Brotherlink-Kabel Nachbau

Fragen zu DesignaKnit, Strickrechner, Knitware und anderen Computerhilfsmitteln zum Entwerfen und Berechnen von Strickteilen
Antworten
Pinklady
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: So Apr 26, 2009 09:10
Strickmaschine: Brother KH 940, KR 850 , KG 93 & 95, KH 260 und Pfaff E6000, PPD 110 mit Pattern II Cartridge & Lace Cartridge, virtuelle Diskettenstadion FB-100 & Brotherlinkkabel (Eigenbau)
Wohnort: Sued-Schwarzwald
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von Pinklady » Sa Apr 25, 2015 07:10

Hallo zusammen,

mein Mann versucht sich zurzeit an einem neuen Nachbau des Brotherlink-Kabel nach diesen Anweisungen:

http://learn.adafruit.com/electroknit/cable
http://daviworks.com/knitting/cable_tutorial.html#configure

Die Programmierung sind in den beiden Links fast Identisch, nur mit etwas unterschiedlichen Programmen.
Leider kommt in Verbindung mit dem virtuellen FB100 die Fehlermeldung: "Brotherlink 1 USB or Brotherlink 5 USB not fond ore in use"
Im Gerätemanager wurden die Kabel als FTDI erkannt. Es wurden mehrere Winsysteme ausprobiert: WinXP, Win7 Prof., Win 8.1

Hat schon jemand von Euch dieses Kabel nach dieser Anleitung gebaut und kann meinem Mann weiterhelfen?
Zuletzt geändert von Pinklady am Sa Jun 27, 2015 16:17, insgesamt 1-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen
Pinklady(Monika)
Brother KH 940/KR 850/KG 93&95/KH 260/Pfaff E6000/PPD 110/Pattern II/Cartridge&Lace Cartridge/virtuelles FB-100&Brotherlinkkabel (Eigenbau)
http://vonharold.de.tl/Stricken--k1-Linkliste-k2-.htm

Pinklady
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: So Apr 26, 2009 09:10
Strickmaschine: Brother KH 940, KR 850 , KG 93 & 95, KH 260 und Pfaff E6000, PPD 110 mit Pattern II Cartridge & Lace Cartridge, virtuelle Diskettenstadion FB-100 & Brotherlinkkabel (Eigenbau)
Wohnort: Sued-Schwarzwald
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von Pinklady » Fr Jun 26, 2015 16:54

Hallo zusammen,

mein Mann ist bei seinem Kabel weitergekommen.
Er hatte USB-Kabel FTDI auf Ebay aus China gekauft. Das eine Kabel konnte nicht programmiert werden, das andere läuft nur in Verbindung Laptop/KH940.

Somit hat er nur Schrott erwischt.

Danach hat er ein neues Kabel bei Amazon bestellt, welches auch auf dem Laptop/KH940 oder PPD110/Laptop/PC mit der gleichen Pinbelegung funktionsfähig ist.
http://www.amazon.de/Kabel-Usb-TTL-Compatibel-TTL-232R-5V-WE/dp/B007204T44/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1434861378&sr=8-1-fkmr0&keywords=TTL-232R-5V+1%2C8m

Steckeraufbau:

Draufsicht von vorne gesehen

I 1 I 3 I 5 I 7 I
I 2 I 4 I 6 I 8 I

1 GND (Erde)
7 RXD (transmit)
6 TXD (receive)

Die Belegungen 2 - 3 - 5 werden gebrückt ohne Verbindung zum USB Kabel.

Falls Interesse besteht, versucht mein Mann eine genaue Anleitung zu erstellen.
Mit freundlichen Grüßen
Pinklady(Monika)
Brother KH 940/KR 850/KG 93&95/KH 260/Pfaff E6000/PPD 110/Pattern II/Cartridge&Lace Cartridge/virtuelles FB-100&Brotherlinkkabel (Eigenbau)
http://vonharold.de.tl/Stricken--k1-Linkliste-k2-.htm

Bea
Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: Do Sep 20, 2012 15:45
Strickmaschine: Brother KH-894, KH 830, KH 860 und jetzt auch noch KH 950i, 930 und 260
Wohnort: bei Hannover
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von Bea » Sa Nov 14, 2015 18:57

