Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
strickwahn
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mi Feb 22, 2017 12:56

Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Beitrag von strickwahn »

Hi, ich bin neu hier und hoffe auf Hilfe bei folgendem Problem:
Ich hatte bereits ein gutes Stück an meinem Dreieckstuch gestrickt, als mir folgendes auffiel:
Eine Seite war ok, die andere zog sich immer mehr zusammen. Kann mir jemand sagen, woran das liegt oder was ich dagegen tun kann?
Über zahlreiche Tipps wäre ich euch sehr dankbar
....
alwine
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Mo Dez 10, 2012 11:29
Strickmaschine: SK 270, Brother 840 und zwei x 868 ein Doppelbett KR 850, KG 88, und 93 und einen Brother Grobstricker mit Lochkartenautomatik KH 260 - Ich stricke auch gerne per Hand mit 2 und 4 Nadeln und häkeln - aber nur Kanten und Spitzen, bzw. Irische Häkelei...Blüten, Blätter Applikationen und Kuscheltiere.

Mit meinen Näh-, Stick- und Overlockmaschinen wage ich mich auch an Knit & Schnipp und Sew.. (smile) was super funktioniert.. und ich besitze ein Ashford-Spinnrad, das ich auch wirklich benutze. Die Wolle verstricke ich auf dem Grobsticker dem Feinstricker und per Hand... für Pullis, Socken, Babysachen,Trachtentücher und Trachtenjacken
Wohnort: 82544 Egling bei Bad Tölz
Kontaktdaten:

Re: Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Beitrag von alwine »

Auch Dir ein herzliches Hallo!

zieht es sich zusammen oder rollt es sich nur ein? Welches Muster strickst Du? Hast Du Gewichte an den Seiten eingehängt? Wenn sich etwas zusammen zieht wäre das ein Zeichen, dass an dieser Stelle der Faden zu sehr gezogen wird....

Liebe Grüße Kerstin-A
Mein Maschinenpark
Brother 840 (leider die Mustereinheit defekt) Brother 686 und eine Brother 910 sowie KR 850 eine Knittax M 3, Stricken mit 2 Nadeln, Häkeln, Nähmaschine, Overlook und eine hauseigene Schneidermeisterin-Tochter
strickwahn
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mi Feb 22, 2017 12:56

Re: Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Beitrag von strickwahn »

Danke für die rasche Antwort. Ich streiche erst 1RM, dann verdopple ich die folgenden 2M und dann folgt ein Lochmuster. Nur am Beginn der Reihe zieht sich das Tuch zusammen, das Ende ist ok
Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 847
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald

Re: Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Beitrag von Irene Winter »

Das Zunehmen am Reihenbeginn ist zu fest. Strickst du die doppelten M aus einer vorangegangen M heraus? Versuch das mal aus einem Umschlag der Vorrreihe, das gibt etwas mehr Faden.
strickwahn
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mi Feb 22, 2017 12:56

Re: Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Beitrag von strickwahn »

Ja, bisher habe ich immer aus 1M 2 herausgestrickt. Wäre es besser, wenn ich nach der RM zwischen 2M eine neue aufnehme?
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5669
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Beitrag von Michaela »

alwine hat geschrieben:Hast Du Gewichte an den Seiten eingehängt? Wenn sich etwas zusammen zieht wäre das ein Zeichen, dass an dieser Stelle der Faden zu sehr gezogen wird....
Hallo, Kerstin,
Strickwahn strickt nur mit zwei Nadeln :wink:
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 847
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald

Re: Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Beitrag von Irene Winter »

Hallo Strickwahn,
ja genau, so darfst du das sehen.
Es gibt da mehrere Variationen (aus dem Zwischenglied verschränkt , aus dem Zwischenglied normal) herausstricken oder
in der Linksreihe 2mal einen Umschlag machen und diese Ümschläge( das sind dann noch längere Zwischenglieder) rechts oder rechts verschränkt abstricken. Du musst ausprobieren, was am besten aussieht, am weigsten Löcher macht und genügend Spiel für die Schräge lässt.
Viel Erfolg!
strickwahn
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mi Feb 22, 2017 12:56

Re: Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Beitrag von strickwahn »

