transferpresse

Für Fragen zu Wolle, Garnen, Stricknadeln, Wicklern, Strickumgebung ...
Antworten
wollknäuel
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 12, 2005 15:19
Strickmaschine: Brother Kh940 mit Doppelbett
Brother Kh260 mit Doppelbett
Noch 2x dasselbe - man weiß na nie.......
Wohnort: italien
Hat sich bedankt: 10 Mal

transferpresse

Beitrag von wollknäuel » Mi Aug 22, 2018 20:52

Ein liebes Hallo in die Runde! Ich weiss jetzt nicht, ob ich hier richtig bin und bitte darum meinen Beitrag richtig zu verschieben. Strickdesign deshalb, weil ich die Idee hätte, meine Strickteile mit Glitterfolie oder Flexfolie aufzumotzen. Ich habe das auch schon mit dem Bügeleisen gemacht, jedoch fällt die Applikation bei Baumwollgarn nach Kurzem wieder ab. Bei Wolle hält es ein bisschen länger. Vermutlich wegen den Haaren? Weiss nicht. Jedoch wäre es blöd, wenn es sich wieder löst. Deshalb dachtenich jetzt mir eine Transferpresse anzuschaffen. Ich habe nämlich auch mit den Swarovskistrasssteinen manchmal - nicht immer - dieses Problem. Das ließe sich damit auch lösen.
Allerdings - hält das Wolle überhaupt aus? Ich wäre sehr dankbar, wenn das jemand schon mal probiert hätte.

Elisabeth
KH 940 mit KR 850, KH 260 mit KR 260, KG 93

jadyn
Mitglied
Beiträge: 193
Registriert: Sa Nov 04, 2017 07:27
Strickmaschine: Duomatic 80
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: transferpresse

Beitrag von jadyn » Do Aug 23, 2018 07:01

Ich habe "nur" eine Bügelpresse, ich würde aber kein gestricktes Teil darunter legen...Ich vermute mal, Strick ist für Bügelmotive nicht die richtige Unterlage. Ich sticke mit Maschine auf Strick oder sticke Applikationen, die ich dann aufnähe. Für auf glatte BW Jerseys und Sweat eignet sich Aufbügeln perfekt....
Swarowski Steine bringe ich nur mit dem Applikatior einzeln auf, die halten dann bombenfest...
Ich lerne aber gerne dazu und bin gespannt auf andere Meinungen und Erfahrungen....denn ich suche immer Möglichkeiten, Kindersachen aufzuhübschen....
Liebe Grüße
Jadyn

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2822
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: transferpresse

Beitrag von frieda » Do Aug 23, 2018 08:23

Ich glaub auch nicht, dass Strick so das Wahre ist für Flexfolie.

Grüßlis,

freida
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

wollknäuel
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 12, 2005 15:19
Strickmaschine: Brother Kh940 mit Doppelbett
Brother Kh260 mit Doppelbett
Noch 2x dasselbe - man weiß na nie.......
Wohnort: italien
Hat sich bedankt: 10 Mal

Re: transferpresse

Beitrag von wollknäuel » Do Aug 23, 2018 08:27

Schade, ich hätte lieber etwas anderes gehört! 🤣😉😉😉
KH 940 mit KR 850, KH 260 mit KR 260, KG 93

Renim
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mo Dez 03, 2018 13:53

Re: transferpresse

Beitrag von Renim » Mo Dez 03, 2018 14:24

Ich glaube auch nicht, das das Material bei einer Transferpresse und Wolle hält. Du könntest es aber mit beflocken probieren. Das geht, so wie ich mal gelesen habe auch bei Wolle.

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2822
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: transferpresse

Beitrag von frieda » Mo Dez 03, 2018 14:36

Flockfolie wird da auch nicht besser sein als Flexfolie, fürchte ich.

Grüßlis,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

Antworten

Zurück zu „Material + Zubehör für jegliche Arbeiten mit Garn und Nadeln“