neue Tipps und Trixx rund ums Stricken

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
MP

neue Tipps und Trixx rund ums Stricken

Beitrag von MP »

Hallo an alle, die gerne stricken (würden ?)

Da ich grundsätzlich nicht nach Anleitungen stricke, sondern selbst was ausprobiere - sind im Laufe meines Lebens einige Tipps und Trixx zusammengekommen, die ich gerne weitergeben möchte - vor allem an junge Menschen, die sich vielleicht nicht an Stricken heranwagen. Viele scheitern schon am Kreuzanschlag.

Deshalb habe ich mir einen sehr einfachen Anschlag ausgedacht, der nur gewickelt wird und dann sehr vielseitig angewendet und abgewandelt werden kann.

Mit diesem wirklich super-einfachen Anschlag möchte ich gerne vor allem junge Menschen in das Reich des Strickens locken. Denn es ist unglaublich, was sich mit zwei Nadeln (bzw. Nadel-Spitzen einer Rund-Stricknadel) alles machen lässt - für mich ist es eine faszinierende anregende Welt.

Aber :
der Anschlag ist ja nur der Anfang einer Strick-Arbeit. So gibt es von mir logischerweise nicht nur dafür Tipps. Es sind so viele, die ich gerne an - ja vielleicht auch - den Mann bringen möchte, dass ich hoffe, es wird mir in der immer kürzer werdenden Zeit meines Lebens noch möglich sein.

Und in die Welt des Internets mit YouTube, Blogs und Foren muss ich mich erst noch hineinleben.

So, nun aber der Hinweis, wo meine Tipps und Trixx zu finden sind :

http://www.youtube.com/user/MPsStrickTrixx
http://mp-strick-trixx.blogspot.com/

Ich glaube, ich hab's hier sogar zum erstenmal geschafft, Links einzufügen.

Und ich würde mich sehr freuen, wenn ich mit meinen Tipps vielen (weiter)helfen kann.

Frohes Stricken wünscht möglichst vielen

MP

PS : Noch ein Dank an alle, die dieses Forum eingerichtet haben und
betreuen. Es ist wirklich sehr anschaulich und klar angelegt.
fiedlers.nettchen

Beitrag von fiedlers.nettchen »

Halloooo,

ich weiß ja nicht, wo das einfach sein soll, ich finde es sehr kompliziert und kann keine Vorteile zu meinen 2 Varianten von Maschenaufnahmen erkennen, die ich verwende.

Warum muss das Fahrrad überhaupt neu erfunden werden? Es fährt doch!

Viele Grüße Janet
Kraut2010
Mitglied
Beiträge: 994
Registriert: Mo Aug 30, 2010 13:30

Beitrag von Kraut2010 »

hallo!

Danke für die Anleitungen, Ich finde sie schon gut und werde alle mal bei nächster Gelegenheit ausprobieren.

p.s. Jetzt habe ich die verschiedenen Anschläge ausprobiert. Super einfach und mich haben sie überzeugt.
viele liebe Grüße Barbara
MP

Beitrag von MP »

Hallo, Janett,

danke für deine Antwort. Mir sind natürlich auch negative Kommentare willkommen. Die meisten, denen ich's bisher - allerdings persönlich - gezeigt habe, waren teilweise sogar sehr begeistert. Das hat mich in meinem Alter ja dazu gebracht, mich noch an youtube und nun in dieses Forum zu wagen.

Wenn du magst, kannst du ja auch mal in meinem Blog nachsehen, wo ich schon mal 10 Vorteile für meinen Wickel-Anschlag aufgeführt habe, die mir spontan eingefallen sind.
Mein Blog ist wahrscheinlich noch zu kompliziert - ich kenne mich am Computer leider noch nicht so gut aus und meine grauen Zellen arbeiten auch nicht mehr so schnell wie in meiner Jugendzeit.

Vielleicht findest du mal Zeit, einen meiner Anschläge auszuprobieren. Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen - und wie gesagt - auch über eine negative. Da würde mich dann natürlich interessieren, was für dich zu kompliziert ist.

Das Fahrrad muss man bestimmt nicht neu erfinden. Aber es war ja ursprünglich mal ein hölzernes Laufrad. Und wer mag, kann so eins ja weiter benützen. Ich kenne da aber niemanden.

