Strickanleitung

Für Fragen zu: Entwerfen, Formgebung, eigene Designs, Gestaltung
Antworten
Cornelia Fischer
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Fr Jul 24, 2020 09:41

Strickanleitung

Beitrag von Cornelia Fischer »

Hallo zusammen,

ich hätte gerne eine Strickanleitung für ein Dreieckstuch zu diesem Muster (Bilder im Anhang).
Kann mir jemand helfen bitte?

Vielen Dank!
Cornelia
Dateianhänge
IMG_20200724_094324038.png
IMG_20200724_094324038.png (681.9 KiB) 870 mal betrachtet
IMG_20200724_094258529.png
IMG_20200724_094258529.png (658.81 KiB) 872 mal betrachtet
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1239
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Strickanleitung

Beitrag von Siebenstein »

Hallo Cornelia,
das Muster hat einen Rapport von 3 M und 6 R, siehe Strickschrift (gelb unterlegt). Im Klartext:
1. R (Hinreihe): *1 M re, 1 M li, 1 M re*, von * bis * immer wiederholen
2. R (Rückreihe): *1 M li, 1 M re, 1 M li*, von * bis * immer wiederholen
3. R (Hinreihe): alle M li
4. R (Rückreihe): *1 M li, 1 M re, 1 M li*, von * bis * immer wiederholen
5. R (Hinreihe): *1 M re, 1 M li, 1 M re*, von * bis * immer wiederholen
6. R (Rückreihe): alle M re

Den Anfang habe ich dir aufgezeichnet, du musst anschließend die Zunahmen sinngemäß fortsetzen und ins Muster einfügen und so lange stricken, bis dein Tuch lang genug ist oder du keine Lust mehr hast.
Die Zunahmen musst du nicht zwingend mit Umschlägen machen, sondern kannst natürlich auch eine andere Methode benutzen; probier' am besten an einem Musterläppchen aus, wie dir der Rand am besten gefällt. Ebenso kannst du die Häufigkeit der Zunahmen variieren, um einen spitzeren oder stumpferen Winkel zu erzeugen.

Das Tuch auf dem Bild ist am Ende offenbar mit festen Maschen und Mausezähnchen umhäkelt worden.

Die Strickschrift zeigt die Maschen so, wie sie auf der Vorderseite erscheinen.
Dreieckstuch.JPG
Dreieckstuch.JPG (62.49 KiB) 841 mal betrachtet
Bewertung: 5%
Cornelia Fischer
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Fr Jul 24, 2020 09:41

Re: Strickanleitung

Beitrag von Cornelia Fischer »

Siebenstein hat geschrieben: Fr Jul 24, 2020 14:07 Hallo Cornelia,
das Muster hat einen Rapport von 3 M und 6 R, siehe Strickschrift (gelb unterlegt). Im Klartext:
1. R (Hinreihe): *1 M re, 1 M li, 1 M re*, von * bis * immer wiederholen
2. R (Rückreihe): *1 M li, 1 M re, 1 M li*, von * bis * immer wiederholen
3. R (Hinreihe): alle M li
4. R (Rückreihe): *1 M li, 1 M re, 1 M li*, von * bis * immer wiederholen
5. R (Hinreihe): *1 M re, 1 M li, 1 M re*, von * bis * immer wiederholen
6. R (Rückreihe): alle M re

Den Anfang habe ich dir aufgezeichnet, du musst anschließend die Zunahmen sinngemäß fortsetzen und ins Muster einfügen und so lange stricken, bis dein Tuch lang genug ist oder du keine Lust mehr hast.
Die Zunahmen musst du nicht zwingend mit Umschlägen machen, sondern kannst natürlich auch eine andere Methode benutzen; probier' am besten an einem Musterläppchen aus, wie dir der Rand am besten gefällt. Ebenso kannst du die Häufigkeit der Zunahmen variieren, um einen spitzeren oder stumpferen Winkel zu erzeugen.

Das Tuch auf dem Bild ist am Ende offenbar mit festen Maschen und Mausezähnchen umhäkelt worden.

Die Strickschrift zeigt die Maschen so, wie sie auf der Vorderseite erscheinen.

Dreieckstuch.JPG
Hallo Ulrike,
Herzlichen Dank für Deine Mühe und die tolle Anleitung. Werde gleich loslegen. :wink:
Viele Grüsse
Cornelia
Antworten

Zurück zu „Strickdesign - Entwurf und Gestaltung“