Hallo Monika,

Du hast ja ein Genie zu Hause sitzen, oder? Benutzt Du dieses Kabel, um ein PPD mit dem FB und dem PC zu verbinden? Habe hier auch so ein PPD 100 und ein 120 rumstehen, aber angeschlossen an den Fernseher, bekomme ich kein ordentliches Bild. Ein TV Gerät aus den 80er Jahren hat man ja nun mal nicht mehr. Deinem Link folgend sehe ich, das Amazon noch 4 Stck. hat. Es reizt mich ja schon, aber was meinst Du, kann Frau ohne große PC Erfahrung das dann beleben, ich meine das Kabel? Diese fertigen USB7 und USB 1 Stecker sind ja sehr teuer und ich weiß ja nicht, ob ich mich mit den beiden PPD`s anfreunden kann oder ob da noch Muster drauf sind. Habe es ja nie ausprobieren können. Die waren beim kauf der Strima dabei.
Auf der einen Seiten schauen ja nur die Kabel raus, habt Ihr da den Stecker von vom PPD draufgesetzt?

Vielleicht verrät mir Dein Mann ja, was, wie und wo er dann downloaden musste. Habe eben einen Link von Dir angeklickt, den
http://learn.adafruit.com/electroknit/cable
Da steht nur etwas von der Brother KH 930e. Ich aber übe hauptsächlich mit der KH 950i ,die KH 930 (ohne e) steht ehr so in der Ecke.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir helfen würdet, auch so ein Kabel zu basteln.

Liebe Grüße
Beate
Liebe Grüsse

Beate
stricke, besser übe mit Brother KH 830, KH 860, KH 895 und KR 850, KG 88

Pinklady
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: So Apr 26, 2009 09:10
Strickmaschine: Brother KH 940, KR 850 , KG 93 & 95, KH 260 und Pfaff E6000, PPD 110 mit Pattern II Cartridge & Lace Cartridge, virtuelle Diskettenstadion FB-100 & Brotherlinkkabel (Eigenbau)
Wohnort: Sued-Schwarzwald
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von Pinklady » So Nov 15, 2015 09:19

Hallo Bea,

das ist alles kein Problem.
Wir benutzen das Kabel in alle Richtungen, das ist mittlerweile so programmiert und verkabelt, dass es funktioniert.
- PPD1XX zu PC/Laptop (virtuelles FB100)
- PC/Laptop (virtuelles FB100) zu KH9XX
- KH9XX zu - PC/Laptop (virtuelles FB100)
Das funktioniert auch mit DKx in alle Richtungen

Die Dateien liegen bei uns im *.bpd Format vor (das ist eine virtuelle Diskette mit bis zu 901 - 9xx Mustern, je nach Größe).
Diese kann später in das DK Muster Format gewandelt werden und steht dann als Einzelmuster zur Verfügung.
Nur wenn man das DK nicht in der Vollversion hat, kann man damit nichts anfangen diese einzeln zu haben.
Wir spielen dann immer die ganze virtuelle Diskette in die KH940 und picken uns das passende Muster zum Stricken raus.

Lies Dich mal in diesen Thread ein, da wird Dir auch noch viel erklärt: http://www.strickforum.de/forum/viewtopic.php?f=35&t=18132
Diesen hier auch: http://www.strickforum.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=38999#p252339

Falls Du dann noch weitere Fragen hast, stehen wir gerne zur Verfügung.

PS an die Moderatoren: Mein Mann hat die Anleitung jetzt fertig und liegt als PDF vor. Wie stellen wir das jetzt zur Verfügung, da ich dieses Format nicht hoch laden kann?
Zuletzt geändert von Pinklady am Mo Jan 11, 2016 17:48, insgesamt 3-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen
Pinklady(Monika)
Brother KH 940/KR 850/KG 93&95/KH 260/Pfaff E6000/PPD 110/Pattern II/Cartridge&Lace Cartridge/virtuelles FB-100&Brotherlinkkabel (Eigenbau)
http://vonharold.de.tl/Stricken--k1-Linkliste-k2-.htm