Danke nochmal für deine Meinung

von MP
Basteline
Mitglied
Beiträge: 428
Registriert: Sa Apr 17, 2010 14:14
Wohnort: Nahe Köln

Beitrag von Basteline »

Ich habe mir deinen Wickelanschlag sehr aufmerksam angesehen, kann aber leider auch keinerlei Erleichterung und Vereinfachung im Vergleich zu den mir bekannten ( mehreren) Anschägen feststellen.
Außerdem finde ich die Kameraführung seeeehr unruhig, oft sind deinen Hände vor dem Gestrick, dann machst du irgendetwas sehr schnell, was ich nicht mitbekommen habe, was da nun gemacht wurde. Irgendwann war eine Masche weg und du sagtes was von...ist nicht so schlimm...
Ich selber habe keine Erfahrung mit Filme bei YT einstellen. Aber als Betrachterin möchte ich, besonders wenn ich an die Strickneulinge denke, die du ja damit ansprechen willst, eine gute Sicht haben, alles deutlich und genau sehen können...
Für mich hat dieser Anschlag nichts gebracht, da bleibe ich bei meinem bewährten Maschenaufstricken, was total easy ist.
Ach, noch ein Tipp: schau mal in die Videos von Elizza rein (heißt, glaube ich: Nadelspiel), die hat da schon ganz viele Hilfe-anleitungvideos gemacht.
Da kann man sehr gut alles sehen, sogar ohne Ton :wink: (meine Lautsprecher dröhnen so, da mach ich den Ton meistens weg :lol: ), nacharbeiten und ergolreich ein Teil beenden.
Liebe Grüße
Basteline
....und lasset die Nadeln schwingen!
MP

Beitrag von MP »

Hallo, liebe(s) Kraut,

Leider konnte ich dir gestern nicht mehr antworten. Ich habe keinen eigenen Computer, sitze jetzt auch wieder am öffentlichen Bürger-PS.
Es freut mich, dass du alles schon ausprobiert hast. Vielleicht schreibst du mir mal, was du nicht gut findest, damit ich 's in Zukunft besser präsentieren kann. Es wird wohl noch einige Zeit brauchen, bis ich mich in der Computer-Welt zurechtfinde. Bestimmt muss ich noch einiges verbessern. Da könnte mir dein Rat hilfreich sein.

Natürlich freue ich mich auch, wenn du mir schreibst, ob dir etwas besonders gut gefällt.

LG MP
MP

Beitrag von MP »

Hallo, liebe Basteline,

ganz herzlichen Dank für deine so konstruktive Kritik. Die hilft mir hoffentlich, besser zu werden. Ich bin - was Videos und Internet betrifft - noch blutige Anfängerin. Hab mir in meiner 38qm-Wohnung eine eigene Aufnahme-Vorrichtung für einen ausgeliehenen Foto-Apparat gebaut.
Und - beim Stricken nicht auf die Strickarbeit zu schauen, sondern ins kleine Display, macht mir erhebliche Probleme - mit meinen alten, operierten Augen. Ansonsten kann ich sehr gut stricken, ohne hinsehen zu müssen.

Bei EliZZZa hab ich mir einiges angesehen. Was ich gesehen habe, sind gute Anleitungen für 's herkömmliche Stricken. Das kann ich auch. Ich wollte halt das zeigen, was ich neu und anders mache, damit diejenigen, welche es für sich gut finden, übernehmen können. Ich habe gar nichts dagegen, wenn jemand traditionell weiterstrickt. Es geht um die Freude am Stricken. Wenn ich die mit meinen Tipps wecken kann, freue ich mich.

Ganz so schlecht sind meine Tipps wahrscheinlich nicht, wenn mich der amerikanische TV-Kanal "letsknit2gether" abonniert und ich in vielen Ländern aufgerufen werde (zur Zeit 21). Und wenn ich meinen einfachen Wickel-Anschlag persönlich zeige, sind die meisten sehr verblüfft, wie einfach und vielseitig er ist.

Über deine Kritik bin ich froh und möchte mich ausdrücklich dafür bedanken.

MP
Kraut2010
Mitglied
Beiträge: 994
Registriert: Mo Aug 30, 2010 13:30

Beitrag von Kraut2010 »

Hallo!