Also erstmal vieeeelen Dank für die tollen Tipps. Ich werde das jetzt sofort umsetzen und bin gespannt auf das Ergebnis!
Basteline
Mitglied
Beiträge: 428
Registriert: Sa Apr 17, 2010 14:14
Wohnort: Nahe Köln

Re: Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Beitrag von Basteline »

Und weil auch ich nicht will, dass sich die Kanten an den Tüchern zusammenziehen, stricke ich 1-2 Randmaschen in krausrechts. Dann einen Umshclag, der in der Rückreihe normal abgestrickt wird. Das ergibt dann auch noch eine nette Bemusterung in Form eieiner kleinen L(K)ochmusterkante. :wink: :biggrin:
Dann eine M stricken und danach eine M verschrängt aus dem Querfaden zunehmen. Dadurfhc hat man eine schöne Kante, mit genügend Faden, so dass sich nichts zusammenzieht.
Meine vielen Tücher zeigen mir die Bestätigung, dass dies ein guter Weg ist, denn meine Tücher sind alle nicht so verzogen, wie ich das sehr oft in gezeigten Bildern sehe.
Man kann aber auch die 2. Zunahme erst auf der Rückreihe machen, ebenfals verschrängt aus dem Querfaden.
Aber da muss ich besonders aufpassen, weil ich es einfach zu oft vergessen würde. :wink:
Zuletzt geändert von Basteline am Do Feb 23, 2017 12:33, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Basteline
....und lasset die Nadeln schwingen!
strickwahn
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mi Feb 22, 2017 12:56

Re: Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Beitrag von strickwahn »

Ich mache es jetzt erstmal so:
2RM, 1U,1M, 1U,1M, dann weiter bis zum Ende der Reihe, dort 1U, 1M, 1U, 2RM.
Meint ihr, dass das klappen wird?
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5669
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Beitrag von Michaela »

Basteline hat geschrieben:nette Bemusterung in Form eieiner kleinen Kochmusterkante.
Das klingt spannend!
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1238
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Beitrag von Siebenstein »

strickwahn hat geschrieben:Ich mache es jetzt erstmal so:
2RM, 1U,1M, 1U,1M, dann weiter bis zum Ende der Reihe, dort 1U, 1M, 1U, 2RM.
Meint ihr, dass das klappen wird?
Damit nimmst du an jeder Seite 2 Maschen zu. Willst du das?
Basteline
Mitglied
Beiträge: 428
Registriert: Sa Apr 17, 2010 14:14
Wohnort: Nahe Köln

Re: Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Beitrag von Basteline »

Michaela hat geschrieben:
Basteline hat geschrieben:nette Bemusterung in Form eieiner kleinen Kochmusterkante.
Das klingt spannend!
:lol: Oh, ja!
Das wäre mal was, wobei ich gar nicht wüsste WAS das sein könnte.
Tja, Buchstaben liegen für dicke Fingerchen auch einfach ZU dicht beieinander....
Liebe Grüße
Basteline
....und lasset die Nadeln schwingen!
Basteline
Mitglied
Beiträge: 428
Registriert: Sa Apr 17, 2010 14:14
Wohnort: Nahe Köln

Re: Seite an Dreieckstuch zieht sich zusammen

Beitrag von Basteline »

Siebenstein hat geschrieben:
strickwahn hat geschrieben:Ich mache es jetzt erstmal so:
2RM, 1U,1M, 1U,1M, dann weiter bis zum Ende der Reihe, dort 1U, 1M, 1U, 2RM.
Meint ihr, dass das klappen wird?
Damit nimmst du an jeder Seite 2 Maschen zu. Willst du das?
Ich habe solche Tücher auch schon einige Male gestrickt, dann war das Muster in der Mitte durchgehend. Und die 4 Zunahmen innerhalb einer Reihe sind auch vorhanden.
Habe auch mind. 2 Tücher (eher in Richtung Heidetuch), bei denen ich sogar 6 M pro Reihe zugenommen habe.
Also diese von mir oben beschriebene Zunahmen Plus noch die vor und hinter der Mittelnaht.
Diese Tücher gefallen mir besonders gut, weil ich mich darin so richtig schön einwuschen kann.
Die Form ist dann Halbmondähnlich. Und eines kann ich vorne kreuzen und im Rücken verknoten.
Liebe Grüße
Basteline
....und lasset die Nadeln schwingen!
Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“