Probleme mit Raglanzunhme RVO

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
Osterei16
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Sa Jul 17, 2021 15:23

Probleme mit Raglanzunhme RVO

Beitrag von Osterei16 »

Liebe Foris, ich habe bislang verzweifelt das ganze Netz zu meinem Problem durchsucht und nichts gefunden. Vielleicht könnt ihr mir helfen, ich würde mich freuen: Ich versuche nun schon zum dritten Mal, einen RVO in Runden für meinen Enkel zu stricken und halte mich für die Zunahme genau an die Anweisungen: Masche aufnehmen, zwei Raglanmaschen, wieder eine Aufnahme und das in jeder zweiten Runde. Das Ergebis: die Zunahmen schauen alle in eine Richtung, nämlich nach rechts. Wie soll das jemals ein vernünftiger Pullover werden? Und ich möchte doch so gern einen Pulli in einem Stück stricken. Bin für jeden Tipp sehr dankbar
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1352
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Probleme mit Raglanzunhme RVO

Beitrag von Siebenstein »

Ich vermute, dir ist nicht klar, dass die beiden Raglanmaschen immer dieselben Maschen sind. Setz mal jeweils einen Maschenmarkierer zwischen diese beiden Maschen. In jeder Zunahmerunde strickst du bis 1 Masche vor dem Maschenmarkierer, nimmst dann 1 Masche zu, strickst die 2 Raglanmaschen, in deren Mitte der Maschenmarkierer hängt, nimmst wieder eine M zu und strickst dann weiter bis 1 M vor dem nächsten Maschenmarkierer…

Vielleicht hilft dir dieses Video weiter, da werden pro Raglanlinie sogar 2 Maschenmarkierer verwendet, einer vor den beiden Raglanmaschen, einer dahinter:
https://youtu.be/IFf8mBkS8g0

Oder ist dein Problem, dass der Querfaden, aus dem du die Zunahme arbeitest, immer nach rechts geneigt ist? Dann googel mal nach „rechts-“ und „linksgeneigte Zunahme“, das wird dein Problem lösen.
Osterei16
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Sa Jul 17, 2021 15:23

Re: Probleme mit Raglanzunhme RVO

Beitrag von Osterei16 »

Liebe Ulrike, hab ganz herzlichen Dank. Das war genau mein Problem. Bei mir waren die Raglanmaschen nicht dieselben, das hatte ich irgendwie falsch verstanden. Du warst mir eine echte Hilfe!
Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“