@ MP, ich kann jetzt zu den von mir ausprobierten Anschlägen von dir nicht negatives sagen, habe ja schon geschrieben dass ich die bei passenden Strickstücken übernehmen werde. Auch die Anleitungsvideos sind nicht schlecht, man kann ganz gut nachvollziehen was du machst und wie es geht. Verstehe die Einwände meiner beiden Vorschreiberinnen nicht. Ich freue mich immer wieder Neues zu lernen und auszuprobieren. Werde so nach und nach alle deine Tipps und Tricks ausprobieren und was mir gefällt übernehmen.
viele liebe Grüße Barbara
mero-lugaa
Mitglied
Beiträge: 1037
Registriert: Di Nov 25, 2008 09:16
Strickmaschine: Brother KH 940, KH950i, KR 850, KHC 820, KHC 840, KA 8300, KL 116, KG 93, KE100
Kontaktdaten:

Beitrag von mero-lugaa »

Ich frage mich ehrlich, warum immer sofort gemeckert wird, wenn jemand etwas kostenlos zur Verfügung stellt, um anderen zu helfen. Man kann doch im Hobbybereich keine Profiqualität erwarten! Vielleicht ist das ja der Grund, warum es im deutschprachigen Raum kaum solche Videos gibt! Hier wird immer beklagt, dass all die tollen Anleitungsvideos in Englisch seien. Warum bloß! :roll: Ich finde das Anspruchsdenken einiger Leute echt heftig!

MP, lass dich bloß nicht von deinem Vorhaben abbringen, deine Tipps und Trixx weiter zu veröffentlichen. Ich finde deine Idee gut. Und ich finde auch das erste Video über den Spiralanschlag (die anderen habe ich noch nicht angesehen) recht gut. Du hast eine angenehme Stimme, kannst dich treffend ausdrücken und ich finde, dass alles Wesentliche zu sehen ist. Ich habe schon deutlich schlechtere Videos gesehen und selbst die haben mir oft weitergeholfen. Ich bin dankbar, dass überhaupt jemand sich die Mühe macht, sein Wissen per Internet zu verbreiten und andere kostenlos daran teilhaben zu lassen. Diejenigen investieren schließlich ihre wertvolle Zeit, um etwas zu tun, von dem sie selbst gar nicht so viel haben. Gäbe es diese Menschen nicht, hätte ich sicherlich nicht so schnell maschinenstricken gelernt. Ohne die Videos von Diana Sullivan und Susy Ranner wäre ich sicherlich nie über die Grundbegriffe hinaus gekommen und hätte bestimmt keine elektronische Maschine gekauft.

Ich kenne diesen Anschlag schon aus englischsprachigen Quellen im Internet. Ich verwende ihn, wenn ich Socken von der Spitze aus stricke, denn anstatt das Seil nach dem Anschlag herauszuziehen, kann man auch die zweite, untere Seite der Maschen einfach abstricken und hat dann einen runden geschlossenen Anschlag und muß später die Spitze nicht im Maschenstich schließen. Zunahmen für die Sockenspitze erfolgen dann immer am Ende der beiden Seiten. Dadurch entsteht eine Tasche, die die Sockenspitze bildet. Für diese Methode muß man natürlich entweder mit zwei Rundstricknadeln arbeiten oder mit der Zauberschlinge. Letztere ist ohnehin meine bevorzugte Art, Socken zu stricken.

Die Idee, diesen Anschlag auch für gerade Stücke zu verwenden, habe ich in der Form noch nirgends im Netz gesehen.
Liebe Grüße,
Petra

Brother KH 940, KH 950i, KR 850, KHC 820, KRC 840, KA 8300, KL 116, KG 93, KE100
Wenn ich gerade nicht stricke, dann nähe oder häkle ich!
http://www.ravelry.com/projects/mero-lugaa
Basteline
Mitglied
Beiträge: 428
Registriert: Sa Apr 17, 2010 14:14
Wohnort: Nahe Köln

Beitrag von Basteline »

:shock: :shock: :shock:
Ich frage mich WARUM man eigentlich immer persönlich angegriffen werden muß, nur weil man nicht der selben Meinung anderer ist! :?:

