Nadeln rutschen immer auf B-Position zurück

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Melisara
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Sa Feb 26, 2022 16:32
Strickmaschine: Jumbo Grobstricker und Brother KH-710 Feinstricker und Brother KL-116 Formstrickgerät

Nadeln rutschen immer auf B-Position zurück

Beitrag von Melisara »

Hallo zusammen,

ich habe einen Jumbo-Grobstricker (wahrscheinlich aus den 70ern) geerbt. Nach einer gründlichen Reinigung (jede Nadel ausgebaut und gewaschen, Nadelbett ausgesaugt, Nadelsperrschiene von altem Öl befreit) sind nun die Nadeln total locker. Ungefähr jede 2. Nadel bleibt nicht in der C, D oder E-Position, sondern rutscht sofort zurück auf die B-Position. Woran kann das liegen? Bzw. was kann ich da machen?
Die Nadelsperrschiene ist nicht gepolstert, sondern einfach nur eine dünne runde Metallstange.
Ich bin totale Anfängerin und habe erstmal nur versucht, aus der Bedienungsanleitung schlau zu werden. Die Maschine war am Anfang sehr schwergängig, trotz mehrfachen Ölens. Hier im Forum bin ich dann auf den Hinweis mit der Intensiv-Reinigung gestoßen und das hat zumindest bewirkt, daß der Schlitten nun sehr leicht und leise läuft. Jedoch daß die Nadeln nicht in den Positionen bleiben, macht es sehr schwierig für mich.
Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.
Viele Grüße
Meli
Strickendes Landei
Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: Fr Sep 16, 2011 08:27

Re: Nadeln rutschen immer auf B-Position zurück

Beitrag von Strickendes Landei »

Hallo Meli,
erstmal herzlich willkommen!
Welches Modell hast du denn geerbt? Ein Foto wäre hilfreich.

Es gibt Maschinen, die anders als Brother oder Toyota aufgebaut sind, aber von außen sehr ähnlich aussehen.
z.B. Corona oder die Nachbauten von Quelle und Otto (Privileg bzw. Hanseatic)
Dort gibt es im Inneren eine Schaumstoffschiene, ohne die das Stricken nicht möglich ist.
viewtopic.php?f=2&t=39137&hilit=hanseatic

Ist sie platt, dann rutschen die Nadeln....

LG
Sandra
Bewertung: 2.44%
Digitalis
Mitglied
Beiträge: 453
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i + Doppelbett
Silver Reed SK840 + Doppelbett + LC580
Silver Reed SK860 +Doppelbett
Kniterate

Re: Nadeln rutschen immer auf B-Position zurück

Beitrag von Digitalis »

Und es kann auch so aussehen wie unten mit zwei Nadelsperschiene.....
Links alt und rechts neu. Für die dünne habe Ich Ofenband verwendet.
Dateianhänge
Corona.jpg
Corona.jpg (107.27 KiB) 572 mal betrachtet
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis
Melisara
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Sa Feb 26, 2022 16:32
Strickmaschine: Jumbo Grobstricker und Brother KH-710 Feinstricker und Brother KL-116 Formstrickgerät

Re: Nadeln rutschen immer auf B-Position zurück

Beitrag von Melisara »

Hallo Digitalis, danke für das Willkommen und die rasche Anwort. Du hast die Maschine also aufgeschraubt.... Das habe ich mir auch überlegt, aber mich nicht getraut. Mein Mann auch nicht. Aber dann probiere ich das heute abend mal. Hier das Foto von meinem Grobi :wink:
Jumbo 01.jpg
Jumbo 01.jpg (108.36 KiB) 514 mal betrachtet
Melisara
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Sa Feb 26, 2022 16:32
Strickmaschine: Jumbo Grobstricker und Brother KH-710 Feinstricker und Brother KL-116 Formstrickgerät

Re: Nadeln rutschen immer auf B-Position zurück

Beitrag von Melisara »

Strickendes Landei hat geschrieben: So Feb 27, 2022 17:19 Hallo Meli,
erstmal herzlich willkommen!
Welches Modell hast du denn geerbt? Ein Foto wäre hilfreich.

Es gibt Maschinen, die anders als Brother oder Toyota aufgebaut sind, aber von außen sehr ähnlich aussehen.
z.B. Corona oder die Nachbauten von Quelle und Otto (Privileg bzw. Hanseatic)
Dort gibt es im Inneren eine Schaumstoffschiene, ohne die das Stricken nicht möglich ist.
viewtopic.php?f=2&t=39137&hilit=hanseatic

Ist sie platt, dann rutschen die Nadeln....

LG
Sandra
Hallo Sandra, lieben Dank für Deine Antwort und den hilfreichen Link. Ich habe die Maschine mit Alkohol geputzt, vermutlich hat das dem schon platten Schaumstoff noch mehr zugesetzt. Fotos habe ich im anderen Beitrag mitgeschickt (bin kompletter Neuling, auch was Foren betrifft :wink: , aber ich finde es ziemlich cool hier :D )
Liebe Grüße
Meli
Strickendes Landei
Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: Fr Sep 16, 2011 08:27

Re: Nadeln rutschen immer auf B-Position zurück

Beitrag von Strickendes Landei »

Hallo Meli,
das Aufschrauben ist nicht so wild wie es klingt.
Schlitten runter, Nadelstange raus, Nadeln rausnehmen.
Die Schrauben von oben abschrauben und den Deckel abnehmen.
Schon biste drin - und siehst vielleicht das Problem :wink:
Ein neues Polster bekommt man beim Strickmaschinen-Händler oder Ebay.
Im Baumarkt könnte man auch eine Art Tesamoll (oder Hausmarke) nehmen - die einfache Schaumstoffvariante ohne Profil.

Nur Mut und viel Erfolg!
LG
Sandra
Digitalis
Mitglied
Beiträge: 453
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i + Doppelbett
Silver Reed SK840 + Doppelbett + LC580
Silver Reed SK860 +Doppelbett
Kniterate

Re: Nadeln rutschen immer auf B-Position zurück

Beitrag von Digitalis »

Strickendes Landei hat geschrieben: Mo Feb 28, 2022 13:27 ......das Aufschrauben ist nicht so wild wie es klingt. Schlitten runter, Nadelstange raus, Nadeln rausnehmen.
Die Schrauben von oben abschrauben und den Deckel abnehmen. Schon biste drin - und siehst vielleicht das Problem :wink:
Leider bin Ich nicht damit einverstanden. Ich habe schon viele Strickmaschinen renoviert und bei dieser Strickmaschine ist es nicht einfach beide Nadelsperrschienen zu ersetzen.
Meli, schick mir bitte via ein PB deine Emailadresse, dann soll Ich Bilder schicken (via Wetransfer) womit du die Nadelsperrschienen ersetzen kann und später die Schrauben und alle Teile wieder zurück bauen kann :)
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis
Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“