Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
bluefire81

Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von bluefire81 »

Hallo,

ich mache gerade das Lacetuch Orenburg und habe ein riesen Problem.

Und zwar gibt es beim Muster B auf Seite 1 der PDF : www.wolhalla.nl/pdf/14708_tuch_orenburg.pdf

In der Strickschrift ein Dreieck was nicht in der Legende aufgeführt ist.Hat dieses Tuch schon jemand gestrickt und weiß wie dieses Dreiech abgestrickt wird?Ich hänge nun leider an dieser stelle fest und bin traurig da es ein Weihnachtsgeschenk werden soll. :-(

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen und danke schon jetzt ganz Herzlich.
McMill
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: Mo Mai 16, 2005 09:46
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von McMill »

meinst Du das Symboldreieck in der Strickschrift?? Das würde ich so deuten wie das Dreieck das aus drei Strichen besteht. 2 Maschen abheben , eine stricken und die anderen überziehen. Damit verschwinden 2 Maschen die durch die Umschläge ersetzt werden. War das die Frage?
USchi
Bild
zwirni
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: Mo Aug 25, 2014 10:56
Strickmaschine: Brother 270
Brother 930
Brother 965

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von zwirni »

Meinst du den "Pfeil"?
Sieht für mich aus, als sei möglicherweise dieses Zeichen statt des leeren Dreiecks versehentlich in die Darstellung geraten?
Freundliche Grüße
Karla
Inanah
Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: Fr Feb 01, 2013 00:14
Wohnort: Bochum

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von Inanah »

Das Dreieck heißt normalerweise: 3 Maschen zusammen stricken. Als entweder eine Abheben, 2 re zusammen, abgehobene über die zusammen gestrickten, oder 3 re zusammen oder 2 abheben, 1 re, die 2 abgehobenen über die gestrickte ziehen.
Liebe Grüße,

Bekennende Handstrickerin mit Knit Pro Rose Delux und Cubis ,sowie Karbonz bewaffnet
bluefire81

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von bluefire81 »

Huhu
vielen lieben dank schon mal ich meine dieses Zeichen wo mein Grüner Pfeil drauf zeigt:
Bild

Was würde den Optisch schöner sein 3 zusammen stricken , oder drei rechts und die zwei drüber heben?
zwirni
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: Mo Aug 25, 2014 10:56
Strickmaschine: Brother 270
Brother 930
Brother 965

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von zwirni »

Mir gefällt es am besten, wenn zwei Maschen zusammen wie zum Rechtsstricken abgehoben werden, eine rechts gestrickt und die abgehobenen darüber gezogen werden.
Freundliche Grüße
Karla
Inanah
Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: Fr Feb 01, 2013 00:14
Wohnort: Bochum

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von Inanah »

Karlas Version kann es nicht sein. In der Zeichenerklärung kommt diese Art des zusammen Strickens schon vor.
Ich würde dann eine wie zum rechts stricken abheben, 2 re zusammen und dann die abgehobene über die 2 zusammen gestrickten heben oder einfach 3 Re zusammen stricken.
Liebe Grüße,

Bekennende Handstrickerin mit Knit Pro Rose Delux und Cubis ,sowie Karbonz bewaffnet
J.
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi Jan 12, 2011 15:30

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von J. »

Ich denke, es hätten die drei oben zusammenlaufenden Striche sein sollen - auf allen anderen Seiten in der Anleitung sind bei der gleichen Musterart diese drei zusammenlaufenden Striche abgebildet.
Inanah
Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: Fr Feb 01, 2013 00:14
Wohnort: Bochum

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von Inanah »

Stimmt. Das ist sicher ein Fehler in der strickschrift.
Das Deieck soll dann auch das selbe heißen wie die 3 striche
Liebe Grüße,

Bekennende Handstrickerin mit Knit Pro Rose Delux und Cubis ,sowie Karbonz bewaffnet
zwirni
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: Mo Aug 25, 2014 10:56
Strickmaschine: Brother 270
Brother 930
Brother 965

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von zwirni »

Eben, das steht so auch bereits in den beiden ersten Antworten ;).
Freundliche Grüße
Karla
J.
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi Jan 12, 2011 15:30

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von J. »

Also manchmal zweifle ich an mir selbst :roll:
Ich hatte extra nochmal geschaut, ob die "Lösung" nicht schon da steht ...
Naja, wahrscheinlich immer noch besser vierfach als gar nicht :P
Oma Bille
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So Sep 09, 2012 19:37

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von Oma Bille »

Fehler in der Anleitung  :teach: der Strich in der Mitte fehlt

Zwei Maschen zusammen wie zum Rechtsstricken abheben,
die nächste Masche rechts stricken und die abgehobenen Maschen überziehen

Nach der gefüllten 1000 Stola fällt Frau nicht mehr rein :biggrin:
PS über das Dreieck eine Perle ziehen, wird dann richtig Festlich


L.G. Oma Bille
Freunde sind die Menschen die dir die Wahrheit sagen und Dich dann in den Arm nehmen bis du sie ertragen kannst .
Von PL
bluefire81

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von bluefire81 »

Huhu

Ich danke euch ganz ganz herzlich.