ICH habe in KEINEM Fall irgendjemandem was ausreden wollen, sondern sehr höflich meine konstruktive Aussagen gemacht, und dazu stehe ich. Mir geht es gar nicht darum, ob MP oder jemand anderes Videos einstellen soll oder nicht und ich mache ganz gewiss auch nicht, einfach so aus Kwatsch, andern Leuten eine Sache madig!!
Sondern habe schlicht und ergreifend mitgeteilt, woran es hapert.
Und es steht mir doch wohl frei, eine gute, funktionierende Sache beizubehalten und eine Sache, die ich für toll erachte, zu übernehmen. Und in diesem beschriebenen Fall habe ich mich dagegen entschieden.
Ja und? darf ich das Nicht?
Muß mir mir dann gleich Schlechtigkeiten vorwerfen lassen.
Mensch., bin ich jetzt aber stinkig!!
Liebe Grüße
Basteline
....und lasset die Nadeln schwingen!
mero-lugaa
Mitglied
Beiträge: 1037
Registriert: Di Nov 25, 2008 09:16
Strickmaschine: Brother KH 940, KH950i, KR 850, KHC 820, KHC 840, KA 8300, KL 116, KG 93, KE100
Kontaktdaten:

Beitrag von mero-lugaa »

Basteline hat geschrieben::shock: :shock: :shock:
Ich frage mich WARUM man eigentlich immer persönlich angegriffen werden muß, nur weil man nicht der selben Meinung anderer ist! :?:

ICH habe in KEINEM Fall irgendjemandem was ausreden wollen, sondern sehr höflich meine konstruktive Aussagen gemacht, und dazu stehe ich. Mir geht es gar nicht darum, ob MP oder jemand anderes Videos einstellen soll oder nicht und ich mache ganz gewiss auch nicht, einfach so aus Kwatsch, andern Leuten eine Sache madig!!
Sondern habe schlicht und ergreifend mitgeteilt, woran es hapert.
Und es steht mir doch wohl frei, eine gute, funktionierende Sache beizubehalten und eine Sache, die ich für toll erachte, zu übernehmen. Und in diesem beschriebenen Fall habe ich mich dagegen entschieden.
Ja und? darf ich das Nicht?
Muß mir mir dann gleich Schlechtigkeiten vorwerfen lassen.
Mensch., bin ich jetzt aber stinkig!!
Klar darfst du übernehmen, was du willst oder es auch lassen, wenn es nicht zu deiner Art zu stricken passt. Darum geht es doch gar nicht. Natürlich darst du auch schreiben, dass dir der Anschlag nicht gefällt und für dich keine Erleichterung bedeutet und du daher bei deinem altbewährten Anschlag bleibst.

Was mir sauer aufgestoßen ist, dass an der Art der Ausführung des Videos herumgemäkelt wird und man im selben Satz zugibt, sich selbst auch nicht damit auszukennen, wie man einen Film macht. Ich kann dir sagen, dass es ziemlich schwer ist und auch sehr zeitaufwändig! Für mich kam der ganze Kommentar schon ziemlich negativ rüber und das hat mich "stinkig" gemacht. Schließlich hat MP offensichtlich keinen professionellen Online-Shop so wie Nadelspiel. Das ist doch wohl nicht vergleichbar, denn dort steckt ganz offensichtlich ja auch ein kommerzieller Gedanke dahinter. Wenn eine Seite so viel Service bietet, bestellt man vielleicht auch eher mal etwas dort. Daher steckt hinter diesen Filmen wahrscheinlich auch eine ganz andere technische Ausstattung und anderes technisches Wissen. MP macht das aber alles rein privat, um ihr Wissen weiterzugeben, von dem sie glaubt, dass es dem ein oder anderen nützlich sein kann und es wäre sehr schade, wenn sie damit aufhört, nur weil es ausschließlich negative Kommentare dazu gibt.
Liebe Grüße,
Petra

Brother KH 940, KH 950i, KR 850, KHC 820, KRC 840, KA 8300, KL 116, KG 93, KE100
Wenn ich gerade nicht stricke, dann nähe oder häkle ich!
http://www.ravelry.com/projects/mero-lugaa
Kraut2010
Mitglied
Beiträge: 994
Registriert: Mo Aug 30, 2010 13:30

Beitrag von Kraut2010 »

Hallo!

Bei Petra kann ich voll und ganz unterschreiben.
viele liebe Grüße Barbara
MP

Beitrag von MP »

Hallo, liebe „wieder Strickerin“,

da bin auch ich wieder – am Bürger-PC (natürlich nicht : PS) . Danke für deine ermunternden Zeilen.

Oh je, da habe ich was angeleiert – dabei wollte ich doch nur (nach meiner Ansicht gute) Ideen anbieten. Deshalb meine ich, wir sollten die gegenseitigen Vorwürfe sein lassen und die Zeit lieber nutzen , um die Freude am Stricken weiterzugeben. Und ich nehme Kritik nicht so, dass ich mich entmutigen lasse, sondern, um mich zu verbessern – hoffentlich . . .

