Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Shari
Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: Mo Dez 16, 2013 20:36
Strickmaschine: Ich stricke mit Brother KH-892 mit Doppelbett KR-830,KH 840,KR 850,Kl 116,Singer Solo
und mit 2-5 Nadeln.
Wohnort: Porta Westfalica

Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von Shari »

Hallo Ihr Lieben,

leider habe ich schon wieder ein neues Problem...Nach den verkürzten Reihen paßt das Lochmuster nicht mehr.Ich habe zuerst den Halsausschnitt an der linken Seite weitergesrrickt und dabei an der rechten Seite die Maschen mit einem Neilonfaden in B-Position gebracht.Die verkürzten Reihen habe ich bevor der Strickschlitten zum Einsatz kommen sollte begonnen.Zahl auf der Lochmusterkarte war 20 mit Symbol für den Strickschlitten.Nachdem die linke Seite fertig gestellt war habe ich den Nylonfaden aus den zustrickenden Nadeln genommen, alles in B-Position gebracht und die Lochmusterkarte entsprechend eingestellt.Dann habe ich mit dem Strickschlitten 2 Reihen gestrickt.das Muster paßte nicht.Dann habe ich gelesen dass man trotz Strickschlittensymbol ersteinmal den Lochmusterschlitten bedienen sollte.Ich habe dann die 2 Reihen losgetrennt und 4 mal den Lochmusterschlitten über das Gestrick gefahren.Dann mit dem Strickschlitten 2 Reihen entsprechend der Karte,die ich wieder auf 20zurückgestellt habe, gestrickt.Das Muster paßte wieder nicht.Jetzt beim Trennen Fallmaschen ohne Ende :-( .Also wieder alles von vorne.Kann mir jemand helfen?

LG
Susanna
(Brother KH 892)
cornu
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: So Feb 22, 2009 16:15
Wohnort: Westerwald

Re: Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von cornu »

hallo Shari,

Also, wenn alle Nadeln belegt und in B-Stellung sind, dann ist der Strickschlitten schon darüber gelaufen. In welche Richtung hast du den LoMuschlitten in der letzten Reihe des Gesamten Teils geschoben? Bei der KH891 sind rechts des Drehkopfes für die Lochkarte 2 Pfeile, rot zeigt immer die Richtung, in die der Schlitten gerade läuft, wenn der rote Pfeil rechts steht, dann war die letzte Schlittenbewegung nach rechts, die nächste muss dann in die linke Richtung gehen.
Im Prinzip ist es am besten, wenn man die Teilung des Strickstückes nach den Strickschlittenreihen anfängt, dann stehen beide Schlitten in der angestammten Position. Lochschlitten links und Strickschlitten rechts.

Leider kann ich jetzt nicht mehr dazu sagen, weil ich nicht genau weiß wie du vorgegangen bist.

Liebe Grüße

Konni
Shari
Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: Mo Dez 16, 2013 20:36
Strickmaschine: Ich stricke mit Brother KH-892 mit Doppelbett KR-830,KH 840,KR 850,Kl 116,Singer Solo
und mit 2-5 Nadeln.
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von Shari »

Danke für Deine Antwort ,Konni.Ich habe nach dem Lochmusterschlitten angefangen.Der Strickschlitten war an der Reihe.Eigentlich bin ich richtig angefangen...Ich habe die Maschen in B-Position geschoben nachdem ich den Kontrastfaden entfernt habe...
LG
Susanna
bergfee
Mitglied
Beiträge: 372
Registriert: Do Jan 10, 2013 11:40
Strickmaschine: Pfaff Duomatic 80 , Vistamatic, Handstickapparat Meda, Singer Solo
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von bergfee »

Hallo Susanna
wenn du nähen kannst schau mal in der Suche unter cut and sew. Kann ich dir absolut ans Herz legen. :D
Liebe Grüße Sonja :-)

Duomatic 80, Vistamatic , Meda Handstrickapparat, Singer Solo
Shari
Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: Mo Dez 16, 2013 20:36
Strickmaschine: Ich stricke mit Brother KH-892 mit Doppelbett KR-830,KH 840,KR 850,Kl 116,Singer Solo
und mit 2-5 Nadeln.
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von Shari »

Hallo Sonja,ich kann nähen und habe die Methode auch schon ins Auge gefasst,aber ich wollte es halt richtig machen.Ich habe mir vorhin das Gestrick noch mal angesehen und mußte feststellen dass ich wohl Tomaten auf den Augen hatte.Das Muster passte doch ...
LG
Susanna
cornu
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: So Feb 22, 2009 16:15
Wohnort: Westerwald

Re: Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von cornu »

hallo Shari,

als du mit dem 2. Teil angefangen hast, stand der Lochschlitten links? Die Stellung des Schlittens ist wichtig, da er in Fahrtrichtung die Maschen umhängt. Hattest du vielleicht den Kartentransport gesperrt? Ich frage, weil ich diesen Fehler auch mal gerne mache :roll:

Die Methode von Bergfee ist eine gute Alternative für Nähmaschinenbesitzer, spart wirklich Nerven :wink:

liebe Grüße

Konni
Shari
Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: Mo Dez 16, 2013 20:36
Strickmaschine: Ich stricke mit Brother KH-892 mit Doppelbett KR-830,KH 840,KR 850,Kl 116,Singer Solo
und mit 2-5 Nadeln.
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von Shari »

Hallo Konni ,der Lochschlitten stand links.Was mich stutzig macht,ist dass in dem Anleitungsbuch der Strickmaschine steht,dass man bei der 2. Hälfte zuerst den Lochmusterstricken einsetzen soll,auch wenn das Symbol auf Strickschlitten steht...
Das mit der Nähmaschine wäre wohl echt eine Alternative.Ich habe nur Angst dass sich beim Näheb alles verzieht .
LG
Susanna
Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5882
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Kontaktdaten:

Re: Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von Kerstin »

Hallo Susanna,

DU hast doch sicherlich mit zwei Strickreihen aufgehört (es tragen also alle Nadeln Maschen) und dann die Nadeln der zweiten Ausschnitthälfte in A-Position gebracht?
Dann musst Du als nächstes mit dem Lochmusterschlitten arbeiten, denn jetzt müssen die Löcher für die nächste Sequenz gebildet werden, bevor wieder drübergestrickt wird.

Eigentlich sieht man, was als nächstes dran ist, man muss sich nur das Gestrick anschauen. Üblich ist, mit zwei Strickreihen aufzuhören und dann die Maschen in Ruheposition zu bringen, weil man z.B. fürs Anbringen der Halsblende später ja Maschen braucht und keine Löcher.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de
Shari
Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: Mo Dez 16, 2013 20:36
Strickmaschine: Ich stricke mit Brother KH-892 mit Doppelbett KR-830,KH 840,KR 850,Kl 116,Singer Solo
und mit 2-5 Nadeln.
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von Shari »

Danke Kerstin,das ist eigentlich auch einleuchtend...
LG
Susanna
münchenmann
Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: Do Okt 27, 2011 08:59
Strickmaschine: Silver Reed SK830, Silver Reed SK840,Silver Reed SK860, Brother KH940, Brother KH894, Brother KH270, alle mit Doppelbett und auch noch Karl- Gustav 95 das Ganze gepaart mit DK8,
Passap E6000, Passap E8000, Pfaff Duo80.

http://maschinenstrickschule.de/
Registriert: Do Okt 27, 2011 07:59
Wohnort: münchen
Hat sich bedankt: 0 mal
Wurde bewertet: 22 mal
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von münchenmann »

Also ich bin ja auch bei Lochmustern der Ausschneider beim Halsausschnitt,
aber vorsichtshalber erst einmal mit einem Probestück probieren.
Dateianhänge
IMG_1114_2.jpg
IMG_1114_2.jpg (76.5 KiB) 4191 mal betrachtet
IMG_1116_2.jpg
IMG_1116_2.jpg (64.17 KiB) 4191 mal betrachtet
Shari
Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: Mo Dez 16, 2013 20:36
Strickmaschine: Ich stricke mit Brother KH-892 mit Doppelbett KR-830,KH 840,KR 850,Kl 116,Singer Solo
und mit 2-5 Nadeln.
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von Shari »

Hallo Münchemann, das sieht aber sehr gut aus! Kann man das auch mit einem V-Ausschnitt machen?
LG
Susanna
Manon
Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: Mi Feb 26, 2014 12:50
Strickmaschine: Brother KH 552 , Brother KX 395 Passap Duomatic 80 und
Brother KH 860 mit KR 850.
Wohnort: Berlin

Re: Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von Manon »

Wie entsteht denn die Reihe zwischen Bündchen und Pullover ? Doch nicht mit der Nähmaschine ?

Gut strick,
Manon
Ich stricke auf einer Brother KX 395 und auf einer Passap Duomatic 80,
einer Brother KH 860 / KR 850 .
Meine Brother KH 552 ist jetzt erst einmal in den Ruhestand versetzt worden.
Shari
Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: Mo Dez 16, 2013 20:36
Strickmaschine: Ich stricke mit Brother KH-892 mit Doppelbett KR-830,KH 840,KR 850,Kl 116,Singer Solo
und mit 2-5 Nadeln.
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von Shari »

Ich habe mich falsch ausgedrückt...Ich meinte eigentlich ob beim V-Ausschnitt auch ein italienisches Bündchen möglich ist.In den Anleitungen habe ich diese immer nur bei einem Rundhalsausschnitt gesehen.
LG
Susanna
sonne2
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: Mi Apr 29, 2009 15:05

Re: Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von sonne2 »

Hallo Susanna,

ich hab es zwar selbst noch nicht gemacht, aber hier wird eine Blende für V-Ausschnitt erklärt:

http://cckittenknits.wordpress.com/2013 ... y-ragland/

Gruß
Sonja
Shari
Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: Mo Dez 16, 2013 20:36
Strickmaschine: Ich stricke mit Brother KH-892 mit Doppelbett KR-830,KH 840,KR 850,Kl 116,Singer Solo
und mit 2-5 Nadeln.
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Halsausschnitt beim Lochmusterstricken

Beitrag von Shari »

Vielen Dank,Sonja!
Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“