Oma Bille kann ich da 8 mm Perlen nehmen? weil andere hab ich leider nicht und wie funktioniert das?Weil die Idee finde ich irgendwie total gut.
Oma Bille
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So Sep 09, 2012 19:37

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von Oma Bille »

Ich habe noch nicht 8 mm Perlen verstrickt .die halte ich für zu groß.
Meine Wolle und Perlen kaufe ich bei der Wolllust, bestelle aber Telefonich.
Der Vorteil ist die Leute vergleichen dann ob die Perlen und Wolle zusammen passen.
( in Internet sehen die Farben ja gerne mal anders aus )
Zum Perlen Einstricken gibt es da einen Workshops
http://www.die-wolllust.de/shop/Downloa ... _:300.html
Ich hoffe das hilft Dier weiter.
L.G. Oma Bille :strick:
Freunde sind die Menschen die dir die Wahrheit sagen und Dich dann in den Arm nehmen bis du sie ertragen kannst .
Von PL
bluefire81

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von bluefire81 »

Huhu

vielen dank das hat mir sehr geholfen und sieht auch gar nicht schwer aus :D

Wenn ich soweit bin werde ich mein Tuch dann auch hier zeigen. :mrgreen:
Stricktine
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Di Jun 23, 2015 22:24

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von Stricktine »

Hallo ihr Lieben,
ich bin auch gerade dabei das Tuch Orenburg zu stricken. Leider hänge ich gerade am Übergang von A1 u. A2 zu B1-3 fest. Die Mittelmasche soll entfallen. Aber wie genau steht da nicht. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
LG Stricktine
Oskar
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mo Okt 13, 2014 09:15

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von Oskar »

Ich kenne die Anleitung zum Orenburger Tuch leider nicht. Dazu kann ich nix sagen :-(

Aber zu den Perlen - ich habe ja schon sehr viele Tücher mit Perlen gestrickt, und auch Handstulpen.
Für Lacegarn verwende ich Perlen mit 3 mm (manchmal 2,5 mm), und für Sockengarn, auch 6fachSockengarn, die mit 4mm. 8 mm gehen meines Erachtens gar nicht.
Ich hoffe, ich konnt ehelfen
GLG Tini

Filisilk mit 3 mm-Perlen. Ihr seht, wie die auf das Garn passen.

Bild
beate
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: Di Feb 15, 2005 09:22

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von beate »

Liebe bluefire und die anderen, die Zahlen für perlen sind nicht in Milimeter, sondern für Perlen pro Zoll.
Wenn also Perlen Größe 8/0, dann sind das welche, wo 8 Perlen nebeneinander, einen Zoll lang sind.
Und wenn Perlen Größe 6/0, dann solche, wo 6 Perlen einen Zoll lang sind.
Also sind die 8er-Perlen kleiner als die 6.
Es gibt auch 11/0 Perlen. Die sind noch was kleiner. Da gehen 11 perlen in einen Zoll.
Liebe Grüße von beate
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1308
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von Siebenstein »

Hallo Stricktine,
das ist ein bisschen ungeschickt ausgedrückt. Aus der Mittelmasche zwischen A1 und A2 wird die Mittelmasche von B.
Oskar
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mo Okt 13, 2014 09:15

Re: Hilfe beim Lacetuch Orenburg

Beitrag von Oskar »

beate hat geschrieben:Liebe bluefire und die anderen, die Zahlen für perlen sind nicht in Milimeter, sondern für Perlen pro Zoll.
Wenn also Perlen Größe 8/0, dann sind das welche, wo 8 Perlen nebeneinander, einen Zoll lang sind.
Und wenn Perlen Größe 6/0, dann solche, wo 6 Perlen einen Zoll lang sind.
Also sind die 8er-Perlen kleiner als die 6.
Es gibt auch 11/0 Perlen. Die sind noch was kleiner. Da gehen 11 perlen in einen Zoll.
Liebe Grüße von beate
Stimmt, ich nehme die 8/0 für Lace und die 6/0 für Sockengarn. Ich habe aber zum Basteln auch welche von 8 mm :-)
Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“