Bitte um Hilfe beim Islandpulli

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
wolfundelfchen
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi Jul 26, 2017 11:50

Bitte um Hilfe beim Islandpulli

Beitrag von wolfundelfchen »

Hallo ihr Lieben
Es war Wohl doch nicht soooo geschickt sich als erstes Strickobjekt einen Islandpulli auszuwählen 😌 . Die Erfahrung fehlt an allen Ecken und Kanten!!!!!!
Aber nun zum Problem: Der Body hat beim Rundstricken brav die glatte Maschen Seite außen und die Krause Seite innen .Jetzt habe ich den Ärmel angefangen mit Der Magic Loop Technik und auch schon auf die größeren Nadeln gewechselt . Aber dort ist die glatte Seite innen😱!!!!!!!!!!! Kann ich den Ärmel später wenden und ihn jetzt so einfach weiter stricken?
Oder gibt das dann Caos beim zusammenfügen?
Vielen Dank schon jetzt feure Antworten falls ich nicht gleich reagiere habe Nachtschicht da bin ich immer im off
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5670
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hilfe beim Islandpulli

Beitrag von Michaela »

Kein Problem, ihn zu wenden, wann auch immer.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
wolfundelfchen
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi Jul 26, 2017 11:50

Re: Bitte um Hilfe beim Islandpulli

Beitrag von wolfundelfchen »

Dankeschön
Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“