Lampenschirm selbst machen

Man will ja auch mal über was anderes als Stricken reden ;-)
Antworten
Mallory
Mitglied
Beiträge: 748
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Kontaktdaten:

Lampenschirm selbst machen

Beitrag von Mallory »

Huhu, vielleicht kann mich jemand von euch erleuchten ...
Ich habe eine alte Tisch-Stehlampe, der Schirm ist mit sowas wie Pergament bezogen, leicht schadhaft und auch nicht mehr schön. Der Lampenfuß ist aber toll, und ich würde am liebsten einen neuen Schirm selbst machen. Aber der alte Schirm hat kein Gestell. Nur einen Ring mit Verstrebungen oben, der auf den Lampenfuß geschraubt wird, und einen Ring unten, dazwischen keine Versteifungen oder so, das Pergament ist steif genug.
Wenn ich das Pergament entferne, habe ich also zwei Ringe. Kann man auf dieser Grundlage einen neuen Lampenschirm selbst machen?
Ich finde leider kein mit Stoff beziehbares richtiges "Gestell" in der Größe, die ich brauche.

Grüße von Anna

ps. Zur Erläuterung: Was ich habe, wenn ich das Pergament abmache, entspricht auf diesem Foto den beiden Ringen unten links.
Einer, der oben auf den Fuß gesetzt wird, und einer, der ggf. unten lose herumbaumelt.
Ich habe keine Ahnung - und finde auch keine Anleitung -, wie man das so verbindet, dass es genug "Stand" für einen Schirm hat.
Obendrein ist der untere Ring etwas größer als der obere ...

https://deavita.com/wp-content/uploads/ ... mittel.jpg
Quelle: deavita.com - "Lampenschirm für Stehlampe selber machen"
Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 884
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald

Re: Lampenschirm selbst machen

Beitrag von Irene Winter »

Hallo Mallory,
man kann verschiedenes probieren:
- das alte Pergament zuächst als Form weitgehend dranlassen, Draht verspannen, evtl. auch an Kreuzungen verlöten und verflechten, zunehmend das Pergament rausschneiden und den Draht mit Kunstblumen oder Federn dekorieren.
- Eimer, Schüssel oder Pappform mit Frischhaltefolie bedecken und Ringe drauf fixieren. Tüll, ausgeschnittene Spitze oder Lochmustergestrick in Holzleim-Wassermischung eintauchen und auf dem Plastik trocknen lassen, annähen. Wird steif genug! Leim kann man auch nochmal drüberpinseln Geht auch mit dickem Tapetenkleister und Seidenpapier. Wasserlack drauf schadet nicht.
- Glasperlen auf dünnen Silberdraht auffädeln
- Es gibt auch Lampenpapier zu kaufen, Schnitt vom Pergament abnehmen und um die Reifen kleben
15w hält das immer aus und Spaß macht es auch.
Viele Erfolg!
Mallory
Mitglied
Beiträge: 748
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Kontaktdaten:

Re: Lampenschirm selbst machen

Beitrag von Mallory »

Danke für die Antwort! Ich möchte gern eine einfache Stoffbespannung. Wir renovieren nach und nach einige Zimmer und ich habe gerade einen Raum im Dachgeschoss teilweise lavendelblau ausgemalt. Deshalb hätte ich auf dem Lampenschirm gern eine Stoffbespannung mit einem provencalischen Stoff mit Lavendelsträußchen. Ich werde mal diese Folie suchen gehen, habe inzwischen auch ein Video gefunden, es scheint gar nicht so schwierig zu sein.
heija
Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: Sa Jan 08, 2011 10:11
Strickmaschine: KH 868, KH260
Wohnort: Burgdorf bei Salzgitter

Re: Lampenschirm selbst machen

Beitrag von heija »

Hallo, Mallory,
ich kenne das Problem. Es gibt nur noch einen einzigen Laden (im Internet), indem man Lampenschirmgestelle kaufen kann - früher gabs das in jedem Bastelladen!
Ich bin dazu übergegangen, gebrauchte Lampenschirmegestelle zu kaufen (aus Metall), die ich dann selber beziehe. Die halten 100 Jahre. Bei Ebay findet man immer Anbieter, mal teuer, mal billig... Du solltest nur um ein Foto von innen bitten, denn manche Lampenschirme haben abgeplatzen Lack innen. So eine hab ich allerdings auch schon seit 21 Jahren täglich in Benutzung, ohne das der Stoff gerostet wäre oder mir sonst Negatives aufgefallen wäre...
VG!
Leider noch Anfänger auf der KH 868
Mallory
Mitglied
Beiträge: 748
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Kontaktdaten:

Re: Lampenschirm selbst machen

Beitrag von Mallory »

Vielen Dank für die Antwort. Bei uns ist das Lampenschirmproblem wieder nach hinten gerutscht, weil sie bei der Einrichtung unseres "Lavendelzimmers" herausgestellt hat, dass die Tischlampe, die ich im Sinn hatte, gar nicht unter die Dachschräge passt.
Ich möchte sie immer noch gern herrichten, aber einstweilen steht sie wieder im Keller. Im Grunde ist sie, verglichen mit dem Fuß, schon teuflisch groß.
Ich werde in den nächsten Wochen mal in Ruhe gucken
Antworten

Zurück zu „Off Topic“