hinweis auf die Korrektur reingedruckt. Die Fehler müssen also bereits bekannt gewesen sein, als das Buch veröffentlicht wurde. Das finde ich schon unverschämt, dass man sich in dem Fall nicht die Mühe gemacht hat, die Fehler zu korrigieren, sondern stattdessen auf eine Internetseite verwiesen hat. Aber wahrscheinlich lohnt sich der Aufwand einfach wirtschaftlich nicht für die Verlage.

Liebe Grüße
Abbi

Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“