DK9 zum Laufen bringen

Fragen zu DesignaKnit, Strickrechner, Knitware und anderen Computerhilfsmitteln zum Entwerfen und Berechnen von Strickteilen
angie
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: Mi Feb 12, 2020 10:53
Strickmaschine: Ich stricke mit KH 930, KR 850, KH 260,KR 260, KH 910, KH 894, KG. DesignaKnit 9.
Hat sich bedankt: 9 Mal

DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von angie » Mi Feb 12, 2020 11:31

Hallo, ich bin ganz neu hier und brauche eure Hilfe.
Nun bin ich stolze Besitzerin von DK9. Irgendwie klappt es bei mir nicht so wie es sollte. Schon habe ich mir alle 6 Ordner heruntergeladen und ausgedruckt, alle Videos von Klavi Popp angeschaut. Was soll ich sagen? Es klappt bei mir nicht. Ich schaffe es nicht interaktiv stricken zu können. Was mache ich nur falsch?
Wäre vielleicht eine/er so lieb und mir Schritt für Schritt es zu erklären? Ich stricke auf einer KH 930 und habe dazu das kabel brotherlink 5 und natürlich DK9.
Lieben Dank im Voraus.
angie

Dingo
Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: Mi Jul 04, 2007 01:06
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von Dingo » Mi Feb 12, 2020 13:15

Hallo angie,

herzlich willkommen und viel Freude im Strickforum!
Die DK-Profis hier können dir sicher kompetent helfen!

Ich bin auch DK9-Anfängerin und deshalb fange ich an ganz naiv nachzufragen:
Hast du bei deinem Brother Link 5 USB-Datenkabel die Software dabei, ordnungsgemäß auf deinem PC installiert und das Testprogramm durchgeführt?

Herzliche Grüße
Martina

angie
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: Mi Feb 12, 2020 10:53
Strickmaschine: Ich stricke mit KH 930, KR 850, KH 260,KR 260, KH 910, KH 894, KG. DesignaKnit 9.
Hat sich bedankt: 9 Mal

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von angie » Mi Feb 12, 2020 13:23

Hallo Martina,
lieben Dank für das willkommen und die schnelle Antwort.
Das habe ich getan, alles ist gemacht worden wie beschrieben. Das Testprogramm läuft wie es sein sollte. Auch habe ich auf brother KH 930 gestellt und auf com3.
Ich kann auch "laden" aber sobald ich auf laden gehe und der Ladevorgang beendet ist, bleibt mein DK9 wie eingefroren, nichts geht mehr.
Liebe Grüße
Angie

else
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: So Dez 04, 2005 21:07
Wohnort: Schweiz
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von else » Mi Feb 12, 2020 15:12

Hallo Martina
Ich kenne die 910 nicht.
Aber versuch es mal mit übertragen statt laden. Bei der 940 kannst Du Muster aus der Maschine in DK laden. Um Muster zu übertragen benutzt frau "übertragen".
Grüsse
Silvia
Ich stricke mit KH 940, KR 850, KH 260,KR 260, KG. DesignaKnit. SK-860, SR-860. Und jetzt auch noch eine e6000

angie
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: Mi Feb 12, 2020 10:53
Strickmaschine: Ich stricke mit KH 930, KR 850, KH 260,KR 260, KH 910, KH 894, KG. DesignaKnit 9.
Hat sich bedankt: 9 Mal

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von angie » Mi Feb 12, 2020 16:16

Hallo Silvia,
kann es sein, dass du mich meinst? Auch mit übertragen habe ich es versucht, nichts. Kann auch sein, dass ich einen Denkfehler habe. Vielleicht habe ich schon bei den ersten Schritten etwas falsch gemacht, nur weiß ich nicht was.
Vielleicht hat ja eine/er ganz, ganz viel "Geduld" mit mir und geht es nochmal mit mir durch.
Es ist so ein tolles Programm und es ärgert mich, dass ich es nicht hinbekomme.
Liebe Grüße
Angie

Dingo
Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: Mi Jul 04, 2007 01:06
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von Dingo » Mi Feb 12, 2020 16:40

angie hat geschrieben:
Mi Feb 12, 2020 11:31
Ich schaffe es nicht interaktiv stricken zu können. Was mache ich nur falsch?
Hallo Angie,

ist wahrscheinlich eine doofe Frage: funktioniert das interaktive Stricken OHNE Muster auch nicht?

