Die Suche ergab 149 Treffer

von McMill
Di Jan 09, 2007 08:48
Forum: Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen
Thema: Zusammennähen mit der Maschine?
Antworten: 3
Zugriffe: 3128

Man kann viel auf der Maschine zusammennähen und es hält gut. Probier es einfach aus aber vorsicht dass sich die Form nciht verzieht. Man kann den Nähfußdruck bei manchen Maschinen lockern das ist sehr sinnvoll für dickere Garne. Und je nach Material geht es auch nicht. Mohair oder so zieht erstens ...
von McMill
Sa Nov 25, 2006 05:18
Forum: Strickdesign - Entwurf und Gestaltung
Thema: Musterbildende Sockenwolle, wie verstricken ?
Antworten: 5
Zugriffe: 5553

Wenn ich wirklich mal solche Wolle verstricke suche ich immer 50g Knäuel, ich mag die 100g Böbbel ncicht!
Denn 2 Knäuel gibt 2 Socken gleichzeitig und eher die Möglichkeit zwei gleiche zu bekommen.
Und wenn ich dann die Reste veiterverwerte habe ich immer gleich viel auf den Miniböbbeln.
U.
von McMill
Fr Sep 15, 2006 07:25
Forum: Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen
Thema: Socken aus Baumwollgarn (ohne Schurwolle)
Antworten: 5
Zugriffe: 9251

Ich nehme Strick- und Häkelgarn aus 100% Baumwolle mit LL 175m/50g. Die stricke ich mit Nadeln NR 2,5 und Anschlag ca. 17 Maschen, lieber großzügig berechnen wegen dem einlaufen im Trockner und beim Waschen. Manschmal mache ich Bündchen, da kann man dann oben einen Gummifaden einziehen. Aber meisten...
von McMill
Di Sep 12, 2006 17:20
Forum: Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen
Thema: Socken aus Baumwollgarn (ohne Schurwolle)
Antworten: 5
Zugriffe: 9251

Ach ja, meine Sockén waren nicht aus dem gleichen Garn wie Du schreibst sondern aus 100% Baumwolle ( Aldigarn)
Ist fein, man kann immer wenn man Wäsche färbt einfach ein Paar Socken zuwerfen und hat bald eine kunterbunte Mischung.
Uschi (äh.. in meinem Fall eine grün grüne Mischung :mrgreen: )
von McMill
Di Sep 12, 2006 17:15
Forum: Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen
Thema: Socken aus Baumwollgarn (ohne Schurwolle)
Antworten: 5
Zugriffe: 9251

Ich habe schon einige Socken aus reiner Baumwolle gestrickt. Es geht eigentlich genauso wie mit anderer Wolle, man sollte nur ein paar Maschen mehr aufnehmen und etwas länger stricken, weil sie so sehr einlaufen. Schön sind Lockmustersocken und Zöpfe. Am besten Metallnadeln nehmen sonst werden sie z...
von McMill
So Jun 18, 2006 21:43
Forum: Strickdesign - Entwurf und Gestaltung
Thema: Resteverbrauch
Antworten: 20
Zugriffe: 14244

Wollreste ist das Beste!! Ich sammle sie überall, nehme auch in Läden mal einfach EInzelknäuel mit udn lege sie in die Restekiste. Das gab schon viele Paar SOcken einige Decken und Pullis. Das ist doch Kreativität und Austoben pur. Tip für alle: Schnitt aus Papier anfertigen für eine Jacke oder eine...
von McMill
Mi Feb 15, 2006 05:35
Forum: Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen
Thema: das elastischste und ultimative Socken-Bündchen
Antworten: 8
Zugriffe: 19865

Versuche mal 2 re 2 li zu stricken und nehme eine halbe Nadelstärke kleiner als Du dann bei den Füßen unten brauchst.
Das bringt auch schon manchmal was.
Uschi
von McMill
Di Dez 06, 2005 08:42
Forum: Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen
Thema: Randmaschen sind so locker!!
Antworten: 6
Zugriffe: 7564

Hallo! Die letzte Maschen rechts und dann wenden und die erste MAschen rechtsv verdreht. Das ist dann ähnlich wie bei Maren. Du kannst auch immer bei der letzten Masche die Schlinge von einer oder zwei Reihen drunter mit verarbeiten wenn es trotz allem locker wird. EInfach mit hochziehen und rechts ...
von McMill
Mo Nov 14, 2005 08:53
Forum: Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen
Thema: socken mit verstärkter "Sohle"
Antworten: 7
Zugriffe: 16820

Hallo! Normale Sockenwolle (4-fach) stricke ich meistens mit 2,5er Nadeln. Aber wo ich das so lese fällt mir ein, das ich früher für meine Mädels auch schon grobe Wolle verstrickt habe, so Biowolle. Die Socken waren zu klobig und wegen der Nadelstärke 3,5 waren die Maschen auch zu groß und es gab da...

Zur erweiterten Suche