Socken, ab wo beginnt der Fuss?

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
nataschawolle
Mitglied
Beiträge: 428
Registriert: So Jan 31, 2010 19:17
Wohnort: speyer

Socken, ab wo beginnt der Fuss?

Beitrag von nataschawolle »

Hallo Ihr Lieben,

ich brauch mal euer Schwarmwissen.
Ab wo beginnt ihr den Fuss in Reihen zu zählen.
Bei mir werden die Socken immer zu gross.
Jetzt habe ich mich gefragt, ob der Fuss evtl nicht nach der kompletten Ferse gezählt, sondern schon in der Mitte der Ferse, da wo man wieder zunimmt.


Wie zählt ihr das?
Hab ne Duomatic 80 pinky

Danke für eure Hilfe.
Liebe Grússe Natascha
italia
Mitglied
Beiträge: 206
Registriert: Mi Apr 04, 2007 08:23
Kontaktdaten:

Re: Socken, ab wo beginnt der Fuss?

Beitrag von italia »

Lade Dir doch den Sockenrechner runter.Du musst nur die Fusslaenge, den Umfang der Breitesten Stelle(waere bevor den die Zaehenanfangen abnehmen sollst) und dann braucht man das Mapro vom der Wolle,(cm). Der Strick Rechner costet nichts. Viele Grüße italia
nataschawolle
Mitglied
Beiträge: 428
Registriert: So Jan 31, 2010 19:17
Wohnort: speyer

Re: Socken, ab wo beginnt der Fuss?

Beitrag von nataschawolle »

Danke,

ich versuchs mal.


Aber das beantwortet nicht die Frage, ob die Reihen für den Fuss nach der Ferse oder ab mitte der Ferse gezählt wird.


Liebe Grüsse
Natascha
Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 6357
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 9
Kontaktdaten:

Re: Socken, ab wo beginnt der Fuss?

Beitrag von Kerstin »

Hallo Natascha,

wenn ich Socken mit der Maschine stricke, zähle ich die Runden ab Ende der Ferse, also wenn ich wieder anfange, in Runden zu stricken.
Die Ferse selbst wird ja in Reihen gestrickt.
Auch in :arrow: Marens Socken-Anleitung wird so gezählt. Unten auf der Seite ist eine Größentabelle. Vielleicht hilft dir das weiter.
Falls du Socken am Einbett strickst, sollte eine Probesocke dir weiterhelfen. Du kannst ja feststellen, um wie viele Reihen ungefähr die Socke zu groß ist und dann die Anleitung für deinen Bedarf anpassen.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 6380
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Socken, ab wo beginnt der Fuss?

Beitrag von Michaela »

Die Beinröhre ist Teil 1, egal, wie lang.
Dann kommt der Fersenbereich, Teil 2,ob mit oder ohne Spickel.
Danach kommt der Fuß, Teil 3, ab da zählen die Fußreihen, bzw. Runden.
Teil 4 ist dann die Spitze, die beginne ich, wenn die Fußröhre den kleinen Zeh bedeckt, da wird neu gezählt.

Die Fußrunden sind bei mir also zwischen Ende Ferse und Beginn Spitze.

Den Probesocken würde ich auch empfehlen, da kannst du die Runden zwischen Fersenende und Spitze gut abzählen.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
lisbeth
Mitglied
Beiträge: 661
Registriert: Di Apr 04, 2006 10:00
Wohnort: 586**

Re: Socken, ab wo beginnt der Fuss?

Beitrag von lisbeth »

Hallo zusammen!

Die Schachenmayr-Größentabelle für Socken, und zwar egal welche Methode, gibt für meine Schuhgröße die Zentimeter für "Fußlänge bis Spitze" mit 18,5 cm an.

Also habe ich gerade mal eine meiner Socken (Bumerangferse/nach Marens Anleitung) ausgezogen und sowohl die Socke bis Spitzenanfang als auch meinen eigenen Fuß gemessen.
Ergebnis: 18,5 cm bis Spitzen-Anfang.
Im Falle der Schachenmayr/Regia-Größentabelle wird also ab Fersenkante gemessen.

Möglicherweise gibt es auch noch andere Größentabellen, die wieder anders vorgehen.
:arrow: Klare Schlussfolgerung: Maschenprobe machen/ Fuß ausmessen/Umrechnen /Anleitung genau studieren. Hilft nix.

