BUSCH:::::Strickmaschine

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
FlederMaus2
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: So Aug 06, 2017 18:46

BUSCH:::::Strickmaschine

Beitrag von FlederMaus2 » So Aug 27, 2017 17:55

Liebe Leute,

brauche hier mal wieder eure Hilfe. Ich habe von meiner Schwiegermutter eine Strickmaschine bekommen namens Busch. Mittlerweile habe Ich hier schon alles gelesen über die Reinigung. Und da habe ich noch ein paar Fragen. Wenn ich die Nadeln nach oben schiebe fallen sie automatisch wieder zurück. Kann ich die Nadeln herausnehmen und reinigen da einige vorne, bei der Öse ein wenig rostig sind. Der Schlitten sieht super aus und gleitet sehr leicht über die Nadeln. Gibt es noch Ersatzteile?. So ja wo??? Bei ebay habe ich schon gesucht. Leider nichts.

Hoffe auf eure Hilfe
alles Liebe FlederMaus2 :?: :?: :?: :?: :?:

Strickendes Landei
Mitglied
Beiträge: 549
Registriert: Fr Sep 16, 2011 08:27
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: BUSCH:::::Strickmaschine

Beitrag von Strickendes Landei » So Aug 27, 2017 19:20

Hallo FlederMaus2,

hast du eine Anleitung? Falls nein, wirst du hier fündig (weeeiit unten):
http://www.rette-strickmaschine.ch/download.htm

Das die Nadeln einfach zurückfallen ist nicht gut,
vielleicht ist wie bei Knittax eine Bremsschnur untergelegt, die sich irgendwann aufgelöst hat?
Die Nadeln sollten sich leicht bewegen lassen, aber nicht rutschen.

Liebe Grüße
Sandra

Hummelbrummel
Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: Mo Jun 08, 2009 14:43
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: BUSCH:::::Strickmaschine

Beitrag von Hummelbrummel » Mo Aug 28, 2017 13:06

Ist es die Flachbett- oder die Dollepbettmaschine?

FlederMaus2
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: So Aug 06, 2017 18:46

Re: BUSCH:::::Strickmaschine

Beitrag von FlederMaus2 » Mo Aug 28, 2017 19:38

liebe Hummelbrummel,
mmmmmmmmmmm keine Ahnung ich würde sagen es ist ein Teil von einer Doppelbettmaschine.

Hummelbrummel
Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: Mo Jun 08, 2009 14:43
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: BUSCH:::::Strickmaschine

Beitrag von Hummelbrummel » Mo Aug 28, 2017 21:00

? Ein Teil von einer Doppelbettmaschine?

Ich frag deshalb, weil es bei den älteren Einbettmaschinen schon welche gab, bei denen es normal ist,dass die Nadeln rumrutschen, solange kein Gestrick drin hängt. Da hält dann erst das Gran die Nadeln in Stellung. Zum Aufschlagen legt man hinter die Nadelbügel (? jetzt fehlt mir gerade das Wort, diese Nasen) eine Art Lineal.
Da wäre es müßig, noch der Nadelsperrschine oder Bremsfeder zu suchen.
Vielleicht wäre ein Foto hilfreich (möglichst eines, auf dem Nan die ganze Maschine sehen kann.)

FlederMaus2
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: So Aug 06, 2017 18:46

Re: BUSCH:::::Strickmaschine

Beitrag von FlederMaus2 » Di Aug 29, 2017 08:14

Liebe Hummelbrummel,

vielen lieben Dank, ich mach sie jetzt einfach mal auf und schaue mal. Du bist genial.
Ich werde berichten.

lg
FlederMaus2

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“