*Karamba006
Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: So Mär 26, 2006 15:42
Strickmaschine: KH965,KR850,KG93. Formstricker, Vierfarbenwechsler, KX 350
Wohnort: Burgkunstadt
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von *Karamba006 » Mo Nov 16, 2015 07:48

guten Morgen Moni,

deine Ausführungen lesen sich auch für mich höchst interessant! Leider bin ich selber ein totaler Laie was Elektronik anbelangt.
Da ich auch das PPD 110 mit Cardridge II und Lace habe, aber keinen passenden Fernseher, liegt das gute Teil hier ungenutzt herum. Wenn es möglich wäre das PPD an meinem Laptop ( Win 7) anzuschließen, würde ich auch damit arbeiten. Das FB 100 habe ich nicht, meine Strickmaschine ist die 965.
Gibt es da auch ein passendes Kabel für? Meine Stieftochter ist Informatikerin und die würde mir das bestimmt installieren können.

liebe Grüße
Silvia
lieben Gruß Silvia
KH 965 + KR850 und allem Zubehör, KG 93, KX 350
hier meine Werke

Pinklady
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: So Apr 26, 2009 09:10
Strickmaschine: Brother KH 940, KR 850 , KG 93 & 95, KH 260 und Pfaff E6000, PPD 110 mit Pattern II Cartridge & Lace Cartridge, virtuelle Diskettenstadion FB-100 & Brotherlinkkabel (Eigenbau)
Wohnort: Sued-Schwarzwald
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von Pinklady » Mo Nov 16, 2015 09:27

Hallo Silvia,

um mit dem PPD zu arbeiten brauchst Du immer einen Fernseher oder einen PC/Laptop mit einer analogen TV Karte. Auf Kanal 34 - 37 ist der PPD zu sehen.
Danach kann man das virtuelle FB100 Laufwerk installieren und mit dem passenden Kabel dieses benutzen.
Die Muster können dann vom PPD aus auf den PC/Laptop geladen (gesichert werden) bzw. auf die KH verschoben werden.
Von PC/Laptop können dann die Muster mit dem virtuellen FB100 Laufwerk in die KH geladen werden.

Das Bedienterminal wird entweder vom PPD oder von der KH gesteuert.
Das funktioniert halt über die Codeeingaben der KH oder PPD:
550 = formatieren der Diskette
551 = zum einspielen der Muster in die Maschine
552 = Muster abrufen aus der Maschine
553 = Löschen der Musterdaten

Alles nachzulesen auf Seite 73 - 77 Diskettenstadion, vom Anleitungsbuch der KH940.

Ihr müsst auch Eure Handbücher lesen, damit Ihr das versteht, was mein Mann hier macht. Auf die Grundkenntnisse baut der Umgang mit dem PPD, Diskettenstadion und KH9XX schon auf.

Die Anleitung hat mein Mann für das Kabel soweit fertig und liegt als PDF vor. Bis jetzt haben wir keine Möglichkeit gefunden, diese Euch als Download zur Verfügung zu stellen.
Mit freundlichen Grüßen
Pinklady(Monika)
Brother KH 940/KR 850/KG 93&95/KH 260/Pfaff E6000/PPD 110/Pattern II/Cartridge&Lace Cartridge/virtuelles FB-100&Brotherlinkkabel (Eigenbau)
http://vonharold.de.tl/Stricken--k1-Linkliste-k2-.htm

admin
Site Admin
Beiträge: 222
Registriert: Mi Feb 02, 2005 23:13
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von admin » Di Nov 17, 2015 08:32

Hier der Link zur Anleitung für den Kabelnachbau:

http://www.strickforum.de/download/Brotherlink-Nachbau-Strickforum.pdf
Vielen Dank an die Autoren, bei denen auch das Urheberrecht für diese Anleitung liegt.

Es grüßt
Euer Strickforum-Admin

Pinklady
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: So Apr 26, 2009 09:10
Strickmaschine: Brother KH 940, KR 850 , KG 93 & 95, KH 260 und Pfaff E6000, PPD 110 mit Pattern II Cartridge & Lace Cartridge, virtuelle Diskettenstadion FB-100 & Brotherlinkkabel (Eigenbau)
Wohnort: Sued-Schwarzwald
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von Pinklady » So Nov 22, 2015 07:38

Wichtige Information an Alle,

solltet Ihr ein USB-Kabel auf Ebay kaufen.

Mein Mann hat den Verkäufer mal angeschrieben und nachgefragt ob das Kabel in alle Richtungen läuft, so wie unseres.