Liebe Grüße Lisbeth
"Auch durch Fehler können - wenn sie regelmäßig gemacht werden - schöne neue Muster entstehen!"
nataschawolle
Mitglied
Beiträge: 428
Registriert: So Jan 31, 2010 19:17
Wohnort: speyer

Re: Socken, ab wo beginnt der Fuss?

Beitrag von nataschawolle »

Hallo Ihr Lieben,

danke, das wollte ich wissen. Ich hab die Rundenangabe von der Maschine, die Stricken in Weite 6, das wird mit der heutigen Wolle zu locker und viel mehr Runden. Marens Anleitung sind es schon weniger Runden.
Das probier uch mal.
Ja Hochrechnen wäre nich ne Möglichkeit.... Kopfklatsch....

Danke für den Knoten lœsen.

Liebe Grüsse Natascha
Hummelbrummel
Mitglied
Beiträge: 678
Registriert: Mo Jun 08, 2009 14:43
Strickmaschine: Gilgen Euro 2000, Empisal Schnellstricker und andere Altertümer
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Socken, ab wo beginnt der Fuss?

Beitrag von Hummelbrummel »

Auch ich zähle für den Fuß nach der Ferse, also ab der Stelle, wo ich wieder in Runden stricke.

Allerdings sind die Größen bei meiner Strickmaschine sehrstark von der verwendeten Wolle abhängig.
(Viel mehr, als beim Handstricken!)
Ich stricke an der Maschine Socken nur mit 4-fädigem Garn, aber wenn ich immer die gleichen Anzahl R und M nehmen würde, dann kämen doch deutlich unterschiedliche Sockengrößen dabei raus. Deshalb berechne ich im Zweifelsfalle mit der Maschenprobe die Größe, die ich haben will (mit meinem eigenen Rechner, aber der oben zitierte macht das gleiche).

Außerdem kann man die wirkliche Sockengröße erst nach der ersten Wäsche feststellen, weil die Gewichte bzw. das Gezerre am Garn während des Strickens die Socken ja sehr in die Länge ziehen.
Aber das hast Du sicher schon berücksichtigt.
nataschawolle
Mitglied
Beiträge: 428
Registriert: So Jan 31, 2010 19:17
Wohnort: speyer

Re: Socken, ab wo beginnt der Fuss?

Beitrag von nataschawolle »

Hi,

danke, das Waschen hab ich im Sinn. So mega viel gewicht häng ich nicht ein. Geht ganz gut.

Liebe Grüsse
Natascha
Hummelbrummel
Mitglied
Beiträge: 678
Registriert: Mo Jun 08, 2009 14:43
Strickmaschine: Gilgen Euro 2000, Empisal Schnellstricker und andere Altertümer
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Socken, ab wo beginnt der Fuss?

Beitrag von Hummelbrummel »

nataschawolle hat geschrieben: So Nov 20, 2022 20:17 Hi,

danke, das Waschen hab ich im Sinn. So mega viel gewicht häng ich nicht ein. Geht ganz gut.

Liebe Grüsse
Natascha
Also, ich kan Dir auch ohne megaviel Gewicht nur dringend empfehlen, die Größe der Socke erst nach dem Waschen zu ermitteln. Je nach Wolle/ Art/ Elastizität/ Wollgedächtnis etc. können das dann schon mal 5-7 cm Fußlänge weniger werden .... (Jedenfalls bei mir). Das Garn wird ja überall gedehnt - in der Fadenführung, im Schlitten, über den Maschen ...
nataschawolle
Mitglied
Beiträge: 428
Registriert: So Jan 31, 2010 19:17
Wohnort: speyer

Re: Socken, ab wo beginnt der Fuss?

Beitrag von nataschawolle »

5 bis 7 cm..... Wow.
Das hatte ich noch nie.
Ich wasche Socken 30 crad Mit der restlichen Wäsche. Megr als einen cm sind mir die noch nie eingelaufen, weder auf der Strickmaschine noch von Hand gestrickt.

Lg Natascha
nataschawolle
Mitglied
Beiträge: 428
Registriert: So Jan 31, 2010 19:17
Wohnort: speyer

Re: Socken, ab wo beginnt der Fuss?

Beitrag von nataschawolle »

Hallo


Danke für eure Hilfe, die Sockentabelle von Maten haut hin.
Die Tabelle bei der Maschine hat ciel mehr Reihen/Runden.


Habe einige Grösse getestet.
Passen nach den cm Masen wie eine Socke sein sollte.

Liebe Grüsse
Natascha
Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“