Wollpakete 100 bzw. 150 Gramm - Garn wickeln

Für Fragen zu Wolle, Garnen, Stricknadeln, Wicklern, Strickumgebung ...
Antworten
Elsnadel
Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: Sa Jan 21, 2006 19:20
Wohnort: Oberpfalz

Wollpakete 100 bzw. 150 Gramm - Garn wickeln

Beitrag von Elsnadel »

Hallo

letzte Woche bekam ich von einer Nachbarin mehrere Packungen Wolle geschenkt, weil sie nichts mehr stricken kann.
Es handelt sich um Packungen mit 150 Gramm Acryl Lflg 410 M Nd. 3-3,5 und 100 Gramm Acryl/Wolle Lflg 150 M Nd.5-6.

Ich hab leider keinen Jumbowickler, sondern nur einen normalen, von dem das Garn von aussen wieder abgestrickt wird. Da bring ich aber diese Menge sicher nicht drauf.

Wie kann ich diese Packungen Strickmaschinentauglich machen?

Viele Grüße
Elsnadel
Freue dich über jeden Tag, es könnte immer der letzte sein.
lillywhite
Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: Mo Nov 28, 2011 14:25

Re: Wollpakete 100 bzw. 150 Gramm

Beitrag von lillywhite »

Hallo,
warum machst Du nicht einfach mehrere Knäuel draus. Wenn der Wickler voll ist, abschneiden und eine neue Spule anfangen.
Liebe Grüße
Christine
_________________________________________
Ich übe noch :roll: auf einer Brother KH-860 mit KR-850, KA8300, KG88, KH-260 mit KR-260, Singer2310
Elsnadel
Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: Sa Jan 21, 2006 19:20
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wollpakete 100 bzw. 150 Gramm

Beitrag von Elsnadel »

Hallo Christine

wäre schon möglich,aber genau das möchte ich wenns geht vermeiden. :wink:
Freue dich über jeden Tag, es könnte immer der letzte sein.
nataschawolle
Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: So Jan 31, 2010 19:17
Wohnort: speyer

Re: Wollpakete 100 bzw. 150 Gramm

Beitrag von nataschawolle »

Hi,
du kannst auch mit nem Handmixer oder nem Akkuschrauber Wolle wickeln.
Beim Handmixer kannst du 2/3 einer Zewapapperolle rauf stecken, da koennte deine Wolle drauf passen.
Dann auf den Boden mit nem Zewarollenhalter stellen.
Videos dazu gibt es im Netz.
Liebe Gruesse Natascha
Elsnadel
Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: Sa Jan 21, 2006 19:20
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wollpakete 100 bzw. 150 Gramm - Garn wickeln

Beitrag von Elsnadel »

Hallo Natascha
Danke für den Tipp!
hat nun ein paar Tage gedauert, aber ich hatte noch keine leere Rolle. Leider funktioniert es mit meinem Handmixer nicht. Die Schneebesen haben einen Durchmesser von 5 cm. Die Rolle aber nur 4 cm. :-( Selbst mit aufschneiden bring ich die Weite nicht her und der Knethaken ist zu dünn.
Gibts noch andere Tipps?

LG Elsnadel
Freue dich über jeden Tag, es könnte immer der letzte sein.
Satimi
Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: Mo Dez 17, 2018 16:03
Strickmaschine: Brother KH965i mit Doppelbett KR850, Elektroschlitten KG95, Schnittleser KL116, Intarsienschlitten KA8220, PPD-120 mit Cartridge III
Wohnort: Heide Holstein

Re: Wollpakete 100 bzw. 150 Gramm - Garn wickeln

Beitrag von Satimi »

Moin Elsnadel,
ich hätte mal eine ganz dumme Frage. Hast Du einen Grobi in Deinem Strickmaschinenpark?
Ich fürchte nämlich, dass Du das 100 Gramm Knäul mit einer Ll 150 M nicht auf einem Feinstricker stricken kannst. Auch nicht auf jeder zweiten Nadel. Letzteres hängt allerdings von der Garnstruktur ab. Für mich wäre es trotzdem grenzwertig.
Das 150 Gramm Knäul hingegen ließe sich ohne Schwierigkeiten maschinell verstricken. Wenn ich die Ll umrechne auf 50 Gramm, komme ich auf nicht ganz 140 M pro Knäul. Da hätte ich keine Bedenken.
LG Sabine
nataschawolle
Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: So Jan 31, 2010 19:17
Wohnort: speyer

Re: Wollpakete 100 bzw. 150 Gramm - Garn wickeln

Beitrag von nataschawolle »

Hi.
Du kannst zwei Rollen nehmen, beide einschneiden.
Dann so aufstecken, dass jeder Schlitz der Rolle gegenueber liegt. Dann mehrere Gummis drum.


Lg Natascha.
Bewertung: 2.5%
Elsnadel
Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: Sa Jan 21, 2006 19:20
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wollpakete 100 bzw. 150 Gramm - Garn wickeln

Beitrag von Elsnadel »

Hallo
@ Sabine
es gibt keine dummen Fragen, nur blöde Antworten :D :twink: Danke für die Nachfrage! Ja, ich habe einen Grobstricker. Sogar mit Doppelbett.

@ Natascha Guter Tipp mit den zwei Rollen! :thumb: werd es ausprobieren. Brauch jetzt nur noch genügend Rollen. :-)

Schönes Wochenende !
Freue dich über jeden Tag, es könnte immer der letzte sein.
nataschawolle
Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: So Jan 31, 2010 19:17
Wohnort: speyer

Re: Wollpakete 100 bzw. 150 Gramm - Garn wickeln

Beitrag von nataschawolle »

... Oderne Zewarolle halbieren....
Oder andere Pappe
Oder mit der Hand wickeln.
Zum Ball und dann in ne Schuessel legen, hinter die Maschine auf den Boden
Lg Natascha


Lg Natascha
An.j.a
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Fr Feb 26, 2021 07:40

Re: Wollpakete 100 bzw. 150 Gramm

Beitrag von An.j.a »

nataschawolle hat geschrieben: Di Feb 16, 2021 11:40 Hi,
du kannst auch mit nem Handmixer oder nem Akkuschrauber Wolle wickeln.
Beim Handmixer kannst du 2/3 einer Zewapapperolle rauf stecken, da koennte deine Wolle drauf passen.
Dann auf den Boden mit nem Zewarollenhalter stellen.
Videos dazu gibt es im Netz.
Liebe Gruesse Natascha
Genial!!! Deine Erklärung ist so klar, dass ich auch ohne Videos meine Wolle wickeln konnte!
Da ich nur eine geringe Menge wickeln wollte, mir das von Hand aber zu aufwendig und zeitintensiv war, hat mir das den Kauf eines (meist nur) temporär funktionierenden Plastikwicklers erspart.

Danke Natascha!
nataschawolle
Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: So Jan 31, 2010 19:17
Wohnort: speyer

Re: Wollpakete 100 bzw. 150 Gramm - Garn wickeln

Beitrag von nataschawolle »

Das freut mich,
danke fuer die Rueckmeldung.
Liebe Gruesse Natascha
Antworten

Zurück zu „Material + Zubehör für jegliche Arbeiten mit Garn und Nadeln“