Bitte den Verkäufer anschreiben und schildern für welche Maschinen und Programme Ihr das Kabel braucht. Bitte schriftlich vorher bestätigen lassen, dass Ihr ein solches auch erhaltet, bevor Ihr es kauft.

Er hat meinen Mann extra darauf hingewiesen, dass er es Euch kommuniziert.

Z.B.: PPD120 ---> PC/Laptop (virtuelles Laufwerk) ---> KH940 oder (930) usw.



Er hat die gleichen Probleme, dass er teure Kabel kauft und dort trotzdem immer wieder FTDI-Fake verbaut sind.
Dadurch laufen die nicht in allen Varianten wie bei meinem Mann.
So testet er seine eigenen Kabel vorher in der geforderten Variante durch, so dass Ihr als Kunde das richtige Produkt erhaltet.

Mit dem DKx gibt es keine Probleme, da laufen alle Kabel.
Nur mit dem virtuellen FB100 gibt es scheinbar Probleme.
Aber trotzdem bitte schriftlich die Bestätigung vorher anfordern, da er seriös ist und Euch kein Dreck verkaufen will.
Er möchte zufriedene Kunden/innen haben.
Mit freundlichen Grüßen
Pinklady(Monika)
Brother KH 940/KR 850/KG 93&95/KH 260/Pfaff E6000/PPD 110/Pattern II/Cartridge&Lace Cartridge/virtuelles FB-100&Brotherlinkkabel (Eigenbau)
http://vonharold.de.tl/Stricken--k1-Linkliste-k2-.htm

Pinklady
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: So Apr 26, 2009 09:10
Strickmaschine: Brother KH 940, KR 850 , KG 93 & 95, KH 260 und Pfaff E6000, PPD 110 mit Pattern II Cartridge & Lace Cartridge, virtuelle Diskettenstadion FB-100 & Brotherlinkkabel (Eigenbau)
Wohnort: Sued-Schwarzwald
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von Pinklady » Mi Dez 09, 2015 17:44

Hallo zusammen,

wer ein Brotherlink Nachbau fertig konfiguriert möchte kann sich per PN bei mir melden.
Mein Mann hat zufällig nochmals passende Kabel gefunden die sich programmieren lassen.

Bild

Folgende Einstellungen wurden & konnten schon getestet werden:

PPD100 zum PC/Laptop mit virtueller Diskettenstadion FB-100 auf Win10, Win8.1, Win7, Win-XP
PC/Laptop mit virtueller Diskettenstadion FB-100 zu KH940
PC/Laptop mit virtueller Diskettenstadion FB-100 zu KH930 auf Win7
PC/Laptop (XP) mit DesignaKnit 7 zu KH940
PC/Laptop (XP) mit DesignaKnit 8 zu KH940

Der Kabel-Eigenbau funktioniert auch mit dem img2track Programm
Zuletzt geändert von Pinklady am Di Feb 16, 2016 17:48, insgesamt 2-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen
Pinklady(Monika)
Brother KH 940/KR 850/KG 93&95/KH 260/Pfaff E6000/PPD 110/Pattern II/Cartridge&Lace Cartridge/virtuelles FB-100&Brotherlinkkabel (Eigenbau)
http://vonharold.de.tl/Stricken--k1-Linkliste-k2-.htm

Pinklady
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: So Apr 26, 2009 09:10
Strickmaschine: Brother KH 940, KR 850 , KG 93 & 95, KH 260 und Pfaff E6000, PPD 110 mit Pattern II Cartridge & Lace Cartridge, virtuelle Diskettenstadion FB-100 & Brotherlinkkabel (Eigenbau)
Wohnort: Sued-Schwarzwald
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau funktioniert mit img2track - Programm

Beitrag von Pinklady » Di Feb 16, 2016 07:06

Hallo zusammen,

der Kabel-Eigenbau funktioniert auch mit dem img2track Programm.
Getestet wurde das von Irene Winter.
Mit freundlichen Grüßen
Pinklady(Monika)
Brother KH 940/KR 850/KG 93&95/KH 260/Pfaff E6000/PPD 110/Pattern II/Cartridge&Lace Cartridge/virtuelles FB-100&Brotherlinkkabel (Eigenbau)
http://vonharold.de.tl/Stricken--k1-Linkliste-k2-.htm

OOKnit
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Do Jul 12, 2018 23:03
Strickmaschine: Brother KH940/Brother CK35