Bitte nicht übel nehmen, wenn ich auch mal länger nicht antworte.
Ich bin nicht täglich am Computer – will ja auch mal stricken.
Außerdem ist die Arbeit am Computer für mich sehr anstrengend - im Gegensatz zum Stricken.

Beim Stricken kann ich mich entspannen, vor allem, wenn es mir schlecht geht.
Die ärztlichen Prognosen sind bei mir nicht so gut. Aber auch davon lasse ich mich nicht entmutigen. Ich denke, dass mir das Stricken (u.a.) hilft, diese Prognosen teilweise außer Kraft zu setzen.
Auch das würde ich gerne vermitteln : Stricken als ganz persönliche Therapie-Möglichkeit durch Erfolgs-Erlebnisse. Mal sehen, ob mir das gelingt und wie viele meiner Tipps ich noch weitergeben kann. Es sind ja noch viele – und nicht nur beim Stricken, auch sonst meine ich neue Ideen anbieten zu können. Jetzt ist aber erst mal das Stricken dran.

Hier würde ich gerne einen Link zu meinem vorläufigen Inhalts-Verzeichnis in meinem (sicher verbesserungs-bedürftigen) Blog machen. Wird mir aber heute zu viel – weil ich’s noch nicht kann und wieder rumprobieren müsste.

Liebe „wieder Strickerin“, du erwähnst, dass du meinen Wickel-Anschlag aus englischen Anleitungen schon kennst. Da würde mich interessieren, wo und wie lange zurückliegend – oder war es vielleicht der Achter-Anschlag, den ich mit meinem Wickel-Anschlag vereinfachen wollte.
So ganz scheint mir das wohl nicht gelungen zu sein. Falls jemand anders meinen Wickel-Anschlag nachweisbar schon vor mir erdacht hat, werde ich ihn in Zukunft natürlich nicht mehr als meine eigene „Erfindung“ ausgeben.

Ich will auch nicht behaupten, dass a l l e meine Ideen einfach sind. Bei meinem Wickel-Anschlag glaubte ich das aufgrund der bisherigen Reaktionen.

Übrigens :
nicht nur meine Stricksachen (das sind viele) verschenke ich alle – ich verkaufe nichts.
Das meiste gebe ich an die Schule meiner Enkel, die es dann beim Internationalen Weihnachts-Markt verkauft. Der Erlös (manchmal beträchtlich) wird zu einem Teil für die Schule verwendet und zu einem anderen Teil für Kinder-Projekte – wird nach dem Erlös immer wieder neu entschieden. An der Schule z.B., um Kindern die Teilnahme an Klassen-Fahrten zu ermöglichen, deren Eltern nicht genug Geld dafür haben. Als „Projekt“ war es u.a. mal ein Kinder-Hospiz.

Nun will ich aber endlich schließen und nicht weiter wertvolle Zeit mit langen (unnötigen) Briefen verschwenden. Der Computer hat mich auch mal wieder angestrengt.

Viele Grüße und Dank allen, die mich kritisieren und allen, die mich loben.

MP


PS : (hier ist das „S“ richtig)

Ich denke halt, manche meiner Ideen sind für mein Grab doch zu
schade. Deshalb möchte ich sie so anbieten, dass sie dann auch
wieder weitergegeben werden.
mero-lugaa
Mitglied
Beiträge: 1037
Registriert: Di Nov 25, 2008 09:16
Strickmaschine: Brother KH 940, KH950i, KR 850, KHC 820, KHC 840, KA 8300, KL 116, KG 93, KE100
Kontaktdaten:

Beitrag von mero-lugaa »

MP hat geschrieben:
Liebe „wieder Strickerin“, du erwähnst, dass du meinen Wickel-Anschlag aus englischen Anleitungen schon kennst. Da würde mich interessieren, wo und wie lange zurückliegend – oder war es vielleicht der Achter-Anschlag, den ich mit meinem Wickel-Anschlag vereinfachen wollte.
So ganz scheint mir das wohl nicht gelungen zu sein. Falls jemand anders meinen Wickel-Anschlag nachweisbar schon vor mir erdacht hat, werde ich ihn in Zukunft natürlich nicht mehr als meine eigene „Erfindung“ ausgeben.

