Hilfe für verlorene Strickschrift

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
MarianneZell
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do Jun 11, 2020 13:14

Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von MarianneZell »

Hallo!
Vor langer Zeit habe ich einen Pullover mit Zopfmuster angefangen (6 Strängen mit Mittelteil?). Als Rentnerin habe ich nun endlich Zeit diesen Pullover fertig zu stricken. Leider ist mir die Strickschrift verloren gegangen. Vielleicht gibt es hier im Forum Strickbegeisterte, die mir weiterhelfen können?
Im Anhang Bilder dazu.
Herzlichen Dank,
Marianne
Dateianhänge
Nahaufnahme
Nahaufnahme
Nahaufnahme.jpg (178.4 KiB) 2559 mal betrachtet
Pulli unfertig
Pulli unfertig
Pulli unfertig.jpg (153.83 KiB) 2559 mal betrachtet
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1251
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von Siebenstein »

Könntest du bitte das Gestrickte, das auf der Nadel liegt, so stark wie möglich dehnen und dann ein Foto machen, auf dem man die Maschenanzahl der "Stränge" erkennen kann?
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5699
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von Michaela »

Ist das aus einem Strickheft? Vielleicht kennt das jemand
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
MarianneZell
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do Jun 11, 2020 13:14

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von MarianneZell »

Vielen Dank für Eure Bemühungen!
Leider weiß ich nicht mehr, aus welcher Zeitschrift ich das Muster habe (schon ca. 30 Jahre alt).
Dateianhänge
gedehnt2.jpg
gedehnt2.jpg (135.41 KiB) 2433 mal betrachtet
gedehnt1.jpg
gedehnt1.jpg (143.89 KiB) 2433 mal betrachtet
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1251
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von Siebenstein »

Hallo Marianne,
ich habe dir die Strickschrift aufgezeichnet. Ich konnte nicht genau erkennen, wie viele linke Maschen neben dem Zopfstreifen sind, aber das siehst du ja selber.
Du hast gerade Reihe 8 gestrickt und kannst bei Reihe 1 weitermachen.
zopf.JPG
zopf.JPG (72.24 KiB) 2404 mal betrachtet
Bewertung: 7.5%
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5699
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von Michaela »

Genial, Ulrike!
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1251
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von Siebenstein »

Michaela hat geschrieben: Fr Jun 12, 2020 13:14 Genial, Ulrike!
Danke, aber das ist zu viel der Ehre. Das kann jeder nach über 50 Jahren Strickerfahrung ;)
Bewertung: 2.5%
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5699
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von Michaela »

Danke, aber das ist zu viel der Ehre. Das kann jeder nach über 50 Jahren Strickerfahrung ;)
Aber nicht jede hat Lust, sich dranzusetzen und das auch zu tun.
Bewertung: 2.5%
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
MarianneZell
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do Jun 11, 2020 13:14

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von MarianneZell »

Liebe Ulrike,
wie kann ich Dir nur danken?! Danke für Deine Mühe und dass Du Deine Erfahrung so bereitwillig teilst!
Ich hatte kaum noch Hoffnung, den Pullover fertig stellen zu können. Aus einem Strickstück eine Strickschrift ablesen zu können hätte ich nicht für möglich gehalten. Vielen vielen Dank!
:danke:
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1251
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von Siebenstein »

Probier‘s lieber erstmal aus, bevor du dich bedankst 8-)
Ich mache sowas gerne und betrachte es als Training, damit mein analytisches Gehirn auch nach Rentenbeginn noch funktioniert.
MarianneZell
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do Jun 11, 2020 13:14

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von MarianneZell »

Liebe Ulrike,
ich schreibe mal schnell unter dem Account meiner Mutter (und probiere die Strickschrift für meine Mutter aus). Sitze im Zug und habe gerade keine andere Wolle. Kann es sein, dass man die Rückreihe stricken muss wie "es kommt". Also statt rechte linke Maschen. Bei mir bilden sich lauter Rippen auf dem Zopf. Aber ich glaube, die Stränge des Zopfes waren glatt.
LG Rebecca
Dateianhänge
Mamas Strickzeug.jpg
Mamas Strickzeug.jpg (132.49 KiB) 2334 mal betrachtet
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1251
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von Siebenstein »

Ja, in der Rückreihe stricken, wie die Maschen erscheinen. Ich dachte, das sei klar, sorry! Natürlich müssen die Zöpfe glatt sein.
Bewertung: 5%
MarianneZell
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do Jun 11, 2020 13:14

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von MarianneZell »

Oh, entschuldige bitte!
Wegen den seitlichen Zahlen (recht und links) dachte ich, es wären die Hin- und Rückreihen abgebildet.
Werde es heute Abend noch einmal versuchen.
Danke für Deine schnelle Rückmeldung.
LG Rebecca
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1251
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von Siebenstein »

Ja, es sind die Hin- und Rückreihen gezeichnet. Die ungeraden sind die Hin-, die geraden die Rückreihen. Die Strickschrift zeigt das Muster von der Vorderseite.
Bewertung: 2.5%
MarianneZell
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do Jun 11, 2020 13:14

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von MarianneZell »

Jetzt habe ich es verstanden. Die Rückreihe steht geschrieben, wie es auf der Vorderseite dann sichtbar wird. Oh Mann, tut mir echt leid. Ich hatte bis jetzt immer nur Strickschriften, in denen die Rückreihe gar nicht erst notiert war.
Danke für Deine Hilfe!
LG Rebecca
MarianneZell
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do Jun 11, 2020 13:14

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von MarianneZell »

Liebe Ulrike!
Ich glaube es hat geklappt. Und das Muster sieht aus, wie bei meiner Mutter. Zumindestens empfindet mein ungeübtes Auge das so (habe ja nur wenig gestrickt).
Herzlichen Dank für Deine Hilfe!
LG Rebecca
:umarm:
Dateianhänge
Mamas Strickzeug 2ter Versuch.jpg
Mamas Strickzeug 2ter Versuch.jpg (145.56 KiB) 2298 mal betrachtet
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1251
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Hilfe für verlorene Strickschrift

Beitrag von Siebenstein »

Super, das sieht gut aus!
Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“