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von OOKnit » Do Jul 12, 2018 23:37

Hallo,
ich bin ganz neu hier und besitze erst seit einem Jahr eine KH940 und seit ein par Wochen auch eine CK35.
Ich habe bereits ein Kabel für die KH940 und img2track gebaut und bisher erfolgreich benutzt. Leider dürfte dieses Kabel aber nicht mit PPD35 bzw. dem FB100 Emulator funktionieren.
Deshalb habe ich über den hier veröffentlichten Link ein Kabel bei Amazon gekauft. Anscheinend ist es falsch, da ich im FTProg zum Beispiel nur die CBUS-Signale bis C3 belegen kann und nicht wie in der Anleitung bis C4...Auch erscheint trotz Programmierung dann das Fenster "Brotherlink1 or Brotherlink 5 not found or in use", wenn ich das FB100 Emulator Programm öffne.
Meine Frage lautet nun: funktioniert der Kabelnachbau überhaupt mit dem PPD35? Ist die Emulator Fehlermeldung aussagekräftig, wenn nur das Kabel am Computer eingesteckt ist, nicht aber das PPD35?
Bzw. hat jemand noch Kabel, die getestet sind, funktionieren und zum Verkauf stehen?
Ich möchte es nur irgendwie schaffen, die CK35 mit eigenen Mustern zu beladen ohne teure Brotherlinkkabel kaufen zu müssen.
Ich habe auch keinen Fernseher um überhaupt das PPD35 zum laufen zu bringen und habe einen TV-USB Antennenstick bestellt, um PPD35 an den Computer anschließen zu können...hat damit jemand Erfahrung?
Vielen Dank und liebe Grüße...

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2857
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von frieda » Fr Jul 13, 2018 07:56

Es geht mit einer TV-Karte, das PPD am Computer zum Laufen zu bekommen. Das hatte ich vor ewigen Zeiten auch mal so am Start. Ob das mit dem USB-Antennenstick funktioniert kann ich nicht sagen.

Grüßlis,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i - Silverreed SK830
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von Digitalis » Fr Jul 13, 2018 16:20

Hier gibt es alle DAK Kabel;
http://ibab.nl/ibb/ge/index.html und warscheinlich billiger als im Deutschland....
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

Pinklady
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: So Apr 26, 2009 09:10
Strickmaschine: Brother KH 940, KR 850 , KG 93 & 95, KH 260 und Pfaff E6000, PPD 110 mit Pattern II Cartridge & Lace Cartridge, virtuelle Diskettenstadion FB-100 & Brotherlinkkabel (Eigenbau)
Wohnort: Sued-Schwarzwald
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von Pinklady » So Jul 15, 2018 08:26

Hallo 00Knit,

so ganz verstehen mein Mann und ich Deine Frage nicht?
Welches Problem hast Du jetzt genau?
Funktioniert das Kabel noch mit der KH940 und dem virtuellen Laufwerk FB100 noch? Ja oder Nein?
Wenn nein, hast Du neue Treiber installiert? Der gute Junge aus Holland hat die Teiber Exe für die Kabelnachbauten verändert und somit erkennt der PC das Kabel nicht mehr. Schauen ob Du noch irgendwo die alte Exedatei gespeichert hast und diese installieren.

Deine Fehlermeldung kommt uns sehr bekannt vor und deutet sehr auf eine neue Treiberexe für das Kabel hin.

Erkennt der PC überhaupt das Kabel (auch das alte richtig) auf dem Rechner?
Welches Betriebssystem hast Du? Win7, Win8.1, Win10?

Kannst Du das alte Kabel theoretisch umprogrammieren bei C4?
Ansonsten hier gibt es auch ein Kabel, welches keine Probleme machen dürfte, aber mein Mann kann das aber nicht mit 100%iger Sicherheit sagen. https://www.jacob.de/produkte/DeLock-Co ... 23313.html
Mit diesen hat mein Mann später noch Nachbauten mit 100%iger Funktionsgarantie gefertigt.

Oder bei dem Verkäufer hier eine Anfrage starten ob das Kabel auch auf der CK35 funktionieren könnte. Es handelt sich um die gleiche Vorgehensweise mit dem Zusammenbau des Kabels wie bei meinem Mann.
https://www.ebay.de/itm/USB-Daten-Kabel ... 2349309328

Fragen kostet ja nichts. Es besteht ja da noch kein Kaufzwang.

Nachtrag: Du hast ja das Kabel genau wie in der Anleitung beschrieben verdrahtet? https://www.strickforum.de/download/Bro ... kforum.pdf

Oder nach der Vorgehensweise von Adafruit? Da kann es ja zu Fehlern kommen, da die Verdrahtung anders geregelt wurde.
Mit freundlichen Grüßen
Pinklady(Monika)
Brother KH 940/KR 850/KG 93&95/KH 260/Pfaff E6000/PPD 110/Pattern II/Cartridge&Lace Cartridge/virtuelles FB-100&Brotherlinkkabel (Eigenbau)
http://vonharold.de.tl/Stricken--k1-Linkliste-k2-.htm

OOKnit
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Do Jul 12, 2018 23:03
Strickmaschine: Brother KH940/Brother CK35

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von OOKnit » Mo Jul 16, 2018 08:47

Liebe Pinklady,

danke für die Antwort.
Mein erste Kabel habe ich nach der img2track Anleitung von daviworks.com gebaut (http://daviworks.com/knitting/cable_tut ... ml#procure)
Dort wird dieses Kabel empfohlen (https://uk.rs-online.com/web/p/products/0429307/)
Das funktioniert mit der KH940 und dem img2track-Programm und meinem Win10 ohne Probleme, aber nicht mit dem virtuellen FB100 Emulator.
Auch nach dem Umprogrammieren dieses Kabels nach dieser Anleitung (https://www.strickforum.de/download/Bro ... kforum.pdf) wird es vom Emulator immer noch nicht erkannt. Falls das nun ein Treiberproblem ist, weiß ich nicht wie ich es lösen oder testen kann, da ich keine ältere .EXE Datei mehr habe und diese auch nicht online finde. Hast du vielleicht noch eine alte .EXE Treiber-Datei um das testen zu können?
Wie geschrieben, habe ich dann ein neues Kabel von Amazon gekauft. Damit kann ich dann C4 gar nicht programmieren und bekomme auch nur die FB100 Emulator-Fehlermeldung. Ich denke ich schicke dieses einfach zurück und probiere ein anderes Kabel (von deinem jacob.de-Link), du hast ja geschrieben, dass man nie 100% sicher sein kann, ob dieses oder jenes Kabel das richtige ist.
Ich habe auch an ibab.nl bezüglich des Cartridge-Pakets geschrieben, der antwortete, dass man nur Dateien in 940er Format speichern kann und die Funktion mit CK35 gar nicht getestet wurde...?? Das erscheint mir sehr komisch, da in der Produktbeschreibung steht, es wäre mit CK35 kompatibel.
Es ist ein bisschen verwirrend, was denn jetzt wie funktioniert und was nicht...(da die KH940 ja auch gar keinen Cartridge-Anschluss hat...)
Ich bleibe aber dran.... :D
Falls du noch Tipps/Kabel etc. hast, bin ich dir sehr dankbar.
LG.

Pinklady
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: So Apr 26, 2009 09:10
Strickmaschine: Brother KH 940, KR 850 , KG 93 & 95, KH 260 und Pfaff E6000, PPD 110 mit Pattern II Cartridge & Lace Cartridge, virtuelle Diskettenstadion FB-100 & Brotherlinkkabel (Eigenbau)
Wohnort: Sued-Schwarzwald
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brotherlink-Kabel Nachbau

Beitrag von Pinklady » Mo Jul 16, 2018 17:10

Hallo OOKnit,

also das Schrottkabel von Amazon würde ich mal direkt zurück schicken.
Schreibe mir eine Private Nachricht mit deiner Emailadresse und wenn möglich Festnetznummer und mein Mann wird sich dann mit Dir in Verbindung setzen und alles weitere klären.
Mit freundlichen Grüßen
Pinklady(Monika)
Brother KH 940/KR 850/KG 93&95/KH 260/Pfaff E6000/PPD 110/Pattern II/Cartridge&Lace Cartridge/virtuelles FB-100&Brotherlinkkabel (Eigenbau)
http://vonharold.de.tl/Stricken--k1-Linkliste-k2-.htm

Antworten

Zurück zu „Strick- und Designsoftware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste