Unterschied Pfaff Ducomatic 80 - Passapp E 6ßßß

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
kerstin1963
Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: Mi Apr 27, 2011 12:16
Wohnort: Kassel

Unterschied Pfaff Ducomatic 80 - Passapp E 6ßßß

Beitrag von kerstin1963 »

Hallo Ihr lieben
Ich habe mich entschlossen noch eine Pfaff, Passap zu kaufen.
Was ist grob der Unterschied zwischen beiden.
Hab bei CDS gesehen für die E 600 kann das Kabel zu DK Muster übertragen und interaktiv srticken. Ist das zu vergleichen wie der Silver Link 5, das die Muster im DK entworfen, auf dem Schnitt plaziertund zur Maschine gesendet werden?
Die Duo 80 kann mit dem Kabel zwar interaktiv stricken, aber die Bemusterung wohl über Lohkatren und Deco.Das Lochkartenprinzip ist mir klar, aber die Deco ......
Kann man mt der Deco auch große Muster z.b ein komplettes Teil im Jaquard bemustern oder wie muss ich mir das vorstellen mit der programierung.
ZB ich will auf ein Vorderteil einen Tiegerkopf stricken im Norweger oder Jaquard.
Kann Pfaff oder Passap Lochmuster wie Silver Reed und Brother stricken?
Und sie sollen auch bei rundgestrickten zb. Socken Muster srticken auf beiden Betten, stimmt das.
Könnt Ihr mir weiter helfen um eine Entscheidung zu treffen.
Ach so, ist ein 2 oder 4 Farbwechsler angebracht.

Danke im voraus
LG Kerstin
KBK ich und meine 3 Katzen stricken mit KH 970, Karl Gustav 93, Passap E 6000, SK 830 beides mit Doppelbett und Hague Linker, DK 8 ,
maschinenstricker.de
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: So Nov 17, 2013 17:47
Strickmaschine: Passap / Pfaff Duomatic 80
Pfaff E-6000
Pfaff Vario
Brother KH-970

Re: Unterschied Pfaff Ducomatic 80 - Passapp E 6ßßß

Beitrag von maschinenstricker.de »

Hallo!

Rein technisch unterscheidet sich die Duo 80 von einer E-6000 in der elektronischen Steuerung über einen eigenen Computer und einem elektronisch gesteuerten vordern Schlitten. Zusätzlich hat eine E-6000 keine (gebogenen) selbst-gebremsten Stösser sondern eine extra Bremsfeder und keine Pfeiltasten (Musterautomat) am vorderen Schlitten - dies nur der Vollständigkeitt halber

Willst du mit Designa-Knit arbeiten und Muster automatisch umsetzen dann geht das nur mit der E-6000 - dafür gibt es spezielle Kabel (nur Download / oder auch mit interaktiven Stricken) - diese sind von der Funktion mit den Brother/Silverreed-Kabeln vergleichbar.

Die Deco hat einen 40er Rapport - dies kann über das ganze Nadelbett wiederholend oder auch nur gezielt an einer Stelle einzeln gestrickt werden - beides ist möglich.

Die Pfaff ist eine solide gebaute Maschine mit sehr exakten Nadelkanälen - dies führt zu einem hervorragenden Maschenbild - aber hat den Nachteil dass man Nadeln nicht so "zusammenbiegen" kann wie bei einer Brother - und damit der Umhängemechanismus für Lochmuster so nicht auf der Pfaff möglich ist - es gibt Lochmuster, ja - aber nicht so wie handgestrickt. Wer hauptsächlich Lochmuster stricken will der ist mit einer Brother besser beraten.

Prinzipiell ist ein doppelbettiges Mustern bei Socken auf einer Duo 80 möglich - im Rahmen der einbettigen Mustermöglichkeiten mit den Stössern und dem Musterautomat - was aber mehr ist als jede andere Strickmaschine die nur einbettig bemustern können.

Ob du ein Vierfarbwechsler brauchst hängt von dem ab was du stricken willst - die Frage musst du dir selbst beantwort.

Übrigens: Die Umhängeschlitten U80 / U100 können in beide Richtungen umhängen und das sogar auf Wunsch mustergesteuert und noch einiges mehr - dagegen sehen die Umhängeschlitten der Brother einfach nur blass aus.

Gruss

Harald
http://www.maschinenstricker.de
Bewertung: 2.5%
Albrecht
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mo Dez 02, 2013 19:31
Strickmaschine: Duomatic 80, mit Deko und Computer

Re: Unterschied Pfaff Ducomatic 80 - Passapp E 6ßßß

Beitrag von Albrecht »

Hallo Harald, kannst du mir vielleicht einen Tipp geben wenn du meinst:

Prinzipiell ist ein doppelbettiges Mustern bei Socken auf einer Duo 80 möglich

Immer nur rechts stricken an dem Fuss sieht ja auch nicht geade so schön aus. Mit der Hand kann man so schöne Muster stricken.

Danke und gruss

Heidi
münchenmann
Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: Do Okt 27, 2011 08:59
Strickmaschine: Silver Reed SK830, Silver Reed SK840,Silver Reed SK860, Brother KH940, Brother KH894, Brother KH270, alle mit Doppelbett und auch noch Karl- Gustav 95 das Ganze gepaart mit DK8,
Passap E6000, Passap E8000, Pfaff Duo80.

http://maschinenstrickschule.de/
Registriert: Do Okt 27, 2011 07:59
Wohnort: münchen
Hat sich bedankt: 0 mal
Wurde bewertet: 22 mal
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Unterschied Pfaff Ducomatic 80 - Passapp E 6ßßß

Beitrag von münchenmann »

Hallo Heidi,
ich habe vor kurzem rundgemusterte Socken auf der Duo 80 gestrickt.
http://maschinenstrickschule.de/
Dateianhänge
IMG_1904.jpg
IMG_1904.jpg (53.25 KiB) 2371 mal betrachtet
IMG_1908.jpg
IMG_1908.jpg (55.58 KiB) 2371 mal betrachtet
IMG_1907.jpg
IMG_1907.jpg (70.38 KiB) 2371 mal betrachtet
Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“