Ich will auch nicht behaupten, dass a l l e meine Ideen einfach sind. Bei meinem Wickel-Anschlag glaubte ich das aufgrund der bisherigen Reaktionen.
Hallo MP,

ich habe noch einmal nach der Anleitung gesucht, mit der ich damals diesen Anschlag gelernt habe und er ist Oktober 2005 in einem englischsprachigen Strickblog veröffentlicht worden. Die Autorin schreibt aber auch, dass sie kurz zuvor darüber einen Artikel von Meg Swansen in der Vogue Knitting gelesen hat. Der Anschlag nennt sich türkischer Anschlag und ich vermute fast, dass es ihn schon sehr sehr lange gibt und man ihn in der Türkei schon seit Generationen für die türkischen Socken verwendet, die ja auch von der Spitze aus gestrickt werden. Hier kannst du dir die Anleitung ansehen, die ich meinte.

Aber auch wenn der Anschlag schon vorher existierte, ist es ein genialer Anschlag und ein Video darüber ist einfach hilfreich, um diese Technik zu verstehen.

Ich wünsche dir jedenfalls sehr, dass deine "Stricktherapie" gut anschlägt und du allen Prognosen zum Trotz noch lange deine Tipps weiter geben kannst. Ich finde Handarbeiten auch immer sehr entspannend und kann gut nachvollziehen, dass es dir besser geht, wenn du strickst!
Liebe Grüße,
Petra

Brother KH 940, KH 950i, KR 850, KHC 820, KRC 840, KA 8300, KL 116, KG 93, KE100
Wenn ich gerade nicht stricke, dann nähe oder häkle ich!
http://www.ravelry.com/projects/mero-lugaa
Kraut2010
Mitglied
Beiträge: 994
Registriert: Mo Aug 30, 2010 13:30

Beitrag von Kraut2010 »

Hallo!
Ich denke halt, manche meiner Ideen sind für mein Grab doch zu
schade. Deshalb möchte ich sie so anbieten, dass sie dann auch
wieder weitergegeben werden.
Da hast du vollkommen recht. Es geht viel zu viel Wissen verloren, weil es nicht aufgeschrieben, oder in irgend einer anderen Form weiter gegeben wurde. Ich wünsche dir noch ein recht langes und erträgliches Leben damit du uns deine guten und wertvollen Tipps weiter geben kannst. Deine Seiten habe ich unter Lesezeichen abgespeichert und freue mich schon auf weitere Tipps.
viele liebe Grüße Barbara
glf
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: So Aug 22, 2010 14:00

Beitrag von glf »

Den Wickelanschlag werde ich demnächst ausprobieren, ich denke, dass er doch sehr praktisch sein kann, gerade wenn man viele Maschen anschlagen muss. Denn das Maschen anschlagen und das abketten gehören immer zu den Dingen, die mich ein bisschen nerven. Vor allem bei Lace-Tüchern habe ich mich anfangs immer noch Wochen vor dem abketten gedrückt, weil es mir bei 400Maschen oder so so auf den Keks ging ;-)

Zum Video möchte ich sagen: Ich empfinde es als sehr angenehm,dass alles gut und kurz erklärt wird, aber nicht zuuuuu langsam. Da ist aber jeder anders. Ich bin kein großer Freund von Strickvideos, in denen auf 10Minuten Länge in Zeitlupe das Ausführen einer rechten Masche gezeigt wird. Für mich ist das Erklärtempo und die Darstellung des Anschlags genau richtig, andere empfinden sie vermutlich als zu schnell.
Schade finde ich nur, dass die Kamera oft länger braucht, bis sie wieder scharf gestellt hat. Wie man das ändern kann? Keine Ahnung. Vielleicht liegts auch einfach an der Qualität der Kamera? Ich weiß es nicht. Ist mir nur aufgefallen!

Grundsätzlich: schöne Sache!
Grüße von glf
fiedlers.nettchen

Beitrag von fiedlers.nettchen »

Hallo MP,

he, tretet mich für meine Meinung, aber sie ist ehrlich...
Das Aufwickeln mag zwar einfach sein, aber das Los- /weiterstricken dann finde ich zu kompliziert, ehrlich :oops: .