Liebe Grüße
Martina

else
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: So Dez 04, 2005 21:07
Wohnort: Schweiz
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von else » Mi Feb 12, 2020 18:03

Hallo Angie
Klar habe ich Dich gemeint.
Hat der brother Link 5 ein Kästchen aus dem 2 Kabel kommen? Eines mit UBS Ansschluss für den Compi und eines zur Verbindung zur Maschine.
Oder geht das Kabel vom Compi direkt zur Masschine.
Findet DK die Schnittstelle, wenn Du im Interaktiv Stricken auf Start klickst?
Strickst Du mit Muster oder nur glatt u. einfarbig?
Leider habe ich keine Ahnung von der 910.
Gruss
Silvia
Ich stricke mit KH 940, KR 850, KH 260,KR 260, KG. DesignaKnit. SK-860, SR-860. Und jetzt auch noch eine e6000

angie
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: Mi Feb 12, 2020 10:53
Strickmaschine: Ich stricke mit KH 930, KR 850, KH 260,KR 260, KH 910, KH 894, KG. DesignaKnit 9.
Hat sich bedankt: 9 Mal

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von angie » Do Feb 13, 2020 07:20

Hallo Martina,
die Frage ist nicht doof. Nein, auch dann nicht. Aber ich werde nachher mal was ausprobieren.

Liebe Grüße
Angie

angie
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: Mi Feb 12, 2020 10:53
Strickmaschine: Ich stricke mit KH 930, KR 850, KH 260,KR 260, KH 910, KH 894, KG. DesignaKnit 9.
Hat sich bedankt: 9 Mal

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von angie » Do Feb 13, 2020 07:24

Hallo Silvia,
ja, hat es , ein Kabel am PC und ein Kabel in die Strickmaschine, Magnetblock ist das.
Wenn ich auf interaktiv Stricken klicke , erscheint eine Meldung ,"" nur mit 0 stricken""".
Ich wollte für den Anfang einfach glatt rechts und einfarbig stricken.

Liebe Grüße
Angie

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5856
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 670 Mal
Kontaktdaten:

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von Kerstin » Do Feb 13, 2020 13:47

Hallo Angie,

diese Antwort ist sehr lang. Ich muss nämlich leider bei Adam und Eva anfangen, weil du nur sehr vage beschrieben hast, wie du vorgegangen bist und was du eventuell nicht gemacht hast. Bitte lies sie trotzdem bis zum Ende durch, jeder Punkt ist wichtig.

1. Sämtliche Kabel verbinden. USB-Ende am Computer einstecken, Magnetkästchen ungefähr mittig auf dem Maschinengehäuse platzieren, anderes Kabelende in die Maschine einstecken.
2. Magnetmützchen auf den Knitleader-Auslöser links hinten am Schlitten aufsetzen.
3. Zuerst eventuelle Inhalte des Freispeichers in den Computer laden, da sie bei der ersten Übertragung vom Computer in die KH 930 vollständig gelöscht werden. Also:
4. Musterdesigner aufrufen.
5. Menü: Verbinden ➔ Laden, Brother KH 930 auswählen, so dass die Zeile markiert ist.
6. Optionen rechts unten anklicken.
7. Im Auswahlschlitz oben das korrekte Brotherlink wählen. Bei mir wird da nur USB-Brotherlink 1 und USB-Brotherlink 4 (Plus) angezeigt, allerdings behauptet die Hilfe-Datei, dass auch Brotherlink 5 funktioniert:
brotherlinks.png
brotherlinks.png (136.53 KiB) 2264 mal betrachtet
Achtung: Das Magnetkabel allein hat keine elektronische Verbindung zum Freispeicher der Maschine. Es registriert nur die Schlittenbewegungen. Deshalb kann man mit dieser Auswahl nichts übertragen. Es muss ein Brotherlink verbunden sein und ausgewählt werden.
8. Im nächsten Fenster "Suche beginnen" anklicken. Der Computer sucht selbstständig den korrekten Port.
9. Am Schlitten den Auslöser mit dem Magnetmützchen nach hinten drücken und mit dem Schlitten am Magnetkästchen vorbeifahren. Wenn der Abstand stimmt, leuchtet das Dialogfenster kurz rot auf. Leuchtet es nicht, das Kästchen dichter zum Auslöser positionieren. Das Mützchen soll das Kästchen beim Vorbeikommen nicht berühren, aber dicht daran vorbeifahren.
10. Die zwei letzten Dialogfenster mit OK schließen, am Fenster "Wahl Strickmaschine für Übertragung" ebenfalls OK anklicken.
11. Im nächsten Fenster "Laden" links unten anklicken und den Anweisungen exakt folgen:
muster-laden.png
muster-laden.png (15.15 KiB) 2264 mal betrachtet
Nun wird eine Datei mit der Endung .bro in deinen Computer übertragen. Das kann ein wenig dauern.
Falls trotz korrektester Einstellungen nichts passiert, geh bitte noch einmal zu Verbinden ➔ Laden und klicke rechts unten auf "Optionen". Dann im mittleren Bereich auf "Daten" klicken und im folgenden Dialog bei "Langsame Übertragung benutzen" die Einstellung von 0 auf 1 ändern. Alles brav mit OK bestätigen und das Laden nochmals probieren.

