Socken glatt rechts auf 2 Rundstricknadeln

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
clubby
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Do Feb 23, 2017 21:14

Socken glatt rechts auf 2 Rundstricknadeln

Beitrag von clubby »

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine Frage zum Thema Socken stricken auf zwei Rundstricknadeln. Das Prinzip ist mir soweit klar und funktioniert auch. Jetzt habe ich ein paar Socken angefangen, Bündchen im 2/2-Rippenmuster und weiter zum Schaft in glatt rechts. Für glatt rechts in Runden muss ich ja theroretisch alle Runden rechts stricken, richtig? Das habe ich so getan, allerdings sieht der Schaft jetzt ziemlich nach kraus rechts aus nach vier Runden. Woran liegt das? Hab ich was falsch gemacht?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

LG, clubby
Annette 1965
Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: Mi Feb 23, 2011 14:28

Re: Socken glatt rechts auf 2 Rundstricknadeln

Beitrag von Annette 1965 »

Hallo clubby!
Ich vermute, Du hast nicht die ganze Zeit nur in eine Richtung gestrickt, sondern gelegentlich Rückreihen gestrickt. Du darfst bei einem neuen Versuch den Strumpf nicht wenden, sondern mußt eine Nadel nach der anderen abstricken.
Beste Grüße von Annette
clubby
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Do Feb 23, 2017 21:14

Re: Socken glatt rechts auf 2 Rundstricknadeln

Beitrag von clubby »

Hallo Annette,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Könnte natürlich sein, dass ich vielleicht zwischendrin durcheinander gekommen bin. Ich war nur verwundert, weil das Rippenmuster für das Bündchen einwandfrei gepasst hat.

Nun ja, dann werde ich wohl nochmal anfangen oder eben kraus rechte Socken stricken.

LG, clubby
Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5907
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Kontaktdaten:

Re: Socken glatt rechts auf 2 Rundstricknadeln

Beitrag von Kerstin »

clubby hat geschrieben: Di Jan 08, 2019 11:48allerdings sieht der Schaft jetzt ziemlich nach kraus rechts aus nach vier Runden. Woran liegt das? Hab ich was falsch gemacht?
Ist es möglicherweise gar nicht kraus, sondern links gestrickt, weil du, aus welchen Gründen auch immer, quasi auf der Innenseite der Socke gestrickt hast?

Zahlreiche Grüße
Kerstin
Bewertung: 5%
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de
clubby
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Do Feb 23, 2017 21:14

Re: Socken glatt rechts auf 2 Rundstricknadeln

Beitrag von clubby »

Kerstin hat geschrieben: Mi Jan 09, 2019 20:57
clubby hat geschrieben: Di Jan 08, 2019 11:48allerdings sieht der Schaft jetzt ziemlich nach kraus rechts aus nach vier Runden. Woran liegt das? Hab ich was falsch gemacht?
Ist es möglicherweise gar nicht kraus, sondern links gestrickt, weil du, aus welchen Gründen auch immer, quasi auf der Innenseite der Socke gestrickt hast?

Zahlreiche Grüße
Kerstin
Hallo Kerstin,

danke für deine Antwort. Das wäre auch denkbar. Ich hab die Arbeit wieder aufgelöst und habe es noch einige Male versucht. Allerdings bin ich noch nicht dahinter gekommen, was ich falsch mache. Einmal hatte ich das Muster richtig, allerdings hatte ich dann an den Übergängen immer totale Lücken bzw. hatte ich am Ende immer eine Schlinge mehr auf der Nadel - keine richtige Masche, sondern eben nur eine Schlinge. Ich versuche es gerade mal mit der Zwei-Nadel-Methode, bei der man in Reihen strickt und dann dabei die Socke gleich zusammenstrickt. Mal gucken, was dabei raus kommt. Danach wage ich mich vermutlich nochmal an die Rundstrick-Variante.

Liebe Grüße
clubby
Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5907
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Kontaktdaten:

Re: Socken glatt rechts auf 2 Rundstricknadeln

Beitrag von Kerstin »

Hallo clubby,

man sollte niemals wild drauflos ribbeln, sondern immer erst einmal genau analysieren, wo der Fehler liegt und ob er das ist, was man selbst vermutet. Besser machen kann man es erst, wenn man herausgefunden hat, an welcher Stelle der Murks anfing und was genau man vermurkst hat. :-)
Ich spreche aus Erfahrung; auch nach mehr als 30 Jahren Stricken mache ich noch Fehler. Die Analyse ist dabei das erste und wichtigste. Erst danach wird behutsam geribbelt, sofern sich das Problem nicht anders beheben lässt.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de
clubby
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Do Feb 23, 2017 21:14

Re: Socken glatt rechts auf 2 Rundstricknadeln

Beitrag von clubby »

Liebe Kerstin,

danke für diesen wertvollen Tipp. Das werde ich mir für die Zukunft merken. :-)

Liebe Grüße
Katrin
Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“