Alte Singer Fadenführung

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Tron
Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: Di Feb 01, 2011 13:45
Strickmaschine: Singer 2310, Singer Solo, Singer Heimstricker, Pfaff Vario, Brother KH-588, Brother KX-350, Cymbal Rundstricker
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Alte Singer Fadenführung

Beitrag von Tron »

Hallo Ihr Lieben,
ich habe in meinem Fundus noch eine alte Singer Fadenführung, die ich gerne benutzen würde.
Leider erschließt sich mir nicht, wie dort der Faden geführt werden muß.
Hat jemand von Euch eine Idee?
eigenes Bild
eigenes Bild
singer_fadenfuehrung.jpg (119.03 KiB) 2497 mal betrachtet
LG

Sylvia

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.
-Mahatma Gandhi-

Stricke mit 2 & 5 Nadeln, Singer 2310/Singer Solo, Pfaff Vario, Brother KH-588/KX-350 & einem Rundstricker
Magicsun
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: So Jan 26, 2014 09:58
Strickmaschine: Singer 2310 m. Motorantrieb,
Brother 910 m. KR 950
Empisal 560 K, Doppelbett u. alles an Zubehör
Wohnort: Weiden i. d. Opf.
Kontaktdaten:

Re: Alte Singer Fadenführung

Beitrag von Magicsun »

Hallo,
hatte auch große Probleme damit, aber letztendlich wird der Faden nur zwischen den beiden Stifte von hinten nach vorne eingeklemmt,
dann in die Öse von dem kurzem Draht, dann zu den langen Drähten.
Das ganze sollte sich hin u. herbewegen mit der Wolle, also der komplette Galgen.
Kann das ganze leider nicht mehr ausprobieren, denn die Maschine ist verkauft und es war auch keine Anleitung für den
Fadenführer dabei....
Der eine Stift, der glatte war durch das Alter schon etwas rauh, den solltest du wieder glatt bringen,
denn da bleibt die Wolle extrem hängen u. der Wollzufluss kommt ins stocken.
Hier ein Bild von meinem Fadengalgen oder wie das heißt...
Leider ohne Garn.
Hoffe man sieht etwas.

LG
Gertrud
Dateianhänge
Fadengalgen.jpg
Fadengalgen.jpg (243.4 KiB) 2449 mal betrachtet
Tron
Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: Di Feb 01, 2011 13:45
Strickmaschine: Singer 2310, Singer Solo, Singer Heimstricker, Pfaff Vario, Brother KH-588, Brother KX-350, Cymbal Rundstricker
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Re: Alte Singer Fadenführung

Beitrag von Tron »

Hallo Gertrud,

vielen Dank für deine Antwort. Das hilft mir schon weiter. Allerdings weiß ich nicht nicht, wie der Faden vor den beiden Rollen durch die kleine Öse hinter den Rollen eingefädelt wird. Von vorne (also aus Richtung Garnmast) oder von hinten. Das ist ja schon wichtig, weil ja die Spannung entsprechend aufgebaut werden muß.
LG

Sylvia

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.
-Mahatma Gandhi-

Stricke mit 2 & 5 Nadeln, Singer 2310/Singer Solo, Pfaff Vario, Brother KH-588/KX-350 & einem Rundstricker
waltraudnymphensittich
Mitglied
Beiträge: 473
Registriert: Sa Dez 10, 2005 21:10
Strickmaschine: Brother KH 940 mit Zusatzgerät,
Pfaff F- Passap F120,
Ein Walther Spinnrad (Anna)
Wohnort: Lingenfeld
Kontaktdaten:

Re: Alte Singer Fadenführung

Beitrag von waltraudnymphensittich »

Ich hab bei meiner Singer (verkauft) von hinten nach vorne eingefädelt, das mache ich eigentlich bei allen meinen Maschinen.
Gruß
Waltraud
Brother KH 940 mit KR 850, Schnittleser, KG 93, Pfaff F120 Grobstricker, spinnen tu ich auch (mit Rad) mit einer Anna
Magicsun
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: So Jan 26, 2014 09:58
Strickmaschine: Singer 2310 m. Motorantrieb,
Brother 910 m. KR 950
Empisal 560 K, Doppelbett u. alles an Zubehör
Wohnort: Weiden i. d. Opf.
Kontaktdaten:

Re: Alte Singer Fadenführung

Beitrag von Magicsun »

Ja, von hinten nach vorne, aber den Faden vorher hinten in die Öse so einfädeln, sodass das Garn, nicht mehr nach rechts raushüpfen kann.
Mit dem Einfädeln in die Öse, das ist ein bisschen knifflig, bisschen rumprobieren dann müsste das schon klappen...

LG
Gertrud
Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“