Welche Wolle für Grob- und Feinstricker?

Für Fragen zu Wolle, Garnen, Stricknadeln, Wicklern, Strickumgebung ...
Antworten
myTime2020
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Do Jan 09, 2020 22:46
Strickmaschine: Brother Grobstricker KH 270 mit KR 260
und
Brother KH 965i mit KR 850
Wohnort: Berlin

Welche Wolle für Grob- und Feinstricker?

Beitrag von myTime2020 »

Hallo wie gesagt ich bin neu und werde so Gott will mit Brother Grob und Fein arbeiten. Was nehmt ihr denn für Wolle/Garne ? Ich habe noch so im Hinterkopf, dass auf Konen gewickelte Garne sich hervorragend für Strickmaschinen eignen. Wo bekommt ihr Sie ? Ich habe heute die Strickschule in Leipzig mal angerufen die haben schon einen Konen Sortiment. Kennt jemand die ? Oder arbeiten viele mit dem Wollwickler und Konen ? Vielen Dank für Antworten
maggi
Mitglied
Beiträge: 537
Registriert: Do Aug 02, 2012 23:23
Strickmaschine: KH 940 mit KR 850 und KG 95
KH 270 mit KR 260
KH 160 mit KR 160
KH 341
Wohnort: Main-Taunus-Kreis

Re: Welche Wolle

Beitrag von maggi »

Hallo,
auch hier von mir eine Antwort! Ich verarbeite überwiegend Handstrick-Garne. Sockenwoll-Stärke 4-fach auf dem Feinstricker, etwa 6-fache Stärke ("Sportgarne") auf dem Mittelstricker und mindestens 8-fache Stärke auf dem Grobi.Ich wickle die Garne selbst - Paraffin nicht vergessen! - und habe reichlich Leerkonen. Zur Not tut es aber auch mal eine Klopapierrolle. Mit meinen diversen Maschinen (Herdentiere! Mein Höchststand waren 12 - in Worten zwölf - Maschinen) habe ich auch richtige fertig gewickelte Konen bekommen, aber das geht irgendwie nicht richtig an mich. Ich lasse mich meistens von diversen Strickheften inspirieren und diese Modelle werden ja mit Handstrickgarnen gearbeitet. Das Wollgeschäft meines Vertrauens strickt auch mit Handstrickgarnen auf der Maschine, da bekomme ich entsprechend fachgerechte Auswahl.
Werner von der Strickschule in Leipzig ist in jedem Fall eine gute Adresse, er war früher hier auch im Forum aktiv. Ansonsten hilft dir auch der folgende Link: http://www.strickforum.de/forum/viewtop ... en#p275327 und natürlich auch die Suchfunktion im Forum.
Ich wünsche dir viel Spaß mit den neuen Maschinen und freue mich auf Bilder der fertigen Werke in der Galerie!
Herzliche Grüße aus dem MTK

Margit

KH 940 mit KR 850 und KG 95 sowie KH 270 mit KR 260 und ganz neu KH 160 mit KR 160 und eine KH 341
myTime2020
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Do Jan 09, 2020 22:46
Strickmaschine: Brother Grobstricker KH 270 mit KR 260
und
Brother KH 965i mit KR 850
Wohnort: Berlin

Re: Welche Wolle

Beitrag von myTime2020 »

Hi Margit
du bist ja richtig gut 12 Stück das ist ja der helle Wahnsinn. Ich werde mir mal vorsichtshalber Konen, Paraffin und Wollwickler besorgen man kann das immer gebrauchen. Jetzt stöbere ich weiter in Wolle und Zubehör, brauche noch den Umhängeschlitten usw. und Platz jede Menge, meine Güte die Maschinen haben wieder Ihren Zauber auf mich besprüht. Ja die Schule in Leipzig die haben mir die Maschinen auch heute angeboten, aber war mir zu viel.
maggi
Mitglied
Beiträge: 537
Registriert: Do Aug 02, 2012 23:23
Strickmaschine: KH 940 mit KR 850 und KG 95
KH 270 mit KR 260
KH 160 mit KR 160
KH 341
Wohnort: Main-Taunus-Kreis

Re: Welche Wolle

Beitrag von maggi »

