Pingu strickt

Man will ja auch mal über was anderes als Stricken reden ;-)
Antworten
universal
Mitglied
Beiträge: 370
Registriert: Fr Sep 04, 2009 18:09
Wohnort: Bodensee
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Pingu strickt

Beitrag von universal » Do Okt 11, 2018 20:17

Diese Maschine hätte ich auch gerne. Einfach am Knopf drehen und schon kommt die Mütze raus .
https://youtu.be/jmraNZycMgA
Es grüßt Moni aus Süddeutschland
www.wollmond-werkstatt.de

Maja
Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: Mi Apr 11, 2007 08:43
Wohnort: Gifhorn
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Pingu strickt

Beitrag von Maja » Do Okt 11, 2018 20:31

Bei der Strickart wird die Wolle auch nie knapp und Nadelbruch gibt es auch nicht.

Gruß
maja

Annette 1965
Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: Mi Feb 23, 2011 14:28
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Pingu strickt

Beitrag von Annette 1965 » Sa Okt 13, 2018 12:34

Danke für den Link, Moni!
Pingu ist einfach allerliebst.

Alex.andra
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: Mo Apr 24, 2017 20:03
Strickmaschine: Strickmaschinen:
KH-910, KR-830, KL-116, KL-8210, KA-8310, KHC-820, KRC-830,
Singer Solo de luxe (126Nadeln),
Nähmaschinen:
Andrea 40, Pfaff tiptronic 6122, Veritas Famula 4891, Veritas Famula 4892, Veritas 8014/4139, Singer 81A1, Victoria Artisan-400, Singer 14U454B,
Wohnort: 31707 Bad Eilsen
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Pingu strickt

Beitrag von Alex.andra » Sa Okt 13, 2018 13:52

Diese Kinderseie, oder nenn es Videos, sind einfach nur Peinlich!!

Als grenzdebil lallende Gestalten schlittern diese Piguine für die Zuschauer, oh nein; Kleinkinder, auf schlittrig-tapsige (Blödel-)Tour. Im krassen Widerspruch zu Pädagogen und Pädagogik-Ratgebern aller Zeiten, die für den Umgang mit Kleinkindern immer dringend anraten, eben nicht in peinliche Babysprache zu verfallen - um die frühkindliche sprachliche Entwicklung nicht zu stören. Den Pingus im außerirdischen Iglo ist das egal. Und vielen Fans, die die Serie zum Kult erheben, ist das - vielleicht - weil manche Dinge einfach so unterirdisch schlecht sind, dass sie fast schon wieder gut sind - zumindest im LSD-Rausch (oder Codein (das früher soger in Hustensaft für die Klein(st)en drin war) Sorry heute immer noch; z.B. in Silomat), egal. In diesem Sinne - bis die Tage dann!
Zuletzt geändert von Alex.andra am Sa Okt 13, 2018 23:41, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße

Alexandra G..

Strickendes Landei
Mitglied
Beiträge: 508
Registriert: Fr Sep 16, 2011 08:27
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Pingu strickt

Beitrag von Strickendes Landei » Sa Okt 13, 2018 14:40

Peinlich??
Grenzdebil??

Es sind Generationen von Kindern aufgewachsen, die mit Babysprache zugetextet wurden.
Meine (mangels morgendlichem Fernsehprogramm kam die Babybrabbelsprache analog aus der Verwandtschaft) und die meines Sohnes (der hat Pingu geliebt, genau wie ich auch) zum Beispiel.

Und - oh Wunder - sowohl mein Sohn als auch meine Wenigkeit beherrschen heute die deutsche (und englische) Sprache in Wort und Schrift.
Was man nicht von jedem behaupten kann. Pädagogikexperimente im deutschen Bildungssystem sind deutlich schlimmer als Kinderserien, in denen nicht "ordentlich" gesprochen wird.

Peinlich finde ich Pädagogik - Ratgeber.
Aber die besten Erziehungstipps kamen auch schon vor 100 Jahren von den Tanten, die selbst nie Kinder hatten. :lol:

Schönes Wochenende !
Sandra

Knackendöffel Maren
Mitglied
Beiträge: 2401
Registriert: Di Jul 12, 2005 12:38
Wohnort: Geesthacht bei Hamburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Pingu strickt

Beitrag von Knackendöffel Maren » Sa Okt 13, 2018 18:09

Bisher habe ich Pigu noch nicht gekannt und so toll finde ich den auch nicht, aber immerhin sieht er aus wie ein Pinguin und ist kein sprechender Schwamm😮
Was im Fernsehen für Kinder geboten wird ist wirklich schlimm. Diese ganzen schrecklichen Zeichentrickfilme finde ich fürchterlich. Darüber regt sich aber kein Mensch auf und über das niveaulose Programm für die Erwachsenen ebenso wenig.
Krimis über Krimis, immer nur Gewalt, Mord und Totschlag, je grausamer desto besser. Die guten Sendungen laufen meist zu nachtschlafender Zeit. Auch so kann man die Bevölkerung prägen. Dann wundern sich die Menschen über die Verrohung, ist doch kein Wunder oder?
Pädagogik, da ist während meines Lebens schon so mancher Quatsch verzapft worden immer unter PÄDAGOGIK, in der Schule wurde geschlagen, zuhause ebenfalls, dann kam die antiautoritäre Welle, wo Eltern froh waren, wenn die Kinder sie nicht mehr schlugen, Das war eben ein Zitat einer Lehrerin in Bezug auf ihre Kinder!
Eltern sollten sich um ihre Kinder kümmern, mit ihnen reden und ihnen vorleben, was sie von ihnen erwarten. Das ist mühsam und anstrengend und dauert Jahre, aber es lohnt sich. Von alleine kommt da nix.

Das ist zwar nicht so recht zu diesem Thema passend, aber es musste mal raus😊
Viele Grüße von Maren



Brother KH 940 , KR 850 , KX 350
Silver-Reed SK 830 , Designa Knit 7

wischelundwuschel
Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: Mo Mär 19, 2007 22:46
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pingu strickt

Beitrag von wischelundwuschel » So Okt 14, 2018 00:56

Oh Neiiiiin, jetzt kreist der Helikopter auch schon im Strickforum....mich gruselt es gerade mächtig.
liebe Strick-Grüsse
Wischel

Mein Blog freut sich über Besucher:
http://wischelskreativeseiten.blogspot.com/

Knackendöffel Maren
Mitglied
Beiträge: 2401
Registriert: Di Jul 12, 2005 12:38
Wohnort: Geesthacht bei Hamburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Pingu strickt

Beitrag von Knackendöffel Maren » So Okt 14, 2018 07:43

Den Witz verstehe ich jetzt gerade nicht.🤔
Viele Grüße von Maren



Brother KH 940 , KR 850 , KX 350
Silver-Reed SK 830 , Designa Knit 7

Maschenzauber
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: Fr Mai 02, 2014 12:13
Strickmaschine: Brother KH 965i mit DB, KH 230 mit DB, KG 95,
Silver Reed SK 860 mit DB, SK 270,
viele Rundstricknadeln und Nadelspiele,
und eine Stickmaschine.
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Pingu strickt

Beitrag von Maschenzauber » So Okt 14, 2018 08:07

Ich auch nicht...... Vielleicht versteht ihn Alexandra und kann ihn uns in ihrer gewohnt witzigen und liebenswerten Art erklären???
Ach ja, ich hab als Kind kein Pingu gekuckt...
LG Maschenzauber

wischelundwuschel
Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: Mo Mär 19, 2007 22:46
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pingu strickt

Beitrag von wischelundwuschel » So Okt 14, 2018 10:25

Huhu, ich dachte der Begriff Helikopter-Eltern wäre auch hier im Strickforum ein Begriff!?!
So werden Eltern bezeichnet, die rund um die Uhr, um ihre Kinder kreisen und diese auf jeden
Fall vor jedem -in ihren Augen ungesunden - Einfluss zu schützen....sprich jede Sekunde wird überwacht.
Jegliche Aktivität wird begleitet und nach pädagogischen Ausrichtungen analysiert und was dieses mit
dem Kind anstellen könnte. Selbst so .... in meinen Augen.... harmlose Dinge, wie diese Pingu Filme, werden
in Darstellung, Sprache und evtl. Auswirkungen auf den kindlichen Entwicklungsweg, zerlegt. Wie haben wir
es nur geschafft vom Mittelalter in die heutige Zeit zu kommen??? Hoffentlich haben Pippi Langstrumpf, Flipper,
Black Beauty, die Karl May Filme und später Miss Marple etc, keinen kriminellen Grundstein bei meiner
Generation hinterlassen. Daher mein, witzig gemeinter, Einwurf.....
liebe Strick-Grüsse
Wischel

Mein Blog freut sich über Besucher:
http://wischelskreativeseiten.blogspot.com/

Maschenzauber
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: Fr Mai 02, 2014 12:13
Strickmaschine: Brother KH 965i mit DB, KH 230 mit DB, KG 95,
Silver Reed SK 860 mit DB, SK 270,
viele Rundstricknadeln und Nadelspiele,
und eine Stickmaschine.
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Pingu strickt

Beitrag von Maschenzauber » So Okt 14, 2018 12:30

Danke Wischel für deine ausführliche Erklärung. Ich merke grade was ich für eine geniale Kindheit hatte, leider schon lange her.....
LG Maschenzauber

Fädchen
Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: Fr Okt 09, 2015 20:31
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Pingu strickt

Beitrag von Fädchen » Do Okt 18, 2018 15:19

Alex.andra hat geschrieben:
Sa Okt 13, 2018 13:52
Diese Kinderseie, oder nenn es Videos, sind einfach nur Peinlich!!

Als grenzdebil lallende Gestalten schlittern diese Piguine für die Zuschauer, oh nein; Kleinkinder, auf schlittrig-tapsige (Blödel-)Tour. Im krassen Widerspruch zu Pädagogen und Pädagogik-Ratgebern aller Zeiten, die für den Umgang mit Kleinkindern immer dringend anraten, eben nicht in peinliche Babysprache zu verfallen - um die frühkindliche sprachliche Entwicklung nicht zu stören. egal.
Es gibt noch andere Filmchen, in denen nicht richtig gesprochen wird, was auch nicht nötig ist, da die Bilder die Geschichte allein erzählen können. Da diese Kinderfilmchen in viele Länder verkauft werden, ist dieses "Lallen" einfach nur eine Art universelle Sprache, die nicht verstanden werden muß. Kinder verstehen das, aber viele Erwachsene haben ja das Kind in sich schon vor langer Zeit verloren und alles muß oberkorrekt und pädagogisch wertvoll sein, was schade ist.

Es grüßt Fädchen

Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste