KG wirf die letzten Maschen ab

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
alwine
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Mo Dez 10, 2012 11:29
Strickmaschine: SK 270, Brother 840 und zwei x 868 ein Doppelbett KR 850, KG 88, und 93 und einen Brother Grobstricker mit Lochkartenautomatik KH 260 - Ich stricke auch gerne per Hand mit 2 und 4 Nadeln und häkeln - aber nur Kanten und Spitzen, bzw. Irische Häkelei...Blüten, Blätter Applikationen und Kuscheltiere.

Mit meinen Näh-, Stick- und Overlockmaschinen wage ich mich auch an Knit & Schnipp und Sew.. (smile) was super funktioniert.. und ich besitze ein Ashford-Spinnrad, das ich auch wirklich benutze. Die Wolle verstricke ich auf dem Grobsticker dem Feinstricker und per Hand... für Pullis, Socken, Babysachen,Trachtentücher und Trachtenjacken
Wohnort: 82544 Egling bei Bad Tölz
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

KG wirf die letzten Maschen ab

Beitrag von alwine » Do Nov 22, 2018 12:25

Hallo Ihr Lieben,

wollte mich auch mal wieder melden. War sehr lange nicht hier, da ich gerade zum Trachtenjackenstricken verdonnert wurde.. :sad: Original Trachtenwolle, hart wie Draht und fühlt sich an wie ein Fußabtreter...und davon werden es fünf....(stöhn)....

Aber jetzt: Nachdem unser Herr Bommes mir meinen erstandenen, ersteigerten und doch nicht funktionierenden KG wieder so toll repariert hat, habe ich mich ans Werk gemacht und bin begeistert. Habe jetzt zwei Kinderjacken und 2 Schals gestrickt .... Perfekt.

Letztes Wochenende habe ich mir eine Lochkarte geknipst mit lauter Dreiecken, ziemlich simple - Es sollte ein Schal werden, in grün, für mich. Wollte halt auch mal was... Aber - offensichtlich fand das der KG nicht so toll. Während er die Maschen am linken Rand perfekt strickt, hat er regelmässig auf der rechten Seite, die letzte und gelegentlich auch die vorletzte Masche abgeworfen.

Nadelsperrschiene ist neu, Nadeln habe ich vor ca. 4 Wochen komplett ausgetauscht, die Maschine ist sauber und der Schlitten hat auch keine Fusselsammlung. Mit Gewichten habe ich auch ein wenig hantiert.... ich muss daneben sitzen bleiben und ca. alle 10 - 15 Reihen die Gewichte nach oben hängen....lasse ich ihn 100 Reihen stricken, verzottelt der ganze rechte Rand....

Kann das an der Wolle liegen? Verstrickt habe ich eine Alpaka-Merinomischung, weich und schön...bissele faserig aber er strickt ohne zu motzen 4 fädig gefachtes Garn....

Kann mal jemand in seine Kristallkugel schaun und mir sagen, woran das liegen könnte...vielleicht doch der Schlitten?

Liebe Grüße

Kerstin-A.
Mein Maschinenpark
Brother 840 (leider die Mustereinheit defekt) Brother 686 und eine Brother 910 sowie KR 850 eine Knittax M 3, Stricken mit 2 Nadeln, Häkeln, Nähmaschine, Overlook und eine hauseigene Schneidermeisterin-Tochter

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i - Silverreed SK830
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: KG wirf die letzten Maschen ab

Beitrag von Digitalis » Do Nov 22, 2018 15:10

Dass kann (vielleicht) sein:
- Fadenspannung zu straff ob der Fadenspanndraht (oder Wolle) bleibt irgendo hängen wann der KG nach rechts geht wodurch der Fadenspannung sich ändert.
- KG Nocken rechts nicht gut eingesetzt oder beschädigt; vielleicht geht der KG zu schnell zurück obwohl die KG Nocken richtig eingesetzt sind. Probier mal die Nocken zwei oder drei Nadeln nach rechts ein zu setzen.
- Zu viel Gewicht soll es nicht sein aber dass kann auch Probleme verursachten.
- Es kann sein dass der KG nicht weit genug entlang dem Wendepunkt von der Strickmaschine geschoben ist bevor an zu fangen mit stricken.
- Es ist mir nicht deutlich auf welche Strickmaschine gestrickt werd aber mit der elektronische Strickmaschine kann es wichtig sein bevor die Strickmaschine ab zu schalten der KG Schlitten wieder entlang der Wendepunkt von der Maschine ab zu hohlen. Wann die Strickmaschine ausgeschaltet war ohne der KG vorbei der Wendepunkt zu hohlen kann der KG fehler machen mit stricken.
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

alwine
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Mo Dez 10, 2012 11:29
Strickmaschine: SK 270, Brother 840 und zwei x 868 ein Doppelbett KR 850, KG 88, und 93 und einen Brother Grobstricker mit Lochkartenautomatik KH 260 - Ich stricke auch gerne per Hand mit 2 und 4 Nadeln und häkeln - aber nur Kanten und Spitzen, bzw. Irische Häkelei...Blüten, Blätter Applikationen und Kuscheltiere.

Mit meinen Näh-, Stick- und Overlockmaschinen wage ich mich auch an Knit & Schnipp und Sew.. (smile) was super funktioniert.. und ich besitze ein Ashford-Spinnrad, das ich auch wirklich benutze. Die Wolle verstricke ich auf dem Grobsticker dem Feinstricker und per Hand... für Pullis, Socken, Babysachen,Trachtentücher und Trachtenjacken
Wohnort: 82544 Egling bei Bad Tölz
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: KG wirf die letzten Maschen ab

Beitrag von alwine » Di Nov 27, 2018 11:21

Liebe Digitalis,

vielen Dank für Deine Antwort. Ich stricke mit der Brother 868 - und seltsamerweise tritt der Fehler nur bei diesem Muster auf... Ich stricke erst seit kurzem mit dem KG und bin da noch nicht so fit... habe aber gesehen, dass ich noch die Feinstrickleiste eingeschoben hatte, vielleicht liegt es ja daran und ich hatte wahrscheinlich auch relativ viele Nadeln belegt... habe 190 Maschen für den Schal genommen... KG Nocken? Ich habe keine gesetzt...aber das probiere ich nochmal aus und wechsle auch das Garn und melde mich nochmal. Gewichte hatte ich einige an der Leiste, denn ohne, war es noch schlimmer...ich konnte zwar alles wieder reparieren und der Schal sieht toll aus...aber der Aufwand war enorm...weil ich mehr oder weniger die ganze Zeit daneben sitzen musste, wenn der KG wieder abgeworfen hat... bei Kraus Rechts macht er das seltsamerweise nicht... ich habe ein Muster geknipst, dass aus zwei Dreiecken nebeneinander besteht, die dann jeweils versetzt übereinander stehen...ich glaube das Muster ist auch auf dem Anleitungsheft vom KG 93. Aber jetzt ist der Schal fast fertig...damit der Rand schöner aussieht bekommt er noch eine Runde Krebsmaschen, so fallen die reparierten Fallmaschen nicht mehr auf... Er ist grün und das Material Alpaka-Merino ist schon herrlich... und meiner...falls er nicht wieder meiner Tochter "nachläuft"...smile...

Aber erst einmal vielen lieben Dank für die Tipps... habe die Wolle noch in rosa und in Creme... sollen bis Weihnachten noch zwei Tücher werden... hoffe ich bekomme das hin...

Wünsche Dir und allen anderen hier eine tolle Woche.

Liebe Grüße Kerstin A
Mein Maschinenpark
Brother 840 (leider die Mustereinheit defekt) Brother 686 und eine Brother 910 sowie KR 850 eine Knittax M 3, Stricken mit 2 Nadeln, Häkeln, Nähmaschine, Overlook und eine hauseigene Schneidermeisterin-Tochter

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“