kann sich die Nadelsperrschiene wieder erholen?

Für Fragen zu Wolle, Garnen, Stricknadeln, Wicklern, Strickumgebung ...
Antworten
heija
Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: Sa Jan 08, 2011 10:11
Strickmaschine: KH 868, KH260
Wohnort: Burgdorf bei Salzgitter

kann sich die Nadelsperrschiene wieder erholen?

Beitrag von heija »

Ich war letzten Herbst krank geworden und habe daher die Nadelsperrschiene in der Maschine vergessen. Habe sie erst vor einigen Wochen herausgenommen. Sie war so platt wie nur was - und ich hab damit gerechnet, dass ich sie ersetzzen muß und schon eine neue bestellt.
Eben hatte ich die alte Schiene wieder in der Hand und sie sah exakt so aus wie früher und fühlte sich auch so an!
Kann das sein, oder täuscht es und sie ist nach 10 Min. stricken wieder hin? Ich will mir ja nicht den Schlitten demolieren...
Leider noch Anfänger auf der KH 868
Antworten

Zurück zu „Material + Zubehör für jegliche Arbeiten mit Garn und Nadeln“