auf welche Seite kommen die Knöpfe

Für Fragen zu: Entwerfen, Formgebung, eigene Designs, Gestaltung
Antworten
gajaadina
Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: Do Mai 31, 2012 21:46
Strickmaschine: / KH 940 /KR 850 / KG 93/ KH 230/KR 230 /KH 864/KR 830 /KX 350
Wohnort: osnabrück

auf welche Seite kommen die Knöpfe

Beitrag von gajaadina »

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich habe für meinen Mann eine schöne Strickjacke gestrickt, soweit so gut, sitzt, passt, wackelt und hat Luft.

Aber nun kommt´s
habe die Blenden angestrickt, eine Seite mit 9 Knopflöchern (rechte Seite). Ich achte nie darauf auf welcher Seite die Knopflöcher sind, mir ist es auch egal, aber meiner besseren Hälfte nicht, der meint doch glatt, die Knopflöcher müssten für den Mann auf die linke Seite, so wäre es ja eine Jacke für Frauen, die könnte er so nicht anziehen.
Mir muss wohl so die Kinnlade runtergerutscht sein :oooh: , dass er laut los lachte :lol: .

Aber mal im Ernst, ist es nicht egal wo die Knopflöcher sitzen ob links oder rechts?

Bin gespannt, wie Ihr es seht.
Liebe Grüße
Petra



KH 940 mit Doppelbett / KG 93 / KH 230

*********
Ein Leben ohne meine Vierbeiner wäre für mich undenkbar
Wundergarn
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Di Aug 21, 2007 10:04
Wohnort: Sulingen

Re: auf welche Seite kommen die Knöpfe

Beitrag von Wundergarn »

Hallo Petra,
wo er Recht hat, hat er Recht.
Im alten Sinne wurde es genau so gemacht.
Aber bei meiner eindeutigen Damenhose, ist es auch nicht mehr so.

LG Mareike
Uschi58
Mitglied
Beiträge: 404
Registriert: Mi Mär 07, 2012 14:31
Strickmaschine: Brother KH-930 mit KR 850 und Simet Strickmaschinenmotor

Re: auf welche Seite kommen die Knöpfe

Beitrag von Uschi58 »

Hallo,

dein Mann hat leider Recht. :wink: Sieh mal bei Damenblusen, Jacken und dann bei Herrenkleidung. Beim nächsten Mal denkst Du sicher dran und Dein Mann steht vielleicht drüber und zieht sie trotzdem an :wink:
Gruß
Uschi

(fast) reine Maschinenstrickerin auf Brother KH-930 mit Doppelbett und Simet-Motor, KH-892 mit Doppelbett, DK 7
Bärbl13
Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: Mi Aug 25, 2010 10:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: auf welche Seite kommen die Knöpfe

Beitrag von Bärbl13 »

Ich weiß das auch nie, aber ich schaue vorher immer noch eine Bluse oder eine Jacke an, dann weiß ich es wieder. Dann muss ich nur noch aufpassen, dass ich die richtige Blende an die richtige Seite anstricke und dabei nicht wieder links und rechts verwechsle. *hihihi* :lol:

Das hängt damit zusammen, dass die Frauen früher angezogen wurden und daher sind die Seiten andersherum.
Viele Grüße
Bärbl alias "Barbet-Esmeralda"
Nur-Handstrickerin trotz einer Brother KH 860
http://baerbls-handarbeiten.blogspot.com/
--------------------
Ein Leben ohne Katzen ist denkbar, aber sinnlos. (frei nach Loriot)
hht
Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: Sa Feb 03, 2007 17:59
Wohnort: Ostalb

Re: auf welche Seite kommen die Knöpfe

Beitrag von hht »

Mein Mann hat nie was angezogen, was falsch zu knöpfen war.

Und.... Einmal hatte ich eine Hose genäht, nur eine hintere Tasche angebracht für den Geldbeutel." Die Hose kann ich nicht anziehen".
Aber da wars einfach: einfach die andere Gesäßtasche auch eingenäht, dann war er zufrieden! Einfacher, als wenn Du die Blende frisch stricken musst. :lol:

Bei Herren stimmt es bei der Kollektion immer noch, nur bei Frauenmode wird nicht mehr immer richtig geknöpft.
ingeborg hansen
Mitglied
Beiträge: 2151
Registriert: Mo Dez 18, 2006 22:35
Wohnort: Dänemark

Re: auf welche Seite kommen die Knöpfe

Beitrag von ingeborg hansen »

Hallo
Ja, eigentlich erfüllt die Knopfleiste doch den gleichen Zweck, aber Herren knöpfen von links nach rechts, Damen von rechts nach links. Ich habe aber vor vielen Jahren mal in einem Burda Heft das Gegenteil gesehen. Wisst Ihr was passiert war? Das Bild (Negativ) war von der falschen Seite vom Lay-outer eingesetzt. Ich habe gestaunt! Es war mir sofort aufgefallen, dass verkehrt geknöpft war.
Viele Grüsse
Ingeborg
You can't please everyone so you got to please yourself
Brother KH 940/ KR/850/-KG 93/95 -KH 230
http://www.strikinge.blogspot.com
http://www.strikingeshave.blogspot.com
http://strikinge-selfmade.blogspot.com/
gajaadina
Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: Do Mai 31, 2012 21:46
Strickmaschine: / KH 940 /KR 850 / KG 93/ KH 230/KR 230 /KH 864/KR 830 /KX 350
Wohnort: osnabrück

Re: auf welche Seite kommen die Knöpfe

Beitrag von gajaadina »

ich habe mal wieder dazu gelernt.

Ändern werde ich die Jacke aber nicht, weil ich die Knopflöcher auch schon fertig habe.

Entweder er zieht sie an (was ich mal denke) oder er bekommt erst einmal nichts mehr von mir gestrickt, ich nenne es auch Erpressung 8-) -- er weis ja wie ich es meine.
Ich bin halt ein Dickkopf.
Spaß muss sein.
Liebe Grüße
Petra



KH 940 mit Doppelbett / KG 93 / KH 230

*********
Ein Leben ohne meine Vierbeiner wäre für mich undenkbar
addicted2wool

Re: auf welche Seite kommen die Knöpfe

Beitrag von addicted2wool »

Bärbl13 hat geschrieben: Das hängt damit zusammen, dass die Frauen früher angezogen wurden und daher sind die Seiten andersherum.
Interessant, ich stelle mir das gerade vor, aber warum machts einen Unterschied ob mein Anzieher rechts oder links rum knöpfen muss? :ratlos:

Liebe Grüße
Dani
ingeborg hansen
Mitglied
Beiträge: 2151
Registriert: Mo Dez 18, 2006 22:35
Wohnort: Dänemark

Re: auf welche Seite kommen die Knöpfe

Beitrag von ingeborg hansen »

Hallo
Ich glaube kaum das früher alle Frauen von anderen angezogen wurden. Sind die "Anzieher" dann ungeknöpft davon gekommen? Ich werde gleich mal gucken, ab wann man eigentlich Knöpfe kannte. Ich habe viele Bücher über Kleidung und Mode.
Viele Grüsse
Ingeborg
You can't please everyone so you got to please yourself
Brother KH 940/ KR/850/-KG 93/95 -KH 230
http://www.strikinge.blogspot.com
http://www.strikingeshave.blogspot.com
http://strikinge-selfmade.blogspot.com/
Strickerle
Mitglied
Beiträge: 521
Registriert: Mi Jan 30, 2013 14:20

Re: auf welche Seite kommen die Knöpfe

Beitrag von Strickerle »

Ich weiß nicht ob das stimmt, aber ich habe mal gehört das dies vor Urzeiten festgelegt wurde. Bei Männern sollten Jacken usw. mit der linken Hand geöffnet werden können, damit sie mit der rechten Hand bequem die Waffe (Militär) in die Hand nehmen können bzw. die Waffe beim öffnen der Knöpfe nicht stört.
Eine andere Theorie besagt, das Frauen ihre Babys zumeist auf dem linken Arm hielten und die rechte Hand frei war. So war die Bluse leichter zu öffnen wenn sie Stillen wollten.
Einen eindeutigen Beleg, warum Herren- und Damenbekleidung unterschiedlich geknöpft werden gibt es allerdings nicht.
Zuletzt geändert von Strickerle am Mi Feb 12, 2014 18:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grüßle von Sabine :strick:
ingeborg hansen
Mitglied
Beiträge: 2151
Registriert: Mo Dez 18, 2006 22:35
Wohnort: Dänemark

Re: auf welche Seite kommen die Knöpfe

Beitrag von ingeborg hansen »

Hier ein kleiner Trost:
Training des Koordinationsvermögen
Heute könnte man also wieder ganz willkürlich knöpfen – es gibt keinen Grund mehr, die Männer- und Frauenmode in verschiedene Knöpfrichtungen zu unterteilen. Es sei denn, man möchte ein wenig sein Gehirn trainieren: Rechtshänder, die links knöpfen bzw. Linkshänder die rechts knöpfen, trainieren täglich ihr Koordinationsvermögen!


Zitat aus diesem Link
http://www.clever.de/ratgeber/warum-kno ... _00016.php

Viele Grüsse
Ingeborg
You can't please everyone so you got to please yourself
Brother KH 940/ KR/850/-KG 93/95 -KH 230
http://www.strikinge.blogspot.com
http://www.strikingeshave.blogspot.com
http://strikinge-selfmade.blogspot.com/
addicted2wool

Re: auf welche Seite kommen die Knöpfe

Beitrag von addicted2wool »

ingeborg hansen hat geschrieben:Hier ein kleiner Trost:
Training des Koordinationsvermögen
Heute könnte man also wieder ganz willkürlich knöpfen – es gibt keinen Grund mehr, die Männer- und Frauenmode in verschiedene Knöpfrichtungen zu unterteilen. Es sei denn, man möchte ein wenig sein Gehirn trainieren: Rechtshänder, die links knöpfen bzw. Linkshänder die rechts knöpfen, trainieren täglich ihr Koordinationsvermögen!
Das würde erklären warum bei Frauen das anders herum ist. Der Anzieher bzw. Zuknöpfer stand ja vor der Dame. Ein kleines Licht geht auf.

Ich meine bei Galileo kam dazu mal ein Beitrag, aber ich bekommst nicht mehr zusammen...wars wegen dem Eingriff, dieser Napolionhaltung mit der Hand in der Jacke?!

Liebe Grüße
Dani
Lika

Re: auf welche Seite kommen die Knöpfe

Beitrag von Lika »

Strickerle hat geschrieben:Ich weiß nicht ob das stimmt, aber ich habe mal gehört das dies vor Urzeiten festgelegt wurde. Bei Männern sollten Jacken usw. mit der linken Hand geöffnet werden können, damit sie mit der rechten Hand bequem die Waffe (Militär) in die Hand nehmen können bzw. die Waffe beim öffnen der Knöpfe nicht stört.
Eine andere Theorie besagt, das Frauen ihre Babys zumeist auf dem linken Arm hielten und die rechte Hand frei war. So war die Bluse leichter zu öffnen wenn sie Stillen wollten.
Einen eindeutigen Beleg, warum Herren- und Damenbekleidung unterschiedlich geknöpft werden gibt es allerdings nicht.

das war auch der Grund für die verschiedenen Knopfleisten.
Mit Linkshändern hat ja niemand nie gerechnet. :-)

Gruß
Lika
Strickerle
Mitglied
Beiträge: 521
Registriert: Mi Jan 30, 2013 14:20

Re: auf welche Seite kommen die Knöpfe

Beitrag von Strickerle »

Stimmt ... Linkshändigkeit wurde als abnorm angesehen und Kinder wurden in der Schule auf Gedei und Verderb zu Rechtshändern umerzogen.
Grüßle von Sabine :strick:
Antworten

Zurück zu „Strickdesign - Entwurf und Gestaltung“