Pendant zum Kreuzanschlag gesucht

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
marlemio
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Do Aug 30, 2007 10:18
Wohnort: Lohmen in der Sächsischen Schweiz

Pendant zum Kreuzanschlag gesucht

Beitrag von marlemio »

Hallo und guten Morgen,

gibt es eine Abkettvariante, die genauso aussieht wie der Kreuzanschlag (Anschlag mit doppeltem Faden)?
Ich bin gedanklich bei der Fertigung eines Shrugs (ganz glatt und schlicht, ohne viel Schnick-Schnack) und hätte gern mit dem Kreuzanschlag gearbeitet (als einzige "Verziehrung"). Dafür würde ich aber dann am anderen Ende des Shrugs das gleiche für´s Abketten brauchen, damit ich das Teil nicht zweigeteilt arbeiten muß...
Gibts sowas?

LG Marle
Oma Bille
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So Sep 09, 2012 19:37

Re: Pendant zum Kreuzanschlag gesucht

Beitrag von Oma Bille »

Mein Anschlag bei Stolen, damit beide Seiten gleich aussehen.

1. Anschlag häkeln Weiter stricken und gehäkelten Anschlag auftrennen. Maschen auffassen und abketten

2. Mit einen anderen Wolle ( Rot ) Kreuzanschlag und 2 Reihen rechts stricken.
Weiter mit der Original Wolle und Muster,
darauf achten das ein langer Faden zum abketten bleibt.
Die Rote Wolle Masche für Masche auftrennen,
alle Maschen von der Original Wolle auffassen danach abketten.

L.G. Oma Bille :strick:
Freunde sind die Menschen die dir die Wahrheit sagen und Dich dann in den Arm nehmen bis du sie ertragen kannst .
Von PL
marlemio
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Do Aug 30, 2007 10:18
Wohnort: Lohmen in der Sächsischen Schweiz

Re: Pendant zum Kreuzanschlag gesucht

Beitrag von marlemio »

Hihiiii.... na das ist ja mal clever! In die Richtung habe ich ja gar nicht gedacht! :D

Danke! Gute Idee...

1. :confuse:
2. werd ich ausprobieren. Ob ich´s "gerafft" habe weiß ich noch nicht - aber - Versuch macht klu(ch)g!

LG Marle
Oma Bille
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So Sep 09, 2012 19:37

Re: Pendant zum Kreuzanschlag gesucht

Beitrag von Oma Bille »

P.S.schau mal in Internet bei

http://www.stricken-aktuell.de/tipps-un ... anschlaege :D

L.G. Oma Bille
Bewertung: 2.5%
Freunde sind die Menschen die dir die Wahrheit sagen und Dich dann in den Arm nehmen bis du sie ertragen kannst .
Von PL
Marjorie
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Sa Feb 28, 2015 14:26

Re: Pendant zum Kreuzanschlag gesucht

Beitrag von Marjorie »

Liebe Marle, liebe OmaBille,
ihr bietet mir Problembeschreibung und die Lösung hinterher, bevor ich dazu kam, hier meine Frage zu stellen. Der Link ist sowas von erhellend - und so einfach, da kommt frau dann nicht von selbst drauf ;-)
Fühlt euch ganz lieb gedrückt.
Grüße aus dem sturmgebeutelten NRW
Marjo
ursi
Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: Sa Jan 31, 2015 22:46

Re: Pendant zum Kreuzanschlag gesucht

Beitrag von ursi »

Hallo Marmelio
ich habe für solche Sachen den Kordelanschlag und den Kordelabkettrand entdeckt, findest dazu im You Tube ein paar gute Videos :D .
Man kann den Rand anpassen, mit mehr oder weniger Maschen, doppeltem Garn oder mit einer Kontrastfarbe.
Habe so meinen letzten Baumwollgarn Möbius gestrickt
Grosser Vorteil dieses Anschlags und Abkettrand ist dass dies schön elastisch ist, und/aber nicht "ausleiert" und es sieht sehr schön aus.
Grüsse ursi
marlemio
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Do Aug 30, 2007 10:18
Wohnort: Lohmen in der Sächsischen Schweiz

Re: Pendant zum Kreuzanschlag gesucht

Beitrag von marlemio »

Herzlichen Dank Ihr Lieben :umarm:
.... jetzt kann ich Mehreres ausprobieren. Bin gespannt...

Danke - und frohe Oster mit viel Zeit zum :strick: :strick: :strick:
ursi
Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: Sa Jan 31, 2015 22:46

Re: Pendant zum Kreuzanschlag gesucht

Beitrag von ursi »

Kordelabschluss
Kordelabschluss
20150319_163741-1.jpg (145.79 KiB) 4664 mal betrachtet
will versuchen ein Bild einzufügen vom meinem oben beschriebenen Werk mit dem Kordelabschluss. Sieht doch gepflegt aus, nicht ?!
Schöne Ostern und strickt schön.
Grüsse ursi
Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“