Bitte: Erfahrungen mit Traumseide

Für Fragen zu Wolle, Garnen, Stricknadeln, Wicklern, Strickumgebung ...
Antworten
seidenstricker
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mi Mär 09, 2016 13:27

Bitte: Erfahrungen mit Traumseide

Beitrag von seidenstricker »

Schönen guten Tag an alle!
Ich bin neu hier im Forum, stricke schon seit ca. 50 Jahren, habe also Erfahrung und brauche trotzdem Rat. Objekt der Begierde ist ein Lacetuch, habe einen Strang Traumseide (=800 m/100g) und bin mir unsicher bezüglich der Größe - da Seide bekanntlich nach dem 1. Waschen größer wird. Wenn ich jetzt meine 800 m verstricke, habe ich dann ein Riesentuch oder hält sich die Größe in Grenzen. Ich stricke mit Nadeln Nr. 4.
Vielleicht hat schon jemand die Traumseide verstrickt und hat Erfahrungen, die er mir weitergeben könnte.
Ein Danke im voraus für euer Mitdenken bzw. für Mitteilungen.
Schöne Grüße! :ratlos: :ratlos: :ratlos:
Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 6023
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 9
Kontaktdaten:

Re: Bitte: Erfahrungen mit Traumseide

Beitrag von Kerstin »

Hallo Katharina,

am sinnvollsten wäre es, wenn Du eine Maschenprobe machst und sie so wäschst, wie Du später das Tuch waschen willst, inklusive Spannen.
Da jeder ein wenig anders strickt, und da es auch vom Muster und der Nadelstärke abhängt, wie sich Gestricktes verhält, dürftest Du damit das verlässlichste Ergebnis bekommen.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de
seidenstricker
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mi Mär 09, 2016 13:27

Re: Bitte: Erfahrungen mit Traumseide

Beitrag von seidenstricker »

Danke - das ist eine gute Idee; das werde ich machen.
Ich habe noch nie Seide verstrickt, also bin ich für wirklich alle Tips etc. dankbar.
Schöne Grüße - Katharina
McMill
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: Mo Mai 16, 2005 09:46
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Bitte: Erfahrungen mit Traumseide

Beitrag von McMill »

Hallo Seidenstricker!
Leider kann ich dir berichten, dass die Traumseide sehr auswäscht beim Waschen, also die Farbe wird sehr blass. Außerdem habe ich selten ein Garn gesehen das so böbbelt, also ´soviel Knöllchen schon beim Stricken, dass es wohl lauter sehr kurze Fasern sind die da verarbeitet wurden.
Und das für den Preis!
Uschi
Bild
seidenstricker
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mi Mär 09, 2016 13:27

Re: Bitte: Erfahrungen mit Traumseide

Beitrag von seidenstricker »

Ohje - das hört sich nicht nach Lob an. Danke trotzdem für die Mitteilung. Dh ich werde sie nur ganz vorsichtig 'baden'.Ich habe die Traumseide geschenkt bekommen (gewünscht!) - siehe Preis!
Danke nochmals und schöne Grüße
Katharina
Oma Bille
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So Sep 09, 2012 19:37

Re: Bitte: Erfahrungen mit Traumseide

Beitrag von Oma Bille »

Ich stricke gerade mein 2. Tuch mit Traumseide
Nadeln Nummer 3,
Mein erstes Tuch ist Perfekt gestrickt mit Nadeln Nummer 3,75 aber
die Löcher sind einfach zu Löchrig (Spinnig wie Großmutter sagen würde)

PS bevor ich Traumseide wasche lege ich sie in Essigwasser danach bluten die Farben nicht mehr aus

L.G. Oma Bille
Freunde sind die Menschen die dir die Wahrheit sagen und Dich dann in den Arm nehmen bis du sie ertragen kannst .
Von PL
seidenstricker
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mi Mär 09, 2016 13:27

Re: Bitte: Erfahrungen mit Traumseide

Beitrag von seidenstricker »

Dankeschön für die Info, Oma Bille - Essigwasser verwende ich ja grundsätzlich auch, aber: Die Nadelstärke ist zu überlegen - mein Begin mit den 4er Nadeln haun mich ja nicht grad vom Hocker. Ich habe inzwischen ein anderes Teil angefangen, damit ich mehr Zeit zum Überlegen habe.
Danke und schöne Grüße - Katharina
seidenstricker
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mi Mär 09, 2016 13:27

Re: Bitte: Erfahrungen mit Traumseide

Beitrag von seidenstricker »

So - ein Strang von meiner Traumseide ist nun verstrickt, und zwar erst mal ein Schal: Mit Nadeln Nr. 4 ist er recht luftig geworden - bis jetzt hatte ich Merino-Wolle o. ä. verstrickt - und nun doch etwas größer (Maschenanzahl in etwa gleich) - und das ist gut so. Mit dem Garn selbst hatte ich keine Schwierigkeiten und auch beim Waschen gab es mit der Farbe (ausbluten) keine Probleme. Bin rundum zufrieden damit. Einen Strang habe ich noch - nun bin ich auf Mustersuche für ein Tuch; das werde ich aber mit Nadeln Nr. 3,5 stricken. Jetzt habe ich einen Vergleich bezügl. Größe. Nur mit dem Foto-Einstellen klappt es noch nicht :-( .
Wünsche allen noch einen schönen Tag/Abend! :)
Antworten

Zurück zu „Material + Zubehör für jegliche Arbeiten mit Garn und Nadeln“