Dicke Wolle auf dem Brother KH 260

Fragen, Probleme oder Tipps zum Umgang mit Deiner Strickmaschine sind hier willkommen.

Dicke Wolle auf dem Brother KH 260

Beitragvon universal » So Aug 26, 2012 16:15

hallo,heute wollte ich eine dicke handgesponnene nicht verzwirnte weiche Wolle auf dem Grobi stricken.Leider wollte aber der Grobi das nicht :cry: Die Fadenspannung habe ich weg gelassen und die Wolle dem Schlitten locker zugeführt.Was mich sehr irritierte: je kleiner die Maschengröße umso besser klappte die Strickerei - leider aber nicht gut genug.Der Schlitten ging nur schwer über die Maschen und zu fest wollte ich auch nicht nachhelfen.Gibt es neben den altbewährten Handstricknadeln noch eine andere Möglichkeit,so dicke Wolle maschinell zu stricken?
Es grüßt Moni aus Süddeutschland
universal
Mitglied
 
Beiträge: 248
Registriert: Fr Sep 04, 2009 17:09
Wohnort: Bodensee
Hat sich bedankt: 7 mal
Wurde bewertet: 13 mal

Beitragvon münchenmann » So Aug 26, 2012 17:26

hallo ,
wenn du nur glatt rechts stricken möchtest dann ist der intarsienschlitten denke ich eine gut wahl.
gutes gelingen
werner
silver reed sk830, silver reed sk840,silver reed sk860, brother kh940, brother kh270, alle mit doppelbett und auch noch karl gustav 95 das ganze gepaart mit dk8
jetzt auch noch passap e6000
http://maschinenstrickschule.de/
münchenmann
Mitglied
 
Beiträge: 711
Registriert: Do Okt 27, 2011 07:59
Wohnort: münchen
Hat sich bedankt: 17 mal
Wurde bewertet: 254 mal

Beitragvon Kerstin » So Aug 26, 2012 20:26

Hallo Moni,

wie dick ist das Garn denn eigentlich, und hast Du es vor dem Stricken mal paraffiniert?

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/weblog - http://www.strickmoden.de
Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
 
Beiträge: 4678
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Hat sich bedankt: 71 mal
Wurde bewertet: 293 mal

Beitragvon Bini » Mo Aug 27, 2012 15:08

Hallo Moni,
Du könntest es mit einem Webmuster probieren, denn da wird quasi ein dünner Faden gestrickt und der dicke nur davor gelegt. Schau doch mal in Deine Anleitung.
viele Grüße, Bini
KH 940+ KR 850, KG 93,KX 350, KH 260+KR260 DK 8
Bini
Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: So Mär 20, 2005 11:45
Wohnort: in der Nähe von Ulm
Hat sich bedankt: 0 mal
Wurde bewertet: 2 mal

Danke

Beitragvon universal » Mi Aug 29, 2012 14:09

das sind gute Ideen - werde ich gleich mal ausprobieren.Vielen Dank für die Hilfe!
Es grüßt Moni aus Süddeutschland
universal
Mitglied
 
Beiträge: 248
Registriert: Fr Sep 04, 2009 17:09
Wohnort: Bodensee
Hat sich bedankt: 7 mal
Wurde bewertet: 13 mal


Zurück zu Stricken mit Maschine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste