Umrechnung einer Anleitung

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
Katinka52
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Do Okt 22, 2020 09:36

Umrechnung einer Anleitung

Beitrag von Katinka52 »

Hallo zusammen,
ich stricke eine Jacke. Das Original wird mit Nadelstärke 10 gestrickt (Lang Yarns Kim). Ich stricke mit einer anderen Wolle und Nadelstärke 7.
Jatzt habe ich eine Frage zur Abnahme für den Armausschnitt.

Original: beidseitig je 2 M abk und in jeder 2. R 2x je 1M abnehmen

Sollte ich eher beidseitig 1x 3 M und dann in jeder 3.R 3M, danach 1M abnehmen oder kann ich das Orginal übernehmen?

Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe.
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1339
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Umrechnung einer Anleitung

Beitrag von Siebenstein »

Die Frage können wir nur beantworten, wenn du uns die Maschenprobe der Anleitung und deine eigene Maschenprobe verrätst.
Katinka52
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Do Okt 22, 2020 09:36

Re: Umrechnung einer Anleitung

Beitrag von Katinka52 »

Danke für die Antwort. Maschenprobe glatt rechts im Original sin 9M und 14R.
Bei mir sind es 15M und 23R,

Lieben Dank für eure Unterstützung und Grüße aus Niedersachsen
Katharina
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1339
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Umrechnung einer Anleitung

Beitrag von Siebenstein »

Du kannst das ganz einfach umrechnen.

Im Original werden insgesamt 4 Maschen in der Breite auf 6 Reihen in der Höhe abgenommen.
1 Masche ist 10:9=1,1 cm breit, 4 Maschen demnach 4,4 cm (beim Stricken muss man nicht mit mehr als einer Nachkommastelle rechnen :wink: ).
1 Reihe ist 10:14=0,7 cm hoch, 6 Reihen also 4,2 cm.

Jetzt überträgst du diese Maße auf deine eigene Maschenprobe.
Dort kommen auf 4,4 cm Breite 15:10x4,4=6,6 Maschen, aufgerundet 7.
Und auf 4,2 cm Höhe kommen 23:10x4,2=9,7 Maschen, aufgerundet 10.
Das heißt für dich: du musst für deinen Armausschnitt 7 Maschen über 10 Reihen abnehmen, also vorzugsweise 1x3 Maschen und dann 4 x in jeder 2. Reihe 1 Masche.

Falls dir diese (zugegeben etwas verkürzte) Dreisatzrechnung nicht klar sein sollte, empfehle ich dir Lisbeths ausführlichen Leitfaden zum Umgang mit Maschenproben:
viewtopic.php?f=10&t=34882
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5985
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Umrechnung einer Anleitung

Beitrag von Michaela »

Unsere Linkliste fördert immer wieder Erstauniches zutage. Es lohnt immer, dort einmal nachzusehen oder sue Suchfunktion zu nutzen
Eigene Maschenprobe anders als angegeben? Autom. Umrechner: viewtopic.php?f=26&t=29953
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
Katinka52
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Do Okt 22, 2020 09:36

Re: Umrechnung einer Anleitung

Beitrag von Katinka52 »

Endlich komme ich dazu, mal danke zu sagen für die vielen hilfreichen Antworten. Ich werde wohl immer mal wieder auf euch zurückkommen müssen. Ich stricke zwar viel, aber bei einigen Fragen stehe ich einfach auf dem Schlauch.
Ich wünsche allen ein gesundes 2021.

Grüße aus Niedersachsen von
Katinka
Katinka52
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Do Okt 22, 2020 09:36

Re: Umrechnung einer Anleitung

Beitrag von Katinka52 »

Hallo zusammen,
ich bräuchte bitte noch einmal eure Expertise. Dank eurer Hilfe klappt das mit der Umrechnung jetzt gabz prima.
Nun habe ich ein neues Problem, denn ich verstehe eine Angabe in der Anleitung nicht so richtig.
Ich stricke eine Jacke und soll die Abnahmen für die Schulterschräge so machen wie für das Rückenteil. Alle anderen Maschen sollen still gelegt werden.
Das verstehe ich, denn es kommt später noch ein Schalkragen dran. Aber lege ich die Maschen mit Beginn der Schulterschräge still oder erst ganz am Schluss?
Schon mal lieben Dank für die erneute Hilfe.
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5985
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Umrechnung einer Anleitung

Beitrag von Michaela »

Am Schluss, denn vermutlich willst du die Schräge irgendwie stricken.

Die Maschen können dann stillgelegt werden, wenn vor dem Anstricken des Schalkragens nichts mehr dran gemacht werden soll, wie zB die mittleren Maschen am Halsausschnitt.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
Katinka52
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Do Okt 22, 2020 09:36

Re: Umrechnung einer Anleitung

Beitrag von Katinka52 »

Na ja, theoretisch könnte man auch die Schulterschräge auf der einen Seite beginnen, dann die Maschen auf der anderen Seite stilllegen, die nicht für die Schräge benötigt werden und dann die Schräge zu Ende stricken.
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5985
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Umrechnung einer Anleitung

Beitrag von Michaela »

Katinka52 hat geschrieben: Fr Feb 05, 2021 13:18 Na ja, theoretisch könnte man auch die Schulterschräge auf der einen Seite beginnen, dann die Maschen auf der anderen Seite stilllegen, die nicht für die Schräge benötigt werden und dann die Schräge zu Ende stricken.
Die liegen doch eh schon still, wenn du sie nicht strickst, bzw. an der einen Schulter zu stricken beginnst.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
strickistrick
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Di Feb 16, 2021 19:52
Strickmaschine: keine

Re: Umrechnung einer Anleitung

Beitrag von strickistrick »

Hallo, ich bin neu in der Strickwelt und lerne es gerade. Wenn ich mir eure Profimeinungen so durchlese, habe ich Zweifel, ob ich es auch so gut aufgreifen kann.
Vieles erfahren haben, heißt noch nicht Erfahrung besitzen.
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1339
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Umrechnung einer Anleitung

Beitrag von Siebenstein »

strickistrick hat geschrieben: Di Feb 16, 2021 21:01 ...Zweifel, ob ich es auch so gut aufgreifen kann.
Was meinst du mit „es ... aufgreifen“? Das Stricken begreifen? Anleitungen verstehen? Erklärungen begreifen? Anregungen aufgreifen?
strickistrick
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Di Feb 16, 2021 19:52
Strickmaschine: keine

Re: Umrechnung einer Anleitung

Beitrag von strickistrick »

Ich habe mit dem Stricken schon öfters angefangen. Leider hab ich mit in den Anleitung schnell verloren und es wieder aufgegeben. Deswegen bewundere ich wie hier die Anleitungen mit Fingerschnippen erklärt werden. :)
Vieles erfahren haben, heißt noch nicht Erfahrung besitzen.
Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“