Ich finde es ja schön, dass du so sozial angagiert bist, und viel spendest, aber warum verlangst du nicht einen Obolus für deine fertigen Projekte und sparst dir einen PC zusammen (muss doch nix neues sein)? Da ist doch nichts verwerflich dran. Aber vielleicht große Erleichterung für dich, wenn ich so lese?
Ich habe gelernt, dass man auch an sich denken muss, denn leider wurde mir in meinem Leben noch nicht wirklich was geschenkt (materiell gesehen). Was mich aber als guter Optimist nicht von einer ebensolchen Einstellung wie deiner abbringt.
Ich glaube aber auch, dass deine Technik verbesserungswert ist und du dann dein Wissen damit leichter und erfolgreicher weitergeben kannst und mehr Erfolg erzielen kannst. Mir hat das Gewackel im Video auch nicht gefallen und die Masche / der Faden am Ende der ersten Reihe, das war mir nicht professionell genug, da hab ich nicht wirklich durchgesehen.

Viele Grüße von Janet

PS: mach weiter, machs besser, las dich nicht abbringen :lol:
MP

Beitrag von MP »

Hallo, glf

schön, dass dich der von mir gezeigte Wickel-Anschlag zum Nachstricken auffordert. Vielleicht wird dir das Abketten auch nicht mehr so schwer fallen, wenn damit ein Zier-Rand verbunden ist. Da habe ich auch Beispiele. Allerdings musst du dann beim Abketten l e i d e r noch mehr Maschen stricken, weil der Abschluss-Rand ja elastisch sein soll.

Ich werde dich im Forum darauf hinweisen, sobald ich das nächste Video eingestellt habe. Und ich hoffe, das ist bald.

Bis dann viel Freude am Stricken

MP
MP

Beitrag von MP »

Hallo, liebe Janet,

es freut mich, wenn du doch nicht alles an meinen Tipps negativ findest.

Warum ich keinen eigenen Computer möchte, hat verschiedene Gründe– ich hätte schon einige geschenkt bekommen. Für mich ist das zu anstrengend. Und wenn ich meine Tipps "an die Menschen" gebracht habe, will ich ja wieder damit aufhören.

Am Anfang habe ich manches mehrfach aufgenommen. Es wurde dabei meist insgesamt doch nicht besser und hat meine Kräfte überfordert. Drum belasse ich ’s jetzt bei der ersten Aufnahme, um möglichst viele Tipps „loszuwerden“. Wenn es mir vergönnt ist, werde ich danach versuchen, neue bessere Videos zu machen.

Wenn ’s jemand besser zeigt, habe ich nichts dagegen. Nur - wenn Geld damit verdient wird, sollte ein Teil davon gespendet werden. Deshalb ist mir bei den wirklich neuen Tipps von mir ein Copyright-Hinweis wichtig.

Ich wünsche dir, dass du in deinem Leben noch viel Schönes geschenkt bekommst. Die wirklich wertvollen Dinge kosten ja nichts und sind doch unbezahlbar. Darf ich dir eine meiner sehr begehrten Mini-Jäckchen-Karten schenken? Wenn du das möchtest, kannst du mir eine persönliche Nachricht schicken. – Diese Mini-Jäckchen möchte ich auch noch vorstellen. Das wird aber noch dauern.

Ich schätze deine Ehrlichkeit und konstruktive Kritik.

Danke
MP

Beitrag von MP »

Hallo, liebe Petra

du bist super !
Gut, dass ich auch heute wieder an den Computer gegangen bin – entgegen meinem Vorsatz. Ich wollte halt doch nochmal ins Strickforum schauen.

Danke für den so wertvollen und für mich sehr wichtigen Hinweis mit dem Link auf den türkischen Anschlag. „Man kann alt werden wie ’ne Kuh und lernt immer noch dazu“ – erfreulicherweise von jüngeren Menschen. Wie alt werden Kühe eigentlich ?

Bei meinen Recherchen vor den Video-Aufnahmen habe ich mir ausgerechnet die Ergebnisse zum türkischen Anschlag nicht angeschaut, weil er mir bisher als eine Form des Achter-Anschlags bekannt war. Und den wollte ich ja verbessern.

In Zukunft muss ich sorgfältiger recherchieren.

Den Hinweis auf den türkischen Anschlag habe ich vorhin - hoffentlich erfolgreich - bei meinen Videos angebracht. Denn mit fremden Federn schmücken will ich mich nicht.

Dadurch habe ich meine Belastungs-Grenze am Computer für heute erreicht
und bedanke mich bei allen für die konstruktiven Ratschläge.

MP
Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“