Erfahrung mit Alpaka Wolle?

Für Fragen zu Wolle, Garnen, Stricknadeln, Wicklern, Strickumgebung ...
Antworten
Alizzy
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Mo Sep 10, 2018 08:39
Strickmaschine: KNITTAX

Erfahrung mit Alpaka Wolle?

Beitrag von Alizzy » Mo Sep 10, 2018 08:43

Hallo ihr lieben,
Ich bin letztens über den Link https://fairalpaka.de/ gestolpert und wollte euch mal fragen ob ich Erfahrung mit Alpaka Wolle oder Merinowolle habt.
Die Seite spricht mich ziemlich an, vorallem weil die Wolle fairtrade ist, jedoch weiß ich nicht ob sich die Wolle gut stricken lässt.
Vielen Dank im vorraus ! :-)
LG Alica

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5434
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung mit Alpaka Wolle?

Beitrag von Michaela » Mo Sep 10, 2018 09:28

Hallo,

Ich habe deine Frage zu "Material + Zubehör" verschoben.
Ich bin sicher, die meisten hier haben Erfahrung mit Alpaka- und Merinowolle.
Erfahrungsgemäß sollte man beides mit geringerer Nadelstärke stricken als angegeben, weil es sich oft längt und leiert, besonders nach dem Waschen.
Von den Produkten der Firma habe ich nur gehört, dass manche Farben beim Waschen ausbluten können.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i - Silverreed SK830
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Erfahrung mit Alpaka Wolle?

Beitrag von Digitalis » Mo Sep 10, 2018 18:34

Ich habe mit Alpaka von Fairalpaka gestrickt (sehe Bild, auf meiner KH965i gestrickt).
Schöne Qualität und gleichmäßig gesponnen. Es ist herrlich zu tragen.
Aber beim tragen von dem Pulli findet man überal im Haus Fusseln, wircklich überal.......und dass bleibt.
Waschen geht gut in der Waschmaschine (Wolleprogram).
Der Nachteil ist dass die Wolle schnell verschlißt, warscheinlich weil es so fusselt. Und dass ist auch beim stricken auf die Maschine. Man braucht ein Staubzauger bei der Strickmaschine..... Normalerweise reinige Ich meiner Strickmaschine nach stricken einer Pulli aber bei Alpaka brauch man nach jedem Teil zu reinigen.

Merino ist starker aber nicht zo sanft bei tragen von einem Pulli. Ich habe auch mit Merino gestrickt, aber nicht mit Merino von Fairalpaka.
Dateianhänge
Merino.JPG
Merino.JPG (79.34 KiB) 639 mal betrachtet
Fairalpaka Alpaka Wolle.JPG
Fairalpaka Alpaka Wolle.JPG (99.24 KiB) 639 mal betrachtet
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

Irene H.
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: So Mär 01, 2015 12:18
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Erfahrung mit Alpaka Wolle?

Beitrag von Irene H. » Di Sep 11, 2018 00:04

Ich habe mit der Fingering von Fairalpaka gestrickt, die fusselt überhaupt nicht. Gewisses Pilling an beanspruchten Stellen. Es hängt wohl u.a. von der Farbe ab, bei Ravelry wurde auch v.a. bei der DK über Fusseln geklagt.
Ich finde die Fairalpaka sehr glatt und weich, kratzt praktisch nicht. Im Vergleich fand ich Alpaka von Bremont dann noch deutlich besser, allerdings zu einem erheblich höheren Preis. Pillen tut die auch.

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i - Silverreed SK830
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Erfahrung mit Alpaka Wolle?

Beitrag von Digitalis » Di Sep 11, 2018 08:16

@Irene
Ich habe auch mit der Fingering von Fairalpaka gestrickt, vielleicht allerdings die Farbe. Meine Strickmaschine und alles darum rot :lol:
Pilling sehe Ich auch bei Merino aber viel weniger.

Meinst du mit Bremont Alpaka der Camino Alpaca? Dass ist eine Mischung mit Merino en Nylo mit 20% Alpaka. Ich sehe nur Bremont 100% Alpaka für Nadeln 7-8 (handstricken).
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

Irene H.
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: So Mär 01, 2015 12:18
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Erfahrung mit Alpaka Wolle?

Beitrag von Irene H. » Di Sep 11, 2018 16:03

Ich sehe jetzt, dass Bremont überwiegend Mischgarne mit Alpaka hat. Ich hatte mal bei Ebay ein Probierpaket erstanden.
Ausprobiert habe ich die sehr schöne Carmen, auch zusammen mit der etwas dünneren Fairalpaka, die Sockenwolle Camino und Valentina, Fingering aus Wolle und Alpaka. Mischungen mit Wolle haben mehr Stand als reines Alpaka.
Das gilt übrigens auch für die Sockenwolle von Fairalpaka, die auch für Pullover zu empfehlen ist. Die fusselt vermutlich auch weniger (dafür Filztendenz, wenn man sie wirklich für Socken nimmt).

Antworten

Zurück zu „Material + Zubehör für jegliche Arbeiten mit Garn und Nadeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast