Hilfe zu 3 abgemaschten Doppelstäbchen

Für Fragen und Austausch zu Häkeltechniken und -Anleitungsproblemen
Antworten
Steffl2003

Hilfe zu 3 abgemaschten Doppelstäbchen

Beitrag von Steffl2003 »

Hallo,
Nachdem ich nun Dank auch eurer Hilfe das Stricken gelernt habe, versuche ich mich seit einiger Zeit im Häkeln. Nun ist mir dieses über den Weg gelaufen: 3 abgemaschte Doppelstäbchen.Wie einfache Stäbchen abgemascht werden habe ich verstanden, nur bei den Doppel bin ich nicht sicher. Könnt ihr mir sagen wieviel Schlingen nach dem ersten noch auf der Nadel sind und nach dem 2. und 3.? Wie viele Schlingen masche ich am Ende ab? Und leider wartet das nächste Problem in der folgenden Runde: es soll ein Stäbchen in die drei abgemaschten Stäbchen gehäkelt werden ...Aber WO :ratlos: stech ich da rein???

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar :-).

Es grüßt euch herzlich
Steffi
cornu
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: So Feb 22, 2009 16:15
Wohnort: Westerwald

Re: Hilfe zu 3 abgemaschten Doppelstäbchen

Beitrag von cornu »

hallo Steffi,

erstmal eine Frage, wird das eine Mütze oder sonst etwas, das durch das abmaschen verengt werden soll? Andernfalls müsstest du nämlich zwischen den zusammen gehäkelten Stäbchen als Ausgleich Luftmaschen arbeiten.
Im Prinzip geht das genauso wie bei normalen Stäbchen. Du ziehst den Faden so oft durch 2 Schlingen vom 1. Doppelstäbchen bis nur noch 2 Schlingen auf der Nadel übrig sind, nämlich eine vom 1. Doppelstäbchen und eine von der vorherigen Masche, mit dem 2. Doppelstäbchen geht es so weiter bis insgesamt 3 Schlingen übrig bleiben. Beim 3. Doppelstächen soweit abhäkeln bis insgesamt 4 Schlingen auf der Nadel sind. Die werden zusammen abgemascht.

Hoffentlich habe ich mich verständlich ausgedrückt :roll: Ist garnicht so einfach, das nur mit Text zu erklären

liebe Grüße

Konni
Steffl2003

Re: Hilfe zu 3 abgemaschten Doppelstäbchen

Beitrag von Steffl2003 »

Hallo Konni,
vielen Dank für deine Hilfe und ja ich habe es verstanden :D . Ich war mir so unsicher, da habe ich ja doch alles richtig gemacht.
Das wird ein Granny aus dem Buch “Häkeln im Quadrat“ und zwar Quadrat 7. Es werden 1 x 3 Stb. abgemascht dann 4 Lm dann 3 Dstb. abmaschen wieder 4 Lm und nochmal 3 Stb.

Hast du auch noch eine Idee für das 2. Problem?

Herzlichst Steffi
cornu
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: So Feb 22, 2009 16:15
Wohnort: Westerwald

Re: Hilfe zu 3 abgemaschten Doppelstäbchen

Beitrag von cornu »

Nach dem die 3 Doppelstäbchen zusammen abgemascht wurden, hast du ja nur eine Masche auf der Nadel. In der nächsten Runde wird in diese Masche ein Stäbchen gehäkelt.
hier siehst du es in einem Diagramm http://www.jessica-tromp.nl/haken/haken%20m%20011.png, in der hellgrünen Reihe wird ein Stäbchen in die zusammengehäkelten Stächen der Vorreihe gearbeitet. Übrigens, die Seite kann ich nur empfehlen. Da kann man Stunden drin stöbern :D

liebe Grüße

Konni
Steffl2003

Re: Hilfe zu 3 abgemaschten Doppelstäbchen

Beitrag von Steffl2003 »

Hallo Konni,
Vielen lieben Dank für deine Hilfe. :D . Der Link klappt nicht, aber ich versuche es mal so. Da werde ich mir einen Faden einlegen, dann sehe ich es genau in der folgenden Runde. Nun hab ich wieder was dazugelernt :danke: .

Herzlichst Steffi :strick:
Antworten

Zurück zu „Häkelecke“