Suche gebrauchte Strickmaschine

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Strickvirus
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mi Okt 31, 2018 11:14

Suche gebrauchte Strickmaschine

Beitrag von Strickvirus »

Gutem Morgen miteinander,
hat eine von euch Profis vielleicht eine ausrangierte Maschine, ich denke da an ein einfaches Einsteigermodell, die zu verkaufen ist? Das wäre schön. Ich freue mich auf jede Antwort. Dankeschön
Kerstin
Maja
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Mi Apr 11, 2007 08:43
Wohnort: Gifhorn

Re: Suche gebrauchte Strickmaschine

Beitrag von Maja »

wo wohnst du ?

Gruß
maja
zwirni
Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: Mo Aug 25, 2014 10:56
Strickmaschine: Brother 270
Brother 930
Brother 965

Re: Suche gebrauchte Strickmaschine

Beitrag von zwirni »

Ich finde die Frage nach einem "einfachen Einsteigermodell" immer irritierend. Was soll das denn sein?
Freundliche Grüße
Karla
Strickvirus
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mi Okt 31, 2018 11:14

Re: Suche gebrauchte Strickmaschine

Beitrag von Strickvirus »

Hallo Karla,
ich habe an eine mechanische oder elektrische gedacht, aber keinesfalls computerunterstützt. Ich bin bisher Handstrickerin. Ich möchte so ca. Nadelstärke 2 bis 4 verstricken, später mal gerne auch Muster und Norweger- oder fair isle. Hast Du da was zu verkaufen?
LG
Kerstin
zwirni
Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: Mo Aug 25, 2014 10:56
Strickmaschine: Brother 270
Brother 930
Brother 965

Re: Suche gebrauchte Strickmaschine

Beitrag von zwirni »

Hallo Kerstin,

ich habe Computermaschinen und keine abzugeben. Handstricknadelstärke 4 kannst du jedoch nicht mehr mit einem (Brother) Feinstricker verarbeiten, daher müssten es schon Fein- PLUS Mittel- oder Grobstricker sein, um deine Vorstellungen umzusetzen.
Freundliche Grüße
Karla
Digitalis
Mitglied
Beiträge: 327
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i Doppelbett

Re: Suche gebrauchte Strickmaschine

Beitrag von Digitalis »

Hallo Kerstin,

Es ist auch sehr abhänging von deinem Budget wass du kaufen kannst/will. Wann du auch Muster wie Norweger stricken will brauchst du eigentlch eine Lochkarten oder elektronische Strickmaschine. Bei einer elektronischer Strickmaschine sind schon viele Muster eingebaut und brauchst man nicht selbst die Muster auf einer Lochkarte zu lochen. Dazwischen noch Mylarstrickmaschinen. Mylar Karten werden gezeichnet mit einem Bleistift statt von lochen.
Es gibt viele Strickmaschinen in viele Preisspannen und wann man eine Strickmaschine haben will womit man direkt stricken kann ohne zuerst alles sauber zu machen (und vielleicht zu reparieren) braucht man ein größeres Sparschwein :)
Nicht unwichtig: eine Strickmaschine kostet noch immer Arbeit mit der Hand (auch elektronische Strickmaschinen).
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis
Hummelbrummel
Mitglied
Beiträge: 526
Registriert: Mo Jun 08, 2009 14:43
Strickmaschine: Gilgen Euro 2000, Empisal Schnellstricker und andere Altertümer
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Suche gebrauchte Strickmaschine

Beitrag von Hummelbrummel »

Hallo Kerstin,

ich würde mich u.U. von einer Brother KH 588 trennen.
Nadelabstand, 4,5. Ideal für 4-fädige Sockenwollstärke. Hat eine Musterautomatik (und einen sehr simplen Lochmuster-Umhängeschlitten dabei) und man kann mit etwas Geschick damit etliche Muster stricken.
Ich habe selbst nicht damit gearbeitet, würde sie nochmal auf Funktiostüchtigkeit testen und hätte dann gerne 150.- + Porto dafür.
(Sie ist sehr schwer und 106cm lang)
Solltest Du zufällig in der Gegend wohnen (östliches Oberbayern), dann gerne Abholung und Einführung in die ersten Schritte dazu.

Viele Grüße
Hummelbrummel
Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“