Eingabe von Lochmustern ( Lochkarten ) in die Brother KH 930

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Sonnenfreak
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Do Mär 03, 2016 12:21
Strickmaschine: Brother KH 892
Brother KR 850
Brother KH 260
Brother KR 260
Brother KH 930
KG 89 II
KH 395
Wohnort: Nordsee
Hat sich bedankt: 5 Mal

Eingabe von Lochmustern ( Lochkarten ) in die Brother KH 930

Beitrag von Sonnenfreak » So Aug 05, 2018 14:50

Hallo
Ich habe mir zusätzlich eine computergesteuerte Brother KH 930 zugelegt, die ich derzeit zum Service gegeben habe.
Ich studiere nun gerade das Anleitungsbuch und stehe vor einem Problem:
Da ich bis jetzt nur mit Lochkarten gearbeitet habe würde ich gerne vorhandene Lochmuster von gestanzten Lochkarten einprogrammieren.
Auf den Lochkarten sind verschiedene Pfeile, die die Richtung für den Strickschlitten bzw. Lochschlitten angeben.
Der gebogene Pfeil besagt bei den Lochkarten, dass der Strickschlitten nach links und wieder zurück geschoben werden soll.
Im beiliegenden Musterbuch für die KH 930 stehen bei den Diagrammen ( Muster 112 ) für Lochmuster an der linken Seite Zahlen, z.B. 2
Diese 2 würde ich als eine Hin- und Rückreihe mit dem Strickschlitten interpretieren, bzw. ist ja auch so auf Seite 101 der Bedienungsanleitung beschrieben. Im Speicherkontrollfeld würde somit eine 2 erscheinen.
Wenn ich jetzt Lochkarten übertrage würde ich diese beiden Reihen leer eingeben. Erkennt der Computer anhand der 2 leeren Reihen das nun mit dem Strickschlitten gestrickt werden soll und erscheint auch bei eigenen eingebenen Mustern dann die 2 im Speicherkontrollfeld?
Ich hoffe, meine Frage ist nicht zu verwirrend beschrieben. :oops:
Viele Grüße, Andreas

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i - Silverreed SK830
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Eingabe von Lochmustern ( Lochkarten ) in die Brother KH 930

Beitrag von Digitalis » So Aug 05, 2018 20:26

Hallo Andreas,

Verschiedene Fragen und Probleme :) :
1. Es ist viel, viel einfacher ein Muster zu wählen von dem Stitch World Buch als eingeben von einer Lochkarte. Mit eingeben in der Strickmaschine sind fehler schnell gemacht.... Und es kostet ziemlich viel Zeit. Kannst du nicht ein gleichartiges Muster wählen vom Stitch World und damit üben?
Wann es das erstes Mal ist, dass du mit die Strickmaschine strickst, ist es vielleicht zu empfehlen zuerst ein einfach Muster zu stricken um die Eingabe in der Computer zu lernen.
2. Die zwei leere Reihen sind allerdings die Bewegungen mit der Schlitten
3. Die Strickmaschine erkennt der 2 leeren Reihen, sehe auch Seite 67 von der Anleitung.

Viel Erfolg!
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

Sonnenfreak
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Do Mär 03, 2016 12:21
Strickmaschine: Brother KH 892
Brother KR 850
Brother KH 260
Brother KR 260
Brother KH 930
KG 89 II
KH 395
Wohnort: Nordsee
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Eingabe von Lochmustern ( Lochkarten ) in die Brother KH 930

Beitrag von Sonnenfreak » Mo Aug 06, 2018 11:58

Hallo
Dein Hinweis auf Seite 67 war genau der, den ich vergebens gesucht habe.
Ich habe zuvor mit der 892 Socken mit Lochmuster gestrickt, die immer gerne von einer Freundin getragen wurden,
sie fand das Lochmuster sehr schön. Da es mal wieder Zeit für neue Socken ist, wurde aber wieder das gleiche Muster gewünscht.
Ich werde nach dem Service der 930 das Muster mal einprogrammiern, wird bestimmt funktionieren.
Vielen Dank für die Rückmeldung, Andreas

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste