Musterstricken mit der Duo80

Fragen, Probleme oder Tipps zum Umgang mit Deiner Strickmaschine sind hier willkommen.
Katharina75
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di Feb 17, 2009 10:40
Wohnort: Vorchdorf
Kontaktdaten:

Musterstricken mit der Duo80

Beitragvon Katharina75 » So Nov 06, 2011 18:33

Hallo liebe Strickerinnen!

Habe wieder mal eine Frage zu meiner Duo80. Hab nun schon einiges ausprobiert.
Nun habe ich mir mal das Musterbüchlein zur Hand genommen und hab darin geblättert. Da habe ich einige Muster gefunden, die mir gut gefallen. Bei der Beschreibung des Musters steht jedoch dabei, dass man als Zubehör "U70 oder U80" benötigt. Das habe ich jedoch nicht. Ich habe nur "U100". Kann ich das auch verwenden?
Und dann noch eine Frage, die ich in der Beschreibung nicht gefunden habe: Wie montiert man den "U100" an die Maschine??? :oops: :oops: :oops:

Vielen Dank schon einmal im Vorraus für Eure Antworten!

Katharina
Handstricker und Pfaff Duomatic 80

Curiosum
Mitglied
Beiträge: 263
Registriert: Mo Feb 01, 2010 10:11
Strickmaschine: Pfaff Duo 80 / Deco / Vierfarbwechsler / Picto | Passap D | Passap Goldy | Brother KH970 / KR850 / KE-100| Brother KH260 / KR260 | KG95 | Empisal Mini-Schnellstricker | Tomy Knitting Machine Hobby Girl
Wohnort: Bad Rappenau
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Curiosum » So Nov 06, 2011 19:04

Hallo Katharina,

ja, der U100 geht auch, das U steht für Umhängeschlitten.

Montiert wird dieser im eigentlichen Sinne nicht: er wird entsprechend seiner Anleitung aufgesetzt und manuell über das Bett geschoben.
Während des Schiebens hängt er die entsprechenden Maschen um.

Nach dem Umhängen wir er wieder abgenommen.

Viele Grüße
Kirsten
Pfaff Duo 80 & Deco | Passap D | Passap Goldy | Brother KH260/KR260 | KH970/KR850/KE-100 | KG95 | Tomy Knitting Machine Hobby Girl | Empisal Mini-Schnellstricker
mein Strickmaschinen-Blog | mein YouTube-Kanal |meine Pfaff-Duo-Gruppe auf Facebook

Katharina75
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di Feb 17, 2009 10:40
Wohnort: Vorchdorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Katharina75 » Mo Nov 07, 2011 08:42

Hallo Curiosum!

Könntest du mir vielleicht auch sagen, wo ich eine Anleitung für den U100 finde? Ich habe nämlich keine dabei... :(
Sonst muß ich mal googlen, ob ich im internet eine finde.

Liebe Grüße
Katharina
Handstricker und Pfaff Duomatic 80

koroline234
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Mo Jan 02, 2006 13:58
Wohnort: OWL

Beitragvon koroline234 » Mo Nov 07, 2011 09:02

Hallo Katharina,

du hast eine pn.

LG Koro
Der kleine Geist hält Ordnung,
der große Geist beherrscht das Chaos :wink:

Woll-Maus

Beitragvon Woll-Maus » Mo Nov 07, 2011 19:26

HAllo Katharina,
der Umhängeschlitten braucht extrem viel Gefühl. Die umzuhängenden Nadeln müssen knapp aneinander vorbeigleiten, das ist bei mir Kurbelstellung 20 vor, hängt aber von der Maschine ab. Dann habe ich mich mal mit 50 g gewickelter Sockenwolle hingesetzt, 20 Reihen Bündchen gestrickt, alle Maschen auf ein Bett gehängt. Dann alle Maschen runter und wieder von vorne. Nach einer gewissen Zeit und Wollverbrauch hatte ich das Gefühl für den U verinnerlicht und seitdem kann ich all die schönen Dinge machen, für die der U da ist. Aber es brauchte einfach eine relativ lange Gewöhnungsphase.
Ciao Daniela

Naenie

Beitragvon Naenie » Mo Nov 07, 2011 19:59

Manchmal hat man aber auch einfach Glück! Ich habe auch ne Duo 80 (bin absolute Anfängerin mit Strickmaschinen!) und hab mir den U 80 gebraucht dazu gekauft, ohne Anleitung. Ich hab vorher schon häufiger gelesen, dass man sich mit dem U erst anfreunden muss, dass es einige Zeit dauert, bis man mit ihm klar kommt etc.; Aber, was soll ich sagen, bei mir hat es gleich vom ersten Versuch an geflutscht. :)
Die Nadelstellung ist ganz wichtig, bei mir steht die Kurbel ungefähr auf 9 Uhr, man kann ja vorsichtig je eine Nadel vorne und hinten hochschieben, um zu überprüfen, ob die Stellung schon gut aussieht. Dann den Umhängeschlitten aufsetzen, etwas nach unten drücken und schön mit konstatem Tempo über die Nadeln ziehen - klappte bei mir von Anfang an und ich freue mich auf viele schöne Lochmuster mit meinem U80!! :)


Zurück zu „Stricken mit Maschine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste