Merinowolle superfein 28/2

Für Fragen zu Wolle, Garnen, Stricknadeln, Wicklern, Strickumgebung ...
Antworten
Shamal
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Di Okt 06, 2020 08:52

Merinowolle superfein 28/2

Beitrag von Shamal »

Hallo zusammen
Ich habe wunderschöne Merinowolle superfein 28/2 erhalten. Ist sehr dünn, was für eine Nadelstärke soll ich da nehmen, wären 2 mm Nadeln geeignet? Hat jemand Erfahrung?
Ich würde gerne einen Pullover daraus stricken.
Besten Dank für Infos.
Rani
Annette 1965
Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: Mi Feb 23, 2011 14:28

Re: Merinowolle superfein 28/2

Beitrag von Annette 1965 »

Hallo Rani!
Das kann Dir hier niemand genau sagen. Mach einfach eine Maschenprobe mit Deiner 2,0-Nadel und wasche sie dann. Wenn sie trocken ist, wirst Du sehen, ob Dir das Maschenbild gefällt.
Beste Grüße von Annette
Kraut2010
Mitglied
Beiträge: 1009
Registriert: Mo Aug 30, 2010 13:30

Re: Merinowolle superfein 28/2

Beitrag von Kraut2010 »

Hallo!
Ich denke da musst du den Faden doppelt nehmen. Ich verstricke diese Stärke mit der Strickmaschine und nehme da das Garn sogar dreimal ,d.h. drei Fäden zusammen.
viele liebe Grüße Barbara
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5702
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Merinowolle superfein 28/2

Beitrag von Michaela »

Ich nehme NM 28/2 (das sind 700m /50g) 4fach mit Nadelstärke 2,5 oder 3mm.
4fach heißt: die Lauflänge beträgt 175m / 50g.

Und ich empfehle Annettes Rat mit der Maschenprobe.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
Mallory
Mitglied
Beiträge: 696
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Kontaktdaten:

Re: Merinowolle superfein 28/2

Beitrag von Mallory »

Ich habe eine vergleichbar dünne Wolle (1200 m auf 100 gr) mal mit Nadeln Nr. 4 verstrickt. Dabei herausgekommen ist ein extrem löchriges Spitzenmuster, man muss natürlich immer was druntertragen.

Bild

Vielleicht kann man eine reine Wolle mit 1400 m auf 100 gr doppelt genommen mit Nadeln Nr.2 ganz gut verstricken, es käme auf die "Fluffigkeit" des Fadens an, auf jeden Fall eine ausreichend große Maschenprobe machen und vor dem Messen waschen.

Grüße von Anna
Antworten

Zurück zu „Material + Zubehör für jegliche Arbeiten mit Garn und Nadeln“