Maschengrößenknopf entfernen Empisal 305

Man will ja auch mal über was anderes als Stricken reden ;-)
Antworten
beaune
Mitglied
Beiträge: 503
Registriert: Sa Mär 04, 2017 09:19
Strickmaschine: Empisal knitmaster 326
Empisal knitmaster 321 mit Silver Reed SRP 60N Doppelbett

Maschengrößenknopf entfernen Empisal 305

Beitrag von beaune »

Liebes Forum,
ich habe eine alte Empisal 305 und möchte den Schlitten auseinander bauen. Die Maschine war wohl mal ein Wasseropfer und sieht entsprechend erbärmlich aus. Deswegen möchte ich den Maschenweitenregler abmachen, um unter die Abdeckung sehen zu können.
Aber ich bekomme ihn partout nicht ab. Bei meiner Empisal 321 musste man den Regler auf hinter 10 drehen, dann konnte man ihn nach oben abziehen. Aber hier funktioniert das nicht. Ich habe alle möglichen Einstellungen durchprobiert und bin mit meinen Ideen am Ende.

Kann mit hier vielleicht jemand helfen?

Herzliche Grüße
Petra
Der Mensch ist die dümmste Spezies!! Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu wissen, dass diese Natur, die er vernichtet, der unsichtbare Gott ist, den er verehrt! (Hubert Reeves)
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 6380
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Maschengrößenknopf entfernen Empisal 305

Beitrag von Michaela »

Meinst, es könnte sich etwas festgefressen haben durch Rost?
Kommst du mit WD40 dran?
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
lisbeth
Mitglied
Beiträge: 661
Registriert: Di Apr 04, 2006 10:00
Wohnort: 586**

Re: Maschengrößenknopf entfernen Empisal 305

Beitrag von lisbeth »

Schlitten MW.png
Schlitten MW.png (43.86 KiB) 193 mal betrachtet

Hat der Regler-Knopf so eine Abdeckung in der Mitte wie bei den Brother-Modellen (liegt auf dem Foto daneben)? Dann dürfte darunter eine Schraube sein..
Irgendwie wird's ja wohl befestigt sein.

Liebe Grüße Lisbeth
Bewertung: 2.44%
"Auch durch Fehler können - wenn sie regelmäßig gemacht werden - schöne neue Muster entstehen!"
beaune
Mitglied
Beiträge: 503
Registriert: Sa Mär 04, 2017 09:19
Strickmaschine: Empisal knitmaster 326
Empisal knitmaster 321 mit Silver Reed SRP 60N Doppelbett

Re: Maschengrößenknopf entfernen Empisal 305

Beitrag von beaune »

Meinst, es könnte sich etwas festgefressen haben durch Rost?
Glaube ich nicht, der Knopf lässt sich drehen. Das Wasser war wohl überwiegend am Maschengitter und den Nadeln. Die sind alle Schrott.
Die Schrauben zur Befestigung des Abstreifers waren auch hin, die musste ich ausbohren. :see_no_evil:
Aber da ich nochmal eine habe, die dummerweise keinen Schlitten hat, möchte ich zumindest den Schlitten übernehmen.

@Lisbeth: so sieht es aus:
20221118_165334.jpg
20221118_165334.jpg (62.19 KiB) 183 mal betrachtet
Der Mensch ist die dümmste Spezies!! Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu wissen, dass diese Natur, die er vernichtet, der unsichtbare Gott ist, den er verehrt! (Hubert Reeves)
lisbeth
Mitglied
Beiträge: 661
Registriert: Di Apr 04, 2006 10:00
Wohnort: 586**

Re: Maschengrößenknopf entfernen Empisal 305

Beitrag von lisbeth »

Auf meinem Gnadenhof, gut verpackt, befindet sich eine "Privileg F200" (hatte ich mal für 10 € bekommen, damit fing alles an). Mir fiel ein, dass Vera Voigt mir mal erzählt hatte, dass das eine Empisal ist.
Also hab ich sie gerade mal ausgepackt - und den Regler abmontiert. Ging ganz einfach:
Schraube Unterseite.png
Schraube Unterseite.png (460.08 KiB) 176 mal betrachtet
Auf der Unterseite - genau auf Höhe des Zentrums des Reglers - ist eine Schraube, recht lang. Die hält alles zusammen.
Schlitten Privileg - Maschenweiteregler 1.png
Schlitten Privileg - Maschenweiteregler 1.png (464.02 KiB) 176 mal betrachtet
Könnte sein, dass es bei deinem Schätzchen ähnlich ist?
Liebe Grüße Lisbeth
Bewertung: 2.44%
"Auch durch Fehler können - wenn sie regelmäßig gemacht werden - schöne neue Muster entstehen!"
Digitalis
Mitglied
Beiträge: 451
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i + Doppelbett
Silver Reed SK840 + Doppelbett + LC580
Silver Reed SK860 +Doppelbett
Kniterate

Re: Maschengrößenknopf entfernen Empisal 305

Beitrag von Digitalis »

Normalerweise bei Empisal; der Knopf ganz nach links drehen und dann hoch ziehen :)
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis
beaune
Mitglied
Beiträge: 503
Registriert: Sa Mär 04, 2017 09:19
Strickmaschine: Empisal knitmaster 326
Empisal knitmaster 321 mit Silver Reed SRP 60N Doppelbett

Re: Maschengrößenknopf entfernen Empisal 305

Beitrag von beaune »

So, es war wie Lisbeth vermutet hat eine von unten zu lösende Schraube. :-)
Vielen lieben Dank an euch alle!
20221122_090739.jpg
20221122_090739.jpg (99.31 KiB) 70 mal betrachtet
Der Mensch ist die dümmste Spezies!! Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu wissen, dass diese Natur, die er vernichtet, der unsichtbare Gott ist, den er verehrt! (Hubert Reeves)
lisbeth
Mitglied
Beiträge: 661
Registriert: Di Apr 04, 2006 10:00
Wohnort: 586**

Re: Maschengrößenknopf entfernen Empisal 305

Beitrag von lisbeth »

Ist es nicht einfach schrullig, dass verschiedene Strickmaschinen zwar das Gleiche tun, nämlich Maschen bilden, aber immer wieder total unterschiedliche Möglichkeiten zeigen, wie Schlitten zusammengesetzt werden können oder Betten oder alles zusammen? Was haben die Entwickler sich damals wohl gedacht, als immer wieder unterschiedliche Ideen verwirklicht wurden?
Es liegt ja manchmal wirklich nur an einer Feder, einer Schraube, einem Häkchen.

Liebe Grüße Lisbeth, bewundert immer wieder diese ~ 20 Kilo Feinmechanik und deren Erfinder!
"Auch durch Fehler können - wenn sie regelmäßig gemacht werden - schöne neue Muster entstehen!"
Antworten

Zurück zu „Off Topic“