Meine Empfehlung, auch wenn du schon Vorkenntnisse hast: mach langsam mit dem ganzen Zubehör! Werde erst mal wieder mit den Grundkenntnissen vertraut und arbeite dich durch die Anleitungen. Ich dachte am Anfang auch, ich muss alles haben. Jahrelang lag dann z.B. der Umhängeschlitten in der Ecke, bis ich ihn endlich wieder verkauft habe, weil er nie benutzt wurde. Ich hänge zuverlässig mit der Hand um, außerdem funktioniert er nur auf dem Feinstricker. Auch meinen Abkettschlitten bin ich wieder losgeworden. Meinen Maschenwendekamm habe ich noch nie richtig ausprobiert. Ich persönlich finde ein paar zusätzliche Deckerkämme/Umhängekämme nützlich zum Socken stricken oder für Zopfmuster. Vielleicht noch ein Intarsienschlitten oder der Formstricker, der an Fein- und Grobstricker passt. Hier habe ich auch schon mal was zum Zubehör geschrieben: http://www.strickforum.de/forum/viewtop ... 6r#p274355 Über die Suchfunktion hier im Forum findest du bestimmt noch mehr. Ach, und Abdeckplatten für das Doppelbett gibt es bei Onken in Köln oder du legst einfach ein Handtuch darüber, um nicht hängen zu bleiben.
Noch Fragen? Her damit!
Herzliche Grüße aus dem MTK

Margit

KH 940 mit KR 850 und KG 95 sowie KH 270 mit KR 260 und ganz neu KH 160 mit KR 160 und eine KH 341
maggi
Mitglied
Beiträge: 537
Registriert: Do Aug 02, 2012 23:23
Strickmaschine: KH 940 mit KR 850 und KG 95
KH 270 mit KR 260
KH 160 mit KR 160
KH 341
Wohnort: Main-Taunus-Kreis

Re: Welche Wolle

Beitrag von maggi »

Ach, zum Thema Platz: ich habe mehrere von diesen Stricktischen mit den Beinen zum Aufklappen. Darauf hat mir der beste aller Ehemänner eine größere Platte befestigt mit Schraubzwingen, so dass ich zwei Maschinen gegenüber montieren kann. In die Verstrebungen unter dem Tisch habe ich eine weitere Platte geklemmt, so dass ich unterm Tisch reichlich Ablagefläche habe.
Herzliche Grüße aus dem MTK

Margit

KH 940 mit KR 850 und KG 95 sowie KH 270 mit KR 260 und ganz neu KH 160 mit KR 160 und eine KH 341
myTime2020
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Do Jan 09, 2020 22:46
Strickmaschine: Brother Grobstricker KH 270 mit KR 260
und
Brother KH 965i mit KR 850
Wohnort: Berlin

Re: Welche Wolle für Grob- und Feinstricker?

Beitrag von myTime2020 »

Ich glaube du hast recht, genau das war bei mir vor Jahren auch der Fall. Ich hatte alles Zubehör dieser Welt und habe es kaum genutzt. Elektro Schlitten KG 95 ? hieß der glaube ich, war mir zu langsam und gefiel mir nicht. Ich brauche aber mit Sicherheit den Wollwickler und Konen. Damit ich jegliches Garn nehmen kann. Und Platz schaffe ich mir Im Schlafzimmer am Fenster da stelle ich die Maschinen nebeneinander da sind sie nicht so tief. Ich will Sie schon aufgebaut lassen. Und das Bett verschiebe ich einfach. So habe ich genug Platz muss nichts wegräumen und habe auch meine Ruhe. Ich sag dir Margit ich bin völlig aufgeregt 😜 und voller Vorfreude.
maggi
Mitglied
Beiträge: 537
Registriert: Do Aug 02, 2012 23:23
Strickmaschine: KH 940 mit KR 850 und KG 95
KH 270 mit KR 260
KH 160 mit KR 160
KH 341
Wohnort: Main-Taunus-Kreis

Re: Welche Wolle für Grob- und Feinstricker?

Beitrag von maggi »

Hallo Sonja,
es ist schon klasse, wenn du die Maschinen aufgebaut stehen lassen kannst. Bei Nichtgebrauch einfach ein großes Handtuch drüber.
Mit Wollwickler und Konen bist du unabhängig. Ins Stricken kommst du bestimmt schnell wieder rein. Ich wünsche dir viel Spaß und gutes Gelingen!
Herzliche Grüße aus dem MTK

Margit

KH 940 mit KR 850 und KG 95 sowie KH 270 mit KR 260 und ganz neu KH 160 mit KR 160 und eine KH 341
Antworten

Zurück zu „Material + Zubehör für jegliche Arbeiten mit Garn und Nadeln“