Beim interaktiven Stricken wählt man zunächst den Schnitt und dann das Teil davon aus, eventuell mit dem Muster integriert. Dazu kommen entsprechende Dialoge. Dann startet man mit Klick auf die gelbe Ampel, folgt den Anweisungen und klickt nochmals auf OK. Die Ampel hat jetzt nur noch das Rot zur Auswahl, und jede Schlittenbewegung erhöht den Reihenzähler und zeigt den Fortschritt an.
Wenn man fertig ist oder eine Pause einlegen will, klickt man die rote Ampel. Zum Weitermachen wieder auf Gelb klicken.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

angie
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: Mi Feb 12, 2020 10:53
Strickmaschine: Ich stricke mit KH 930, KR 850, KH 260,KR 260, KH 910, KH 894, KG. DesignaKnit 9.
Hat sich bedankt: 9 Mal

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von angie » Do Feb 13, 2020 16:29

Hallo Kerstin,
wow, das war aber eine Menge zu lesen. Genauso habe ich es gemacht bis(Maschine anschalten, CE drücken, 552 eingeben, Step drücken) und dann gefriert mir das DK9 Programm ein, es geht dann nichts mehr. Bis dahin ist noch alles O. K., bis eben dann das laden, nach dem Laden ist das Programm eingefroren. In der Taskleiste muss ich es dann herausnehmen (entfernen). Bisschen frustig bin ich schon, gebe ich ja zu. So wie du es geschrieben hast kann es vielleicht doch am link 5 liegen.
Ich werde nicht aufgeben. Auch finde ich es toll, dass doch einige Antworten, obwohl ich erst seit gestern hier bin.

Liebe Grüße
Angie

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5856
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 670 Mal
Kontaktdaten:

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von Kerstin » Fr Feb 14, 2020 11:48

Hallo Angie,

ich habe noch zwei Fragen:

1. Was hat dich bewogen, das Brotherlink 5 zu kaufen? Link 1 und Link 4 wären ja ebenso geeignet.
2. Wenn du bei Punkt 7 in meiner vorigen Nachricht bist, hast du dann das Brotherlink 5 in deinem Drop-Down-Menü? Oder siehst du, wie ich, nur Link 1 und Link 4 sowie das Magnetkabel?
Was wählst du an dieser Stelle aus?
Solange ich das nicht weiß, kann ich keine Diagnose stellen.

Wie schon geschrieben, das Magnetkabel auszuwählen hilft hier nicht. Es muss das korrekte Brotherlink ausgewählt werden. Magnetkabel und Link sind technisch nicht dasselbe.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2868
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal
Kontaktdaten:

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von frieda » Fr Feb 14, 2020 15:03

Spoiler: An dieser Stelle muß Brotherlink 1 ausgewählt werden. Das Brotherlink 5 ist nämlich auch nur ein Brotherlink 1 mit dem zusätzlichen Magnetgebamsel dabei.

;)

Grüßlis,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5856
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 670 Mal
Kontaktdaten:

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von Kerstin » Sa Feb 15, 2020 09:39

Danke, frieda, endlich mal eine eindeutige Aussage. Damit sollte auch Angie etwas anfangen können.

Mangels KH 930/940 hätte ich es nie vollständig überprüfen können.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

angie
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: Mi Feb 12, 2020 10:53
Strickmaschine: Ich stricke mit KH 930, KR 850, KH 260,KR 260, KH 910, KH 894, KG. DesignaKnit 9.
Hat sich bedankt: 9 Mal

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von angie » So Feb 16, 2020 09:58

Guten Morgen Kerstin und frieda,
ich danke euch für die tollen Antworten, aber ich habe alle Links ausprobiert. Kerstin ein brotherlink 5 ist nicht in der Liste aber Magnetkabel steht da, welches ich durch, nach und nach , andere Links ersetzt hatte. Leider ist immer das Gleiche, mein Programm friert ein, sobald Schritt: 11 gemacht wurde.
Da wo ich das DK9 gekauft habe, schaut mal Einer darüber wo das Problem liegt. Ich werde euch berichten ob es ein Fehler seitens Programm war oder ein Fehler ( was natürlich 100% ist) von meiner Seite aus war. Es kann ja sein, dass ich zu hibbelig bin und alles sofort haben möchte.
Also lieben Dank für eure Hilfe , Ihr seid echt lieb.
Liebe Grüße
Angie

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i Doppelbett
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von Digitalis » So Feb 16, 2020 11:22

angie hat geschrieben:
So Feb 16, 2020 09:58
..... ob es ein Fehler seitens Programm war oder ein Fehler ( was natürlich 100% ist) von meiner Seite aus war.
Designaknit hat mehrere Fehler (DK8 und DK9) und dass ist ein Problem mit programmieren und hat nichts mit der Benutzer zu tun......
Bei mir hat DK9 ein Muster (welche Ich in DK8 halb gezeichnet hatte) vollständig gelöscht..... Dass ist ein Fehler von DK9 und man hat es noch nicht repariert im Program aber Softbyte hat erkennt dass es ein Fehler ist. Entstanden durch Einstellungen in einer anderer Reihenfolge zu ändern.
Jetzt mache Ich von alles ein Kopie bevor Ich weiter zeichne um sicher zu sein.

Dann noch eine Frage über deinem Problem;
Hast du bei deinem Muster schon die richtige Strickmaschine und Strickmethode ausgewählt (under Option)? Bevor Kabeleinstellungen und übertragen.
Wass genau willst du stricken? Selbst gezeichnete Muster oder eingebaute Muster? Oder willst du DK9 als Formstricker gebrauchen mit einem eingebautem Muster?
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5856
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 670 Mal
Kontaktdaten:

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von Kerstin » So Feb 16, 2020 11:36

Die Ursache für die Probleme könnte auch ein fehlerhaftes Kabel sein. Ich weiß nicht, ob alle Kabel, die verkauft werden, zuvor mit den entsprechenden Maschinen vollständig durchgetestet werden.

Bei meiner Installation funktioniert im Modul "Original-Schnitt" das Springen des Maus-Fokus auf den nächstgelegenen Punkt nicht, obwohl ich schon alles mögliche versucht, durchprobiert und mit Matthew diskutiert habe. Zum Glück es es nicht lebenswichtig. Es war nur in den Vor-Versionen immer sehr praktisch, um schnell eine bestimmte Koordinate zu ermitteln.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

angie
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: Mi Feb 12, 2020 10:53
Strickmaschine: Ich stricke mit KH 930, KR 850, KH 260,KR 260, KH 910, KH 894, KG. DesignaKnit 9.
Hat sich bedankt: 9 Mal

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von angie » So Feb 16, 2020 14:32

Hallo Digitalis,
Ja, das habe ich gemacht. Strickmaschine brother kh 930 angeklickt.
Ich wollte erstmal einen ganz normalen Pullover stricken , in glatt rechts ohne Muster.
Es wird bestimmt nichts schlimmes sein, hoffe ich. Am Mittwoch schaut da einer drauf.
Liebe Grüße
Angie

angie
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: Mi Feb 12, 2020 10:53
Strickmaschine: Ich stricke mit KH 930, KR 850, KH 260,KR 260, KH 910, KH 894, KG. DesignaKnit 9.
Hat sich bedankt: 9 Mal

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von angie » So Feb 16, 2020 14:36

Hallo Kerstin,
wie gesagt, es kann auch an mir liegen. Aber, ich habe es ja nochmal so gemacht, wie du es haargenau gezeigt und beschrieben hast.
Trotzdem ist das DK9 Programm eingefroren.
Liebe Grüße
Angie

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i Doppelbett
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: DK9 zum Laufen bringen

Beitrag von Digitalis » So Feb 16, 2020 18:36

angie hat geschrieben:
So Feb 16, 2020 14:32
Hallo Digitalis,
Ja, das habe ich gemacht. Strickmaschine brother kh 930 angeklickt.
Ich wollte erstmal einen ganz normalen Pullover stricken , in glatt rechts ohne Muster.
Es wird bestimmt nichts schlimmes sein, hoffe ich. Am Mittwoch schaut da einer drauf.
Liebe Grüße
Angie
Dann hast du nichts zu übertragen nach der Strickmaschine....... Dass ist warum nichts passiert :)

Maschen auf der Strickmaschine fertig haben.
Einfach dein Pullover öffnen in DK9, F8 klicken, Modell bestätigen und Teil zum stricken bestätigen. Links oder rechts bestätigen. Und dann beginnen zu stricken aber zuerst auf der grüne Ampel klicken. Dann lauft DK9 mit Reihe für Reihe.
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

Antworten

Zurück zu „Strick- und Designsoftware“