Skip to main content.

Montag, 02. April 2012

Auch im März fand in der Ravelry-Gruppe “12 Mützen/Hauben/Hüte” wieder ein Wettbewerb statt. Und wieder hatte ich das unglaubliche Glück, die meisten Stimmen zu bekommen.

Mütze Odessa

Dies ist meine Version von Grumperinas Entwurf “Odessa”. Ich verarbeitete einen Rest (weniger als 50 g) eines Wollmeise Versuchskaninchens, das möglicherweise mal so etwas wie die Farbe “Dunkle Kirsche” hätte werden sollen. Eingestrickt wurden etwa 130 Rocailles-Perlen aus dem Sonderangebot in der Farbe Hell-Oliv, was auf dem dunklen Rot wirkt wie Gold.
Als Gewinn durfte ich mir dann eine Anleitung von Sandra Jäger aussuchen. (Das war ganz schön schwierig, weil Sandra eine unglaublich kreative Person ist, die schon sehr viele tolle Entwürfe gemacht hat.)

Kommentare

Glückwunsch zum zweiten Gewinn!
Die Sandra Jäger ist ja eine unglaublich fleißige Designerin. Ich muss da wohl auch einmal ein Muster aussuchen.

Da fällt mir auf: du hast dieses Jahr schon über 11000m gestrickt, Respekt!

Geschrieben von Michaela am Dienstag, 03. April 2012